Hauptmenü öffnen

Die Elliott Cresson Medal war die höchste Auszeichnung des Franklin Institute. Sie wurde von 1875 bis 1997 an insgesamt 269 Personen vergeben. Namensgeber war der Philanthrop Elliott Cresson (1796–1854), der dafür 1848 1000 Dollar stiftete. Seit 1998 vergibt das Franklin Institute nur noch die Benjamin Franklin Medal. Sie wurde sowohl für Leistungen in der Wissenschaft als auch in Handwerk und Industrie, für Ingenieure und für Erfindungen vergeben und nicht nur an Personen, sondern auch an Firmen und Institutionen.

Elliott Cresson Medaille an Irving Berliner 1913

PreisträgerBearbeiten

WeblinksBearbeiten