Emil Audero

italienischer Fußballspieler

Emil Audero Mulyadi (* 18. Januar 1997 in Mataram, Indonesien) ist ein italienischer Fußballspieler. Der Torhüter spielt aktuell bei Sampdoria Genua.

Emil Audero
Personalia
Name Emil Audero Mulyadi
Geburtstag 18. Januar 1997
Geburtsort MataramIndonesien
Größe 192 cm
Position Tor
Junioren
Jahre Station
2008–2016 Juventus Turin
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2014–2017 Juventus Turin 1 (0)
2017–2018 → FC Venedig (Leihe) 35 (0)
2018– Sampdoria Genua 25 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2012 Italien U15 9 (0)
2012 Italien U16 2 (0)
2013–2014 Italien U17 3 (0)
2013–2015 Italien U18 5 (0)
2015 Italien U19 3 (0)
2016–2017 Italien U20 4 (0)
2017– Italien U21 10 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 27. Februar 2019

2 Stand: 6. Juni 2017

KarriereBearbeiten

Im VereinBearbeiten

Audero, Sohn eines Indonesiers und einer Italienerin, wurde im indonesischen Mataram geboren. Bereits im Alter von einem Jahr zog die Familie nach Italien in die Nähe Turins. Audero wurde 2008 in die Fußballschule von Juventus Turin aufgenommen und durchlief bis 2015 sämtliche Altersklassen.

In der Spielzeit 2014/15 stand Audero vereinzelt im Spieltagskader von Juventus, erstmals im November 2014. Zur Saison 2015/16 wurde er fester Bestandteil der Mannschaft und dritter Torhüter hinter Gianluigi Buffon und Neto. Er feierte dabei den Gewinn der Serie A, der Coppa Italia sowie der Supercoppa, bleib jedoch ohne Einsatz. In der Spielzeit 2016/17 gewann die Mannschaft erneut die Meisterschaft und den Pokal, unterlag in der Supercoppa jedoch der AC Mailand. Zudem verlängerte Audero im Februar 2017 seinen Vertrag bis 2021. Am 27. Mai 2017, dem letzten Spieltag der Meisterschaft, debütierte Audero für Juventus beim 2:1-Erfolg über den FC Bologna.[1]

Zur Saison 2017/18 wechselte Audero für ein Jahr auf Leihbasis zum Zweitligisten FC Venedig.[2] Dort kam er als Stammtorhüter in 35 von 42 Ligaspielen sowie in drei Spielen in der Aufstiegsrunde zum Einsatz.

Zur Saison 2018/19 wechselte Audero für ein Jahr auf Leihbasis zum Erstligisten Sampdoria Genua, der zunächst über eine Kaufoption verfügte.[3] Nachdem er sich als Stammtorhüter etabliert hatte, wurde die Kaufoption Ende Januar 2019 in eine Kaufpflicht in Höhe von 20 Millionen Euro umgewandelt[4], die einen Monat später griff.[5]

In der NationalmannschaftBearbeiten

Audero läuft seit 2012 für verschiedene Juniorennationalmannschaften Italiens auf.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dybala e Kean! La Juve chiude a 91 punti! In: juventus.com. Juventus Football Club S.p.A., 27. Mai 2017, abgerufen am 1. Juni 2017 (italienisch).
  2. UFFICIALE - Audero in prestito al Venezia, 8. Juli 2017, abgerufen am 17. Juli 2018.
  3. Audero è blucerchiato: temporaneo con opzione e contro-opzione, sampdoria.it, 17. Juli 2018, abgerufen am 18. Juli 2018.
  4. Agreement with Sampdoria for Audero, juventus.com, 30. Januar 2019, abgerufen am 30. Januar 2019.
  5. DEFINITIVE DISPOSAL OF THE PLAYER EMIL AUDERO, juventus.com, 27. Februar 2019, abgerufen am 27. Februar 2019 (PDF; 92,7 KB).