Hauptmenü öffnen

Elisabeth Anderson

US-amerikanische Skispringerin
Elisabeth Anderson Skispringen
Nation Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag 6. August 1989
Karriere
Verein Flying Eagles Ski Club, Eau Claire
Trainer Keith Zuehlke
Kip Kopelke
Nationalkader seit 2005
Status aktiv
Skisprung-Continental-Cup (COC)
 Debüt im COC 8. Oktober 2005
 Gesamtwertung COC 51. (2007/08)
 

Elisabeth Anderson (* 6. August 1989) ist eine ehemalige US-amerikanische Skispringerin.

WerdegangBearbeiten

Anderson, die norwegische und schwedische Wurzeln hat, begann bereits im Alter von zwei Jahren mit Skilanglauf. Ihre ersten Wettbewerbe bestritt sie mit drei Jahren.[1] In der fünften Klasse begann sie mit dem Skispringen.[1] Ihr erster Trainer wurde Keith Zuehlke.[1] Nachdem sie 2003 in den Nachwuchsnationalkader aufgenommen wurde, gehörte sie ab 2005 zum A-Nationalkader. Am 8. Oktober 2005 gab sie in Lake Placid ihr Debüt im Skisprung-Continental-Cup. Dabei gelang ihr mit Platz 25 sofort der Sprung in die Punkteränge. Bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2006 in Kranj erreichte sie den 20. Platz im Einzel von der Normalschanze. Ihre bislang erfolgreichste Saison war die Saison 2007/08, in der sie den 51. Platz in der Gesamtwertung erreichte. im Dezember 2008 sprang sie ihren letzten internationalen Wettbewerb.

Seit dem Ende ihrer Karriere besucht Anderson das Westminster College in Salt Lake City. Ihre jüngere Schwester Emilee Anderson ist ebenfalls aktive Skispringerin.[2]

StatistikBearbeiten

Continental-Cup-PlatzierungenBearbeiten

Saison Platz Punkte
2005/06 56. 06
2006/07 55. 11
2007/08 51. 25

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Elisabeth Anderson. In: skijumpingcentral.com. Archiviert vom Original am 14. April 2009; abgerufen am 12. Dezember 2016 (englisch).
  2. Emilee Anderson. In: Women's Ski Jumping USA. Archiviert vom Original am 6. März 2013; abgerufen am 12. Dezember 2016 (englisch).