Elina Väisänen

finnische Badmintonspielerin

Elina Väisänen (* 30. April 1981) ist eine finnische Badmintonspielerin und Virologin.

KarriereBearbeiten

Elina Väisänen gewann nach fünf nationalen Juniorentiteln 2005 ihren ersten Meistertitel bei den Erwachsenen in Finnland, wobei sie im Dameneinzel erfolgreich war. Ein weiterer Titelgewinn folgte 2007 im Damendoppel.

Väisänen studierte an der Universität Helsinki Mikrobiologie und wurde 2020 mit einer Dissertation Novel human protoparvoviruses: Epidemiology and clinical impact zum Ph.D. promoviert.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1999 Finnland: Einzelmeisterschaften der Junioren Mixed 1 Tuomas Karhula / Elina Väisänen
1999 Finnland: Einzelmeisterschaften der Junioren Dameneinzel 1 Elina Väisänen
1999 Finnland: Einzelmeisterschaften der Junioren Damendoppel 1 Noora Virta / Elina Väisänen
2000 Finnland: Einzelmeisterschaften der Junioren Mixed 1 Tuomas Karhula / Elina Väisänen
2000 Finnland: Einzelmeisterschaften der Junioren Damendoppel 1 Elina Vaisanen / Mari Hentunen
2005 Finnland: Einzelmeisterschaften Dameneinzel 1 Elina Väisänen
2007 Finnland: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Maria Väisänen / Elina Väisänen

ReferenzenBearbeiten