Ellewoutsdijk

Siedlung in den Niederlanden

Ellewoudsdijk (seeländisch Ellesdiek) ist ein Dorf in der Gemeinde Borsele in der niederländischen Provinz Zeeland und liegt an der Westerschelde. 1835 wurde hier zusammen mit den Befestigungsanlagen vom an der Schelde gegenüberliegenden Terneuzen ein Seefort errichtet. Von 1926 bis 1934 bestand eine Bahnanbindung. Der ehemalige Bahnhof Ellewoutsdijk steht heute unter Denkmalschutz. Das Kirchengebäude Kerkje van Ellesdiek wurde 1950 neu errichtet, nachdem der Vorgängerbau im Krieg 1944 zerstört worden war.

Ellewoutsdijk
Flagge des Ortes Ellewoutsdijk
Flagge
Wappen des Ortes Ellewoutsdijk
Wappen
Provinz  Zeeland
Gemeinde Flagge der Gemeinde Borsele Borsele
Fläche
 – Land
 – Wasser
6,44 km2
6,3 km2
0,14 km2
Einwohner 370 (1. Jan. 2022[1])
Koordinaten 51° 25′ N, 3° 53′ OKoordinaten: 51° 25′ N, 3° 53′ O
Bedeutender Verkehrsweg N62
Vorwahl 0113
Postleitzahlen 4436–4438
Lage von Ellewoutsdijk in der Gemeinde Borsele
Lage von Ellewoutsdijk in der Gemeinde BorseleVorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Karte
Fort Ellewoutsdijk

Der Ort besitzt einen kleinen Jachthafen.

Ellewoutsdijk Hafen

WeblinksBearbeiten

Commons: Ellewoutsdijk – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kerncijfers wijken en buurten 2022. In: StatLine. CBS, 2. September 2022, abgerufen am 20. September 2022.