Elite Ice Hockey League 2017/18

EIHL Logo.jpg Elite Ice Hockey League
◄ vorherige Saison 2017/18 nächste ►
Meister: Cardiff Devils
• EIHL  |  NIHL ↓  |  SNL ↓↓

Die Saison 2017/18 war die 15. Spielzeit der Elite Ice Hockey League, der höchsten britischen Eishockeyspielklasse. Erster der regulären Saison und damit britischer Meister wurden die Cardiff Devils, die auch das Playoff-Finale gegen die Sheffield Steelers mit 3:1 gewonnen haben.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

Mannschaft Vorjahresplatzierung Heimarena Kapazität
Nordirland  Belfast Giants Playoff-Dritter The SSE Arena Belfast 9.500
Schottland  Braehead Clan Playoff-Viertelfinale Braehead Arena 4.000
Wales  Cardiff Devils Vizemeister Ice Arena Wales 3.088
England  Coventry Blaze Platz 9 SkyDome Arena 3.000
Schottland  Dundee Stars Playoff-Vierter Dundee Ice Arena 2.300
Schottland  Edinburgh Capitals Platz 10 Murrayfield Ice Rink 3.800
Schottland  Fife Flyers Playoff-Viertelfinale Fife Ice Arena 3.280
England  Guildford Flames neu in der Liga Guildford Spectrum 2.200
England  Manchester Storm Playoff-Viertelfinale Altrincham Ice Dome 2.000
England  Milton Keynes Lightning neu in der Liga Planet Ice Arena Milton Keynes 2.800
England  Nottingham Panthers Playoff-Viertelfinale National Ice Centre 8.000
England  Sheffield Steelers Meister Sheffield Arena 9.000

ModusBearbeiten

In der regulären Saison absolviert jede der zwölf Mannschaften insgesamt 56 Spiele. Der Erstplatzierte wird Britischer Meister. Die acht bestplatzierten Mannschaften qualifizieren sich für die Playoffs, in denen der Playoff-Sieger ausgespielt wird. Für einen Sieg nach regulärer Spielzeit und nach Overtime erhält jede Mannschaft zwei Punkte, für eine Niederlage nach Overtime bzw. Shootout einen Punkt und für eine Niederlage nach der regulären Spielzeit null Punkte.

Reguläre SaisonBearbeiten

TabelleBearbeiten

Mannschaft Sp S N OTN SON T GT Diff. Pkt
1. Wales  Cardiff Devils 56 41 12 1 2 234 149 +85 85
2. England  Manchester Storm 56 35 16 3 2 216 169 +47 75
3. England  Sheffield Steelers 56 34 19 2 1 217 140 +77 71
4. England  Nottingham Panthers 56 33 18 2 3 203 177 +26 71
5. Nordirland  Belfast Giants 56 34 20 2 0 227 200 +27 70
6. England  Guildford Flames 56 30 17 5 4 215 173 +42 69
7. Schottland  Fife Flyers 56 33 21 1 1 218 172 +46 68
8. England  Coventry Blaze 56 25 26 4 1 189 186 +3 55
9. Schottland  Braehead Clan 56 24 26 5 1 161 186 −25 54
10. Schottland  Dundee Stars 56 22 30 3 1 167 233 −66 48
11. England  Milton Keynes Lightning 56 20 34 1 1 180 229 −49 42
12. Schottland  Edinburgh Capitals 56 05 50 0 1 118 331 −213 11

Abkürzungen: Sp. = Spiele, S = Siege, N = Niederlagen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung, SON = Niederlagen nach Penaltyschießen, T = Tore, GT = Gegentore, Diff = Differenz, Pkt = Punkte
Erläuterungen: Britischer Meister, Qualifikation für die Play-offs Qualifikation für die Play-offs Saison beendet

PlayoffsBearbeiten

Viertelfinale     Halbfinale     Finale
                         
1 Cardiff Devils 8          
8 Coventry Blaze 5          
      1 Cardiff Devils 4      
      7 Fife Flyers 0      
2 Manchester Storm 5            
7 Fife Flyers 6           Endspiel
          1 Cardiff Devils 3
          3 Sheffield Steelers 1
3 Sheffield Steelers 9            
6 Guildford Flames 7            
      3 Sheffield Steelers 5      
      4 Nottingham Panthers 4     Spiel um Platz 3
4 Nottingham Panthers 8         4 Nottingham Panthers 8
5 Belfast Giants 7         7 Fife Flyers 2
         

ViertelfinaleBearbeiten

1. Runde: 30. und 31. März 2018
2. Runde: 1. April 2018

Viertelfinale
Cardiff Devils Coventry Blaze 4:2 4:300
Manchester Storm Fife Flyers 4:1 1:5OT
Sheffield Steelers Guildford Flames 5:2 4:500
Nottingham Panthers Belfast Giants 3:4 5:3OT

HalbfinaleBearbeiten

7. April 2018
14:00 Uhr
Cardiff Devils
T. Strachan (35:36)
M. Pope (46:42)
L. Ulmer (47:41)
J. Faryna (52:02)
4:0
(0:0, 1:0, 3:0)
Spielbericht
Fife Flyers
National Ice Centre, Nottingham
7. April 2018
18:00 Uhr
Sheffield Steelers
M. Roy (15:24)
J. Phillips (24:53)
B. O’Connor (48:37)
L. Nelson (58:21)
J. Armstrong (63:47)
5:4 n. V.
(1:2, 1:2, 2:0, 1:0)
Spielbericht
Nottingham Panthers
A. Mokshantsev (0:47)
L. Pither (12:25)
L. Pither (26:50)
J. Brown (33:45)
National Ice Centre, Nottingham

Spiel um Platz 3Bearbeiten

8. April 2018
13:00 Uhr
Nottingham Panthers
J. Brown (4:39)
L. Pither (15:02)
Z. Phillips (16:45)
O. Betteridge (26:42)
M. Derlago (31:02)
Z. Phillips (32:42)
O. Betteridge (42:24)
D. Clarke (57:18)
8:2
(3:1, 3:1, 2:0)
Spielbericht
Fife Flyers
J. Jorgensen (7:01)
C. Finucci (22:15)
National Ice Centre, Nottingham

FinaleBearbeiten

8. April 2018
17:00 Uhr
Cardiff Devils
M. Pope (24:53)
A. Hotham (38:41)
J. Haddad (59:43)
3:1
(0:0, 2:0, 1:1)
Spielbericht
Sheffield Steelers
E. Neiley (46:55)
National Ice Centre, Nottingham

WeblinksBearbeiten