Hauptmenü öffnen
Elaine Luria (2019)

Elaine Goodman Luria (* 15. August 1975 in Birmingham, Alabama, Vereinigte Staaten) ist eine US-amerikanische Politikerin. Als Mitglied der Demokratischen Partei ist sie seit dem 3. Januar 2019 Inhaberin des zweiten Sitzes des Bundesstaates Virginia im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten. In dieses Amt war sie am 6. November 2018 gewählt worden und wurde am 3. Januar 2019 vereidigt.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Luria ist jüdischer Herkunft (siehe: Juden in den Vereinigten Staaten) und wurde am 15. August 1975 in Birmingham im Bundesstaat Alabama geboren.[1][2] Die Familie ihrer Mutter Michelle war 1906 nach Jasper vom Deutschen Reich und Osteuropa immigriert[3] und hatte Waren an Kohlen-Bergmänner im Walker County verkauft. Ihr Urgroßvater half bei der Gründung einer Gemeinde des Liberalen Judentums in Jasper und die Familie schloss sich dem Temple Emanu-El in Birmingham an, wo Luria aufwuchs. Ihre Mutter und Großmutter waren für das National Council of Jewish Women (ihre Mutter war Präsidentin), Hadassah, dem Temple Emanu-El Sisterhood und die Birmingham Jewish Federation aktiv. Beide ihrer Großmütter dienten in der United States Navy.

Luria schloss die Indian Springs School 1993 und die United States Naval Academy 1997 ab – mit einem Abschluss in Physik und Geschichte und Französisch als Nebenfach. Ab 2004 besuchte sie die Nuclear Power School in Goose Creek im Bundesstaat South Carolina. Während ihrem Dienst in der United States Navy war sie auf der USS Blue Ridge (LCC-19) tätig. Sie erhielt den Master in Wirtschaftsingenieurwesen an der Old Dominion University. Ihr Mann Robert Blondin ist ein ehemaliger Kommandant, der 27 Jahre für die United States Navy tätig war.[4]

Militärische KarriereBearbeiten

Luria war über 20 Jahre als Offizier der United States Navy und Ingenieurin bei Kernreaktoren tätig.[5] Sie ist die erste Frau, die ihre gesamte Dienstzeit auf einem Kriegsschiff verbrachte. Zu Beginn diente sie auf der USS O’Brien (DD-975), einen Zerstörer. Danach war sie auf der BGM-109 Tomahawk tätig und beaufsichtigte eine Division von 15 Personen. Sie wurde Reactor Controls Division Officer auf der USS Harry S. Truman (CVN-75), einem Flugzeugträger, der im Mittleren Osten eingesetzt wurde. Dann war sie auf dem Kreuzer USS Anzio (CG-68) und später Koordinator in der United States Fleet Forces Command, wo sie Aufsicht über die USS Dwight D. Eisenhower (CVN-69) hatte. Zuletzt kommandierte sie von 2014 bis 2017 die Assault Craft Unit TWO mit 400 Seeleuten.

Politische KarriereBearbeiten

Bei den Wahlen 2018 kandidierte Luria für den zweiten Sitz des Bundesstaates Virginia im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten. In der Vorwahl der Demokratischen Partei gewann sie mit 62 Prozent gegen Karen Mallard und bei den Wahlen am 6. November 2018 schlug sie den Republikaner Scott Taylor, der den zweiten Sitz bis dahin innegehabt hatte, mit 51,1 Prozent der Stimmen.[6][7][8]

Sie ist in folgenden Kongressbereichen tätig:

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Carrie Chapman Catt Center for Women and Politics: Elaine Luria. August 15, 1975 (age 43). In: cattcenter.iastate.edu. Iowa State University, S. 1, abgerufen am 8. April 2019 (englisch).
  2. Southern Jewish Life: Another way to serve: After 20 years in Navy, Elaine Luria running for Congress. Recently, the register at Stein’s Deli in New Orleans has been sporting an Elaine Luria for Congress sticker. Luria, a Birmingham native… In: sjlmag.com. Southern Jewish Life, S. 6, abgerufen am 8. April 2019 (englisch).
  3. Ben Fractenberg: Navy Vet Represents Fresh Wave Of Jewish Women Running For Congress. Elaine Luria spent one Passover after the September 11 attacks stationed thousands of miles from home on an aircraft carrier in the Middle East. In: forward.com. The Forward, S. 6, abgerufen am 8. April 2019 (englisch).
  4. Jewish Virtual Library: Elaine Luria. (1975–). In: jewishvirtuallibrary.org. Jewish Virtual Library, S. 2, abgerufen am 8. April 2019 (englisch).
  5. Hilary Brueck, Peter Kotecki: The US just sent 10 new scientists to Congress, including an ocean expert, a nurse, and a biochemist. Here's the full list. Congress just picked up several new science and health experts. In: jewishvirtuallibrary.org. Business Insider, 3. Januar 2019, S. 12, abgerufen am 8. April 2019 (englisch).
  6. WBOC: In US House Race, Former Navy Commander Targets Former SEAL. VIRGINIA BEACH, Va. (AP)- Political battle lines are forming in Virginia where a woman who once led a combat-ready unit of 400 sailors wants to capture a Republican congressional seat held by a former Navy SEAL. In: wboc.com. WBOC, 24. Mai 2018, S. 2, abgerufen am 8. April 2019 (englisch).
  7. Juliegrace Brufke: Dem Elaine Luria defeats GOP's Scott Taylor in Virginia. Democratic candidate Elaine Luria is projected to unseat GOP Rep. Scott Taylor in the race for Virginia’s 2nd Congressional District. In: thehill.com. The Hill, 11. Juni 2018, S. 2, abgerufen am 8. April 2019 (englisch).
  8. CNN: LIVE ELECTION RESULTS. Virginia. In: edition.cnn.com. CNN, S. 8, abgerufen am 8. April 2019 (englisch).