Elisa Ueberschär

deutsche Schauspielerin, Synchronsprecherin und Autorin

Elisa Ueberschär (* 1989 in Gera) ist eine deutsche Film- und Theaterschauspielerin sowie Synchronsprecherin und Autorin.

LebenBearbeiten

Elisa Ueberschär wurde 1989 in Gera (Thüringen) geboren und ist dort ebenfalls aufgewachsen. Ueberschär absolvierte 2012 das Schauspielstudium am Max Reinhardt Seminar in Wien, welches sie 2008 begann.

Ueberschär war von 2012 bis 2013 Mitglied der Wiener Singakademie und bekommt seit 2015 Gesangsunterricht bei Andreas Fischer in Stuttgart und Wien.

Sie spricht neben der Deutschen Sprache zudem noch Englisch und Französisch.

FilmografieBearbeiten

TheaterBearbeiten

Theater Plauen-Zwickau 2013–2015:

  • »Faust. Der Tragödie erster Teil« von Johann Wolfgang von Goethe, Rolle: Gretchen | Regie: Matthias Thieme
  • »Draußen vor der Tür« von Wolfgang Borchert, Rolle: Mädchen | Regie: Volker Metzler
  • »Was ihr Wollt« von William Shakespeare, Rolle: Olivia | Regie: Tim Heilmann
  • »Die Verwandlung« von Franz Kafka, Rolle: Schwester | Regie: Tanja Krone

Freie Theaterprojekte 2016–2018:

  • "Elektra – Klytaimnestra"; Regie: Anne Habermehl, Adk-Ludwigsburg
  • "Die Ratlosen. Ein Versuch in dreieinhalb Akten" (HR), Regie: Max Schaufuss, Adk-Ludwigsburg
  • "Die Widerspenstige" (Rolle: Katharina), Regie: Julia Prechsl, Masterarbeit Theaterakademie August Everding München
  • "Hilde&Hilde" (Rolle: Brunhild, Kriemhild), Regie: Jasmin Schädler, Adk-Ludwigsburg
  • "Frau mit Landschaft" (HR), Regie: Jasmin Schädler, Bachelorinszenierung Adk-Ludwigsburg

Hörspiele und FeaturesBearbeiten

WerkeBearbeiten

  • von verlorenen Illusionen – Lesereihe als Erinnerung an Brigitte Reimann, eigene Produktion, Erfurt und Chemnitz 2018.

WeblinksBearbeiten