Emile Hendrix

niederländischer Springreiter, Trainer und Pferdehändler

Emile Marie Helene Hendrix (* 5. Dezember 1955 in Heel (Limburg)) ist ein ehemaliger niederländischer Springreiter, Trainer und Pferdehändler.

Emile Hendrix
Medaillenspiegel
Emiel Hendrix in 1981
Emiel Hendrix in 1981

Springreiten

NiederlandeNiederlande Niederlande
Europameisterschaften
Gold 1991 in La Baule Springreiten (Mannschaft)
(mit Optiebeurs Aldato)
Silber 1997 in Mannheim Springreiten (Mannschaft)
(mit Finesse)
Bronze 1999 in Hickstead Springreiten (Mannschaft)
(mit Finesse)
Bronze 1981 in München Springreiten (Mannschaft)
(mit Livius)
Niederländische Meisterschaft
Gold 1984 Springreiten (Einzel)
(mit Option 1)
Gold 1985 Springreiten (Einzel)
(mit Option 1)

1996 startete er mit Finesse bei den Olympischen Spielen in Atlanta.

Seine Söhne Timothy und Michel sind ebenfalls international im Sport aktiv.

TätigkeitenBearbeiten

Er ist Mitglied des FEI Ausschuss der Springreiter und war Vizepräsident des Internationalen Reiterklubs.[1][2] Zudem war er acht Jahre lang technischer Berater der Vincenzo Muccioli Challenge im italienischen San Patrignano[3] und ist als sportlicher Leiter eng an der Organisation des CHIO Rotterdam, dem Nationenpreisturnier der Niederlande, beteiligt.

Mit seinem Bruder Paul (Sponsor von André Thieme) gehört er zu den erfolgreichsten Pferdehändlern der Welt.

Von 1997 bis 2000 trainierte er den kanadischen Springreiter Jonathon Millar.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Reiten: Spitzenreiter drohen mit Weltcup-Boykott (2003)
  2. CHIO Aachen – Springreiter-Weltklasse droht mit Streik (2003)
  3. Person-to-person with Emile Hendrix (2010) (Memento des Originals vom 9. Juni 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.csi-sanpatrignano.org