Eishockey-Weltmeisterschaft der U20-Junioren 2024

U20-Junioren-Weltmeisterschaft
◄ vorherige 2024 nächste ►
Sieger: Vereinigte Staaten USA

Die Eishockey-Weltmeisterschaft der U20-Junioren 2024 ist die 48. Austragung der von der Internationalen Eishockey-Föderation IIHF veranstalteten Eishockey-Weltmeisterschaft in der Altersklasse der Unter-Zwanzigjährigen (U20).

Das Turnier der Top-Division wurde vom 26. Dezember 2023 bis zum 5. Januar 2024 im schwedischen Göteborg ausgetragen, wobei die USA ihre sechste Goldmedaille gewann. Im Finale setzte sich das Team mit 6:2 gegen das gastgebende Schweden durch, während die tschechische Auswahl die Bronzemedaille errang. Die Schweiz belegte derweil den siebten, Deutschland den neunten Rang.

Übersicht U20-Junioren-Weltmeisterschaften
Turnier Ort Datum Teil-
nehmer
Zuschauer
insgesamt
Spiele ø
SchwedenSchweden Top-Division Göteborg 26. Dezember 2023 – 5. Januar 2024 10 165.195 29 5.695
Ungarn Division I A Budapest 10. Dezember 2023 – 16. Dezember 2023 6 5.887 15 392
Slowenien Division I B Bled 11. Dezember 2023 – 17. Dezember 2023 6 2.162 15 144
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Division II A Dumfries 11. Dezember 2023 – 17. Dezember 2023 6 4.934 15 329
Serbien Division II B Belgrad 14. Januar 2024 – 20. Januar 2024 6 15
Bulgarien Division III A Sofia 22. Januar 2024 – 28. Januar 2024 6 15
Bosnien und Herzegowina Division III B Sarajevo 25. Januar 2024 – 30. Januar 2024 3

Die Eishockey-Weltmeisterschaft wird in insgesamt sieben Turnieren mit unterschiedlicher Teilnehmerstärke ausgespielt. Die Top-Division spielt mit zehn Mannschaften, die Divisionen I und II mit je zwölf und die Division III mit neun Teilnehmern. In den Divisionen I bis III werden die Mannschaften in je zwei Gruppen A und B aufgeteilt.

Aus der Top-Division steigt der Verlierer der Relegationsrunde in die Gruppe A der Division I ab. Aus selbiger steigt der Erstplatzierte zum nächsten Jahr in die Top-Division auf, während der Sechstplatzierte in die Gruppe B der Division I absteigt. Im Gegenzug steigt der Gewinner der Division I B in die Division I A auf. Aus der Division I B steigt ebenfalls der Letzte in die Division II A ab. Dieses Auf- und Abstiegsverfahren gilt in der Art zwischen allen weiteren Divisionen und Gruppen, wobei aus der Division III B kein Abstieg vorgesehen ist.

Top-Division

Bearbeiten

WM 2024 der U20-Junioren
Anzahl Nationen 10
Weltmeister Vereinigte Staaten  USA
Silber Schweden  Schweden
Bronze Tschechien  Tschechien
 
Austragungsort(e) Göteborg, Schweden
Eröffnung 26. Dezember 2023
Endspiel 5. Januar 2024
Zuschauer 165.195 (5.695 pro Spiel)
Tore 211 (7,28 pro Spiel)
 
Bester Torhüter Schweden  Hugo Hävelid
Bester Verteidiger Schweden  Axel Sandin Pellikka
Bester Stürmer Vereinigte Staaten  Cutter Gauthier
Wertvollster Spieler Schweden  Jonathan Lekkerimäki
Topscorer Tschechien  Jiří Kulich (12 Punkte)

Die Top-Division der Weltmeisterschaft wurde vom 26. Dezember 2023 bis zum 5. Januar 2024 in Göteborg in Schweden ausgetragen. Ursprünglich sollte das Turnier in Kanada stattfinden, nachdem jedoch aufgrund der COVID-19-Pandemie beim Turnier 2021 in Edmonton keine Zuschauer zugelassen waren, tauschten Kanada und Schweden das Recht der Austragung für die Turniere 2022 und 2024.[1] Schweden war zuletzt 2014 Gastgeber der U20-Weltmeisterschaft.

Gruppe A Gruppe B
Kanada  Kanada Tschechien  Tschechien
Schweden  Schweden Vereinigte Staaten  USA
Finnland  Finnland Slowakei  Slowakei
Deutschland  Deutschland Schweiz  Schweiz
Lettland  Lettland Norwegen  Norwegen

Die Zusammensetzung der Vorrundengruppen wird durch die Platzierung bei der WM des letzten Jahres bestimmt. Nach der Vorrunde qualifizieren sich die vier Bestplatzierten jeder Gruppe für das Viertelfinale, das dann ebenso wie die weiteren Runden im K.-o.-System ausgetragen wird. Nach dem Viertelfinale wird allerdings, wie 2020 eingeführt, anhand der Ergebnisse der Vorrunde noch einmal neu gesetzt. Die beiden Fünften der Gruppenphase ermitteln untereinander den Absteiger in die Gruppe A der Division I, tragen dabei allerdings nur noch eine Partie aus, im Gegensatz zum bis im Vorjahr genutzten Modus „Best-of-Three“.

Austragungsorte

Bearbeiten
Göteborg
Scandinavium
Kapazität: 12.044
 
Eishockey-Weltmeisterschaft der U20-Junioren 2024 (Schweden)
Austragungsort der
Top-Division
Frölundaborgs isstadion
Kapazität: 6.044
 
Scandinavium
 
Frölundaborgs isstadion

Vorrunde

Bearbeiten

Gruppe A

Bearbeiten
26. Dezember 2023
14:30 Uhr
(Ortszeit)
Finnland  Finnland
A. Kaskimäki (35:56)
J. Lassila (58:56)
2:5
(0:1, 1:1, 1:3)
Spielbericht
Kanada  Kanada
N. Danielson (16:24)
O. Allard (33:41)
M. Celebrini (46:38)
M. Poitras (57:34)
M. Lamoureux (59:54)
Scandinavium, Göteborg
Zuschauer: 9.837
26. Dezember 2023
19:30 Uhr
Schweden  Schweden
A. Wahlberg (10:02)
F. Bystedt (17:21)
J. Lekkerimäki (32:45)
F. Bystedt (34:30)
F. Unger Sörum (48:39)
J. Lekkerimäki (54:17)
6:0
(2:0, 2:0, 2:0)
Spielbericht
Lettland  Lettland
Scandinavium, Göteborg
Zuschauer: 11.512
27. Dezember 2023
14:30 Uhr
Finnland  Finnland
T. Männistö (8:11)
K. Halttunen (21:27)
S. Bau (23:05)
3:4
(1:1, 2:3, 0:0)
Spielbericht
Deutschland  Deutschland
V. Oswald (5:58)
N. Hübner (22:12)
R. Kechter (33:07)
V. Oswald (34:38)
Scandinavium, Göteborg
Zuschauer: 5.077
27. Dezember 2023
19:30 Uhr
Lettland  Lettland
0:10
(0:2, 0:3, 0:5)
Spielbericht
Kanada  Kanada
C. Geekie (5:19)
B. Yager (7:11)
O. Allard (21:17)
C. Rehkopf (24:46)
M. Celebrini (30:56)
F. Minten (42:14)
M. Wood (43:51)
C. Geekie (45:43)
C. Rehkopf (46:18)
M. Poitras (50:57)
Scandinavium, Göteborg
Zuschauer: 6.321
28. Dezember 2023
19:30 Uhr
Deutschland  Deutschland
0:5
(0:1, 0:1, 0:3)
Spielbericht
Schweden  Schweden
O. Stenberg (15:48)
M. Hävelid (38:36)
O. Stenberg (46:16)
O. Stenberg (49:02)
N. Östlund (54:33)
Scandinavium, Göteborg
Zuschauer: 11.512
29. Dezember 2023
14:30 Uhr
Lettland  Lettland
0:4
(0:2, 0:1, 0:1)
Spielbericht
Finnland  Finnland
J. Lassila (14:15)
J. Pulkkinen (15:13)
K. Halttunen (28:59)
O. Keskinen (40:47)
Scandinavium, Göteborg
Zuschauer: 6.433
29. Dezember 2023
19:30 Uhr
Kanada  Kanada
0:2
(0:0, 0:2, 0:0)
Spielbericht
Schweden  Schweden
T. Willander (21:53)
N. Östlund (30:39)
Scandinavium, Göteborg
Zuschauer: 11.512
30. Dezember 2023
19:30 Uhr
Deutschland  Deutschland
S. Schindler (26:30)
N. Panocha (53:04)
2:6
(0:3, 1:2, 1:1)
Spielbericht
Lettland  Lettland
Ē. Mateiko (2:46)
R. Bukarts (9:06)
P. Bulāns (13:23)
R. Dārziņš (30:46)
S. Vilmanis (37:44)
S. Vilmanis (46:34)
Scandinavium, Göteborg
Zuschauer: 2.652
31. Dezember 2023
14:30 Uhr
Schweden  Schweden
I. Born (23:24)
J. Lekkerimäki (26:38)
T. Lindstein (28:59)
F. Bystedt (34:53)
4:5 n. P.
(0:2, 4:1, 0:1, 0:0, 0:1)
Spielbericht
Finnland  Finnland
T. Männistö (12:25)
L. Hämeenaho (18:21)
K. Halttunen (27:15)
J. Nyman (58:28)
J. Nyman (PS)
Scandinavium, Göteborg
Zuschauer: 11.512
31. Dezember 2023
19:30 Uhr
Kanada  Kanada
M. Celebrini (6:20)
B. Yager (14:37)
O. Beck (41:40)
J. Dumais (48:32)
M. Celebrini (56:02)
E. Cowan (57:16)
6:3
(2:1, 0:1, 4:1)
Spielbericht
Deutschland  Deutschland
J. Lutz (2:57)
R. Kechter (21:49)
J. Sumpf (47:32)
Scandinavium, Göteborg
Zuschauer: 7.327
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. Schweden  Schweden 4 3 0 1 0 17:05 10
2. Kanada  Kanada 4 3 0 0 1 21:07 9
3. Finnland  Finnland 4 1 1 0 2 14:13 5
4. Lettland  Lettland 4 1 0 0 3 06:22 3
5. Deutschland  Deutschland 4 1 0 0 3 09:20 3

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung (Overtime) oder Penaltyschießen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung oder Penaltyschießen, N = Niederlagen
Erläuterungen: Viertelfinalqualifikant, Abstiegsrundenqualifikant

Gruppe B

Bearbeiten
26. Dezember 2023
12:00 Uhr
(Ortszeit)
Slowakei  Slowakei
S. Petrovský (22:00)
P. Repčík (38:34)
S. Honzek (41:22)
B. Žabka (44:15)
S. Petrovský (45:22)
M. Štrbák (51:55)
6:2
(0:1, 2:0, 4:1)
Spielbericht
Tschechien  Tschechien
D. Rymon (1:01)
M. Šapovaliv (51:25)
Frölundaborgs isstadion, Göteborg
Zuschauer: 984
26. Dezember 2023
17:00 Uhr
Vereinigte Staaten  USA
J. Snuggerud (29:59)
G. Brindley (34:00)
G. Brindley (36:33)
I. Howard (44:43)
4:1
(0:0, 3:0, 1:1)
Spielbericht
Norwegen  Norwegen
P. Vesterheim (44:18)
Frölundaborgs isstadion, Göteborg
Zuschauer: 1.377
27. Dezember 2023
12:00 Uhr
Slowakei  Slowakei
S. Honzek (8:33)
P. Repčík (58:19)
S. Petrovský (59:12)
3:0
(1:0, 0:0, 2:0)
Spielbericht
Schweiz  Schweiz
Frölundaborgs isstadion, Göteborg
Zuschauer: 986
27. Dezember 2023
17:00 Uhr
Norwegen  Norwegen
J. Løkkeberg (21:15)
1:8
(0:2, 1:3, 0:3)
Spielbericht
Tschechien  Tschechien
J. Kulich (10:30)
J. Kulich (17:46)
A. Čech (32:15)
E. Šalé (32:52)
E. Šalé (38:46)
M. Šapovaliv (48:49)
E. Šalé (53:16)
J. Kulich (55:15)
Frölundaborgs isstadion, Göteborg
Zuschauer: 986
28. Dezember 2023
17:00 Uhr
Schweiz  Schweiz
G. Weber (9:17)
G. Christe (41:18)
T. Schild (49:30)
3:11
(1:5, 0:4, 2:2)
Spielbericht
Vereinigte Staaten  USA
W. Smith (1:20)
J. Snuggerud (3:21)
J. Snuggerud (8:11)
J. Snuggerud (12:36)
Z. Buium (18:29)
G. Brindley (25:06)
R. Leonard (29:33)
G. Brindley (30:04)
I. Howard (34:55)
Q. Finley (47:09)
E. Pohlkamp (54:28)
Frölundaborgs isstadion, Göteborg
Zuschauer: 1.458
29. Dezember 2023
12:00 Uhr
Norwegen  Norwegen
M. Brandsegg-Nygård (3:08)
S. Solberg (48:34)
P. Vesterheim (54:22)
M. Brandsegg-Nygård (54:57)
4:8
(1:2, 0:5, 3:1)
Spielbericht
Slowakei  Slowakei
S. Honzek (13:35)
J. Pekarčík (14:02)
D. Dvorský (23:43)
S. Petrovský (26:03)
S. Petrovský (27:10)
P. Repčík (32:30)
L. Radivojevič (34:08)
D. Dvorský (53:40)
Frölundaborgs isstadion, Göteborg
Zuschauer: 1.985
29. Dezember 2023
17:00 Uhr
Tschechien  Tschechien
J. Štancl (15:40)
A. Bareš (26:23)
R. Sapoušek (31:47)
3:4 n. P.
(1:1, 2:2, 0:0, 0:0, 0:1)
Spielbericht
Vereinigte Staaten  USA
I. Howard (1:12)
W. Smith (28:04)
R. Chesley (34:11)
I. Howard (PS)
Frölundaborgs isstadion, Göteborg
Zuschauer: 2.544
30. Dezember 2023
17:00 Uhr
Schweiz  Schweiz
S. Meier (6:05)
L. Braillard (25:49)
J. Taibel (30:16)
R. Dionicio (31:53)
T. Schild (38:52)
R. Dionicio (45:12)
6:2
(1:2, 4:0, 1:0)
Spielbericht
Norwegen  Norwegen
M. Johnsen (17:16)
P. Dalen (18:10)
Frölundaborgs isstadion, Göteborg
Zuschauer: 1.009
31. Dezember 2023
12:00 Uhr
Vereinigte Staaten  USA
R. McGroarty (6:21)
Z. Buium (10:13)
G. Brindley (20:29)
R. Leonard (38:20)
R. McGroarty (38:54)
R. McGroarty (44:06)
I. Howard (45:49)
G. Brindley (49:15)
C. Gauthier (51:00)
I. Howard (52:42)
10:2
(2:1, 3:1, 5:0)
Spielbericht
Slowakei  Slowakei
M. Moško (8:57)
F. Mešár (37:50)
Frölundaborgs isstadion, Göteborg
Zuschauer: 1.458
31. Dezember 2023
17:00 Uhr
Tschechien  Tschechien
M. Šapovaliv (12:04)
R. Sapoušek (30:05)
J. Kulich (52:47)
T. Hamara (55:18)
4:2
(1:0, 1:2, 2:0)
Spielbericht
Schweiz  Schweiz
S. Meier (34:26)
J. Rod (39:03)
Frölundaborgs isstadion, Göteborg
Zuschauer: 1.592
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. Vereinigte Staaten  USA 4 3 1 0 0 29:09 11
2. Slowakei  Slowakei 4 3 0 0 1 19:16 9
3. Tschechien  Tschechien 4 2 0 1 1 17:13 7
4. Schweiz  Schweiz 4 1 0 0 3 11:20 3
5. Norwegen  Norwegen 4 0 0 0 4 08:26 0

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung (Overtime) oder Penaltyschießen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung oder Penaltyschießen, N = Niederlagen
Erläuterungen: Viertelfinalqualifikant, Abstiegsrundenqualifikant

Abstiegsrunde

Bearbeiten
4. Januar 2024
11:30 Uhr
(Ortszeit)
Deutschland  Deutschland
K. Bicker (9:40)
V. Oswald (28:59)
P. Sinn (49:58)
N. Hübner (50:46)
M. Elias (60:58)
5:4 n. V.
(1:1, 1:1, 2:2, 1:0)
Spielbericht
Norwegen  Norwegen
N. Steen (16:10)
M. Bakke Olsen (34:43)
M. Brandsegg-Nygård (54:19)
M. Bakke Olsen (56:06)
Scandinavium, Göteborg
Zuschauer: 2.237

Finalrunde

Bearbeiten
  Viertelfinale Halbfinale Finale
                         
  A1  Schweden  Schweden 3          
B4  Schweiz  Schweiz 2
B1  Vereinigte Staaten  USA 3
A3  Finnland  Finnland 2  
B2  Slowakei  Slowakei 3
 
A3  Finnland  Finnland 4
B1  Vereinigte Staaten  USA 6
(Die Teams werden nach dem Viertelfinale neu gesetzt.)
  A1  Schweden  Schweden 2
B1  Vereinigte Staaten  USA 7    
 
A4  Lettland  Lettland 2
A1  Schweden  Schweden 5
Spiel um Platz 3
B3  Tschechien  Tschechien 2  
A2  Kanada  Kanada 2 B3  Tschechien  Tschechien 8
 
  B3  Tschechien  Tschechien 3 A3  Finnland  Finnland 5

Viertelfinale

Bearbeiten
2. Januar 2024
12:00 Uhr
(Ortszeit)
Slowakei  Slowakei
A. Sýkora (19:59)
D. Dvorský (47:09)
F. Mešár (59:16)
3:4 n. V.
(1:0, 0:1, 2:2, 0:1)
Spielbericht
Finnland  Finnland
T. Männistö (22:36)
L. Hämeenaho (40:36)
A. Kaskimäki (58:26)
J. Lassila (60:24)
Frölundaborgs isstadion, Göteborg
Zuschauer: 2.480
2. Januar 2024
14:30 Uhr
Kanada  Kanada
M. Wood (23:43)
J. Furlong (36:40)
2:3
(0:2, 2:0, 0:1)
Spielbericht
Tschechien  Tschechien
J. Štancl (7:51)
T. Cibulka (18:01)
J. Štancl (59:49)
Scandinavium, Göteborg
Zuschauer: 10.117
2. Januar 2024
17:00 Uhr
Vereinigte Staaten  USA
D. Fortescue (1:31)
G. Perreault (11:42)
D. Nelson (14:03)
R. McGroarty (25:22)
W. Smith (36:00)
G. Perreault (39:39)
O. Moore (46:34)
7:2
(3:1, 3:0, 1:1)
Spielbericht
Lettland  Lettland
D. Ločmelis (13:50)
D. Ločmelis (52:48)
Frölundaborgs isstadion, Göteborg
Zuschauer: 2.749
2. Januar 2024
19:30 Uhr
Schweden  Schweden
O. Stenberg (1:34)
J. Lekkerimäki (18:00)
A. Sandin Pellikka (65:22)
3:2 n. V.
(2:0, 0:1, 0:1, 1:0)
Spielbericht
Schweiz  Schweiz
J. Hornecker (37:26)
N. Meile (49:10)
Scandinavium, Göteborg
Zuschauer: 11.512

Halbfinale

Bearbeiten
4. Januar 2024
15:00 Uhr
Schweden  Schweden
T. Lindstein (11:52)
A. Sandin Pellikka (22:35)
J. Lekkerimäki (45:14)
N. Östlund (52:00)
J. Lekkerimäki (53:02)
5:2
(1:1, 1:1, 3:0)
Spielbericht
Tschechien  Tschechien
M. Melovský (6:55)
T. Cibulka (27:36)
Scandinavium, Göteborg
Zuschauer: 11.512
4. Januar 2024
19:30 Uhr
Vereinigte Staaten  USA
J. Snuggerud (32:10)
W. Smith (36:16)
C. Gauthier (56:47)
3:2
(0:2, 2:0, 1:0)
Spielbericht
Finnland  Finnland
O. Keskinen (1:51)
R. Kumpulainen (12:45)
Scandinavium, Göteborg
Zuschauer: 10.561

Spiel um Platz 3

Bearbeiten
5. Januar 2024
15:00 Uhr
Tschechien  Tschechien
J. Kulich (16:16)
J. Štancl (28:37)
O. Becher (39:05)
J. Kulich (44:41)
O. Becher (58:04)
T. Hamara (58:19)
D. Rymon (58:52)
O. Becher (58:54)
8:5
(1:2, 2:3, 5:0)
Spielbericht
Finnland  Finnland
R. Kumpulainen (6:13)
J. Nyman (7:43)
K. Helenius (28:52)
L. Hämeenaho (29:11)
L. Hämeenaho (34:32)
Scandinavium, Göteborg
Zuschauer: 9.647
5. Januar 2024
19:30 Uhr
Vereinigte Staaten  USA
G. Perreault (16:56)
I. Howard (29:24)
I. Howard (34:19)
Z. Buium (41:19)
R. Leonard (56:12)
R. McGroarty (56:50)
6:2
(1:0, 2:2, 3:0)
Spielbericht
Schweden  Schweden
O. Stenberg (22:13)
J. Lekkerimäki (39:55)
Scandinavium, Göteborg
Zuschauer: 11.512

Statistik

Bearbeiten

Beste Scorer

Bearbeiten

Abkürzungen: Sp = Spiele, T = Tore, V = Assists, Pkt = Punkte, +/− = Plus/Minus, SM = Strafminuten; Fett: Turnierbestwert

Spieler Team Sp T V Pkt +/− SM
Jiří Kulich Tschechien  Tschechien 7 6 6 12 +3 0
Cutter Gauthier Vereinigte Staaten  USA 7 2 10 12 +9 4
Matyáš Melovský Tschechien  Tschechien 7 1 10 11 +3 4
Jonathan Lekkerimäki Schweden  Schweden 7 7 3 10 +2 0
Gavin Brindley Vereinigte Staaten  USA 7 6 4 10 +7 0
Gabriel Perreault Vereinigte Staaten  USA 7 3 7 10 +4 2
Ondřej Becher Tschechien  Tschechien 7 3 7 10 +6 4
Noah Östlund Schweden  Schweden 7 3 7 10 +3 16
Isaac Howard Vereinigte Staaten  USA 7 7 2 9 +10 0
Servác Petrovský Slowakei  Slowakei 7 5 4 9 ±0 0

Beste Torhüter

Bearbeiten

Abkürzungen: Sp = Spiele, Min = Eiszeit (in Minuten), GT = Gegentore, Sv% = gehaltene Schüsse (in %), GTS = Gegentorschnitt, SO = Shutouts; Fett: Turnierbestwert
Erfasst werden nur Torhüter, die mindestens 40 % der Gesamtspielzeit eines Teams absolviert haben. Sortiert nach Fangquote (Sv%).

Spieler Team Sp Min GT SO Sv% GTS
Trey Augustine Vereinigte Staaten  USA 4 240:00 7 0 93,64 1,75
Hugo Hävelid Schweden  Schweden 5 305:05 9 2 91,74 1,77
Adam Gajan Slowakei  Slowakei 4 239:52 10 1 91,60 2,50
Mathis Rousseau Kanada  Kanada 5 299:39 10 1 91,23 2,00
Alessio Beglieri Schweiz  Schweiz 4 243:16 10 0 90,65 2,47

Abschlussplatzierungen

Bearbeiten
Pl. Team
1 Vereinigte Staaten  USA
2 Schweden  Schweden
3 Tschechien  Tschechien
4 Finnland  Finnland
5 Kanada  Kanada
6 Slowakei  Slowakei
7 Schweiz  Schweiz
8 Lettland  Lettland
9 Deutschland  Deutschland
10 Norwegen  Norwegen

Titel, Auf- und Abstieg

Bearbeiten
Weltmeister
Vereinigte Staaten 
USA
Trey Augustine, Zeev Buium, Gavin Brindley, Seamus Casey, Ryan Chesley, Quinn Finley, Drew Fortescue, Jacob Fowler, Cutter Gauthier, Gavin Hayes, Sam Hillebrandt, Isaac Howard, Lane Hutson, Ryan Leonard, Rutger McGroarty (C), Oliver Moore, Frank Nazar, Danny Nelson, Gabriel Perreault, Eric Pohlkamp, Sam Rinzel, Will Smith, Jimmy Snuggerud
Cheftrainer: David Carle
Silber
Schweden 
Schweden
Isac Born, Filip Bystedt, David Edstrom, Zeb Forsfjäll, Hugo Hävelid, Mattias Hävelid, Anton Johansson, Jonathan Lekkerimäki, Theo Lindstein, Liam Öhgren (C), Noah Östlund, Elias Pettersson, Oskar Pettersson, Kevin Reidler, Rasmus Rudslätt, Elias Salomonsson, Axel Sandin Pellikka, Otto Stenberg, Melker Thelin, Felix Unger Sörum, Fabian Wagner, Anton Wahlberg, Tom Willander
Cheftrainer: Magnus Hävelid
Bronze
Tschechien 
Tschechien
Marek Alscher, Adam Bareš, Ondřej Becher, Aleš Čech, Tomáš Cibulka, Tomáš Galvas, Tomáš Hamara, Michael Hrabal, Jakub Hujer, Matteo Kočí, Jiří Kulich (C), Matěj Maštalířský, Matyáš Melovský, Matěj Prčík, Matěj Přibyl, Sebastián Redlich, Dominik Rymon, Eduard Šalé, Matyáš Šapovaliv, Michael Schnattinger, Jakub Štancl, Jakub Vondraš, Adam Židlický
Cheftrainer: Patrik Augusta
Absteiger in die Division IA: Norwegen  Norwegen
Aufsteiger in die Top-Division: Kasachstan  Kasachstan

Auszeichnungen

Bearbeiten

Spielertrophäen

Auszeichnung Spieler Team
Wertvollster Spieler Jonathan Lekkerimäki Schweden  Schweden
Bester Torhüter Hugo Hävelid Schweden  Schweden
Bester Verteidiger Axel Sandin Pellikka Schweden  Schweden
Bester Stürmer Cutter Gauthier Vereinigte Staaten  USA

All-Star-Team

Angriff: Vereinigte Staaten  Cutter GauthierTschechien  Jiří KulichSchweden  Jonathan Lekkerimäki
Verteidigung: Vereinigte Staaten  Lane HutsonSchweden  Theo Lindstein
Tor: Schweden  Hugo Hävelid

Division I

Bearbeiten

Gruppe A in Budapest, Ungarn

Bearbeiten

WM 2024 der U20-Junioren der Division I, Gruppe A
Anzahl Nationen 6
Aufsteiger Kasachstan  Kasachstan
Absteiger Japan  Japan
 
Austragungsort(e) Budapest, Ungarn
Eröffnung 10. Dezember 2023
Schlusstag 16. Dezember 2023
Zuschauer 5.887 (392 pro Spiel)
Tore 104 (6,93 pro Spiel)
 
Bester Torhüter Kasachstan  Wladimir Nikitin
Bester Verteidiger Frankreich  Jamie Eyre
Bester Stürmer Frankreich  Matias Bachelet
Topscorer Danemark  Albert Schioldan (8 Punkte)

Das Turnier der Gruppe A wurde vom 10. bis 16. Dezember 2023 im ungarischen Budapest ausgetragen. Die Spiele fanden in der 2.540 Zuschauer fassenden Tüskecsarnok statt, wobei insgesamt 5.887 Zuschauer die 15 Turnierspiele besuchten, was einem Schnitt von 392 pro Partie entspricht. Kasachstan gelang nach dem Abstieg 2020 erneut der Aufstieg in die Top-Division, während Aufsteiger Japan wieder umgehend in die B-Gruppe der Division I abstieg.

Austragungsort
Budapest, Ungarn
 
Eishockey-Weltmeisterschaft der U20-Junioren 2024 (Ungarn)
Austragungsort der Weltmeisterschaft
Spielstätte
Tüskecsarnok
Kapazität: 2.540
 
Außenansicht der Arena
10. Dezember 2023
12:30 Uhr
(Ortszeit)
Danemark  Dänemark
4:6
(1:1, 1:1, 2:4)
Spielbericht
Frankreich  Frankreich
Tüskecsarnok, Budapest
Zuschauer: 69
10. Dezember 2023
16:00 Uhr
Ungarn  Ungarn
2:5
(1:2, 1:0, 0:3)
Spielbericht
Kasachstan  Kasachstan
Tüskecsarnok, Budapest
Zuschauer: 987
10. Dezember 2023
19:30 Uhr
Japan  Japan
2:5
(1:2, 0:3, 1:0)
Spielbericht
Osterreich  Österreich
Tüskecsarnok, Budapest
Zuschauer: 125
11. Dezember 2023
12:30 Uhr
Frankreich  Frankreich
5:3
(1:1, 1:2, 3:0)
Spielbericht
Japan  Japan
Tüskecsarnok, Budapest
Zuschauer: 67
11. Dezember 2023
16:00 Uhr
Kasachstan  Kasachstan
3:2
(0:1, 0:0, 3:1)
Spielbericht
Danemark  Dänemark
Tüskecsarnok, Budapest
Zuschauer: 114
11. Dezember 2023
19:30 Uhr
Osterreich  Österreich
3:2
(1:1, 1:1, 1:0)
Spielbericht
Ungarn  Ungarn
Tüskecsarnok, Budapest
Zuschauer: 801
13. Dezember 2023
12:30 Uhr
Kasachstan  Kasachstan
4:0
(1:0, 1:0, 2:0)
Spielbericht
Frankreich  Frankreich
Tüskecsarnok, Budapest
Zuschauer: 112
13. Dezember 2023
16:00 Uhr
Japan  Japan
5:4 n. V.
(3:2, 0:1, 1:1, 1:0)
Spielbericht
Ungarn  Ungarn
Tüskecsarnok, Budapest
Zuschauer: 548
13. Dezember 2023
19:30 Uhr
Osterreich  Österreich
3:4
(1:1, 0:1, 2:2)
Spielbericht
Danemark  Dänemark
Tüskecsarnok, Budapest
Zuschauer: 114
14. Dezember 2023
12:30 Uhr
Kasachstan  Kasachstan
3:1
(1:1, 1:0, 1:0)
Spielbericht
Japan  Japan
Tüskecsarnok, Budapest
Zuschauer: 92
14. Dezember 2023
16:00 Uhr
Frankreich  Frankreich
7:4
(2:1, 3:1, 2:2)
Spielbericht
Osterreich  Österreich
Tüskecsarnok, Budapest
Zuschauer: 134
14. Dezember 2023
19:30 Uhr
Ungarn  Ungarn
1:3
(0:2, 1:0, 0:1)
Spielbericht
Danemark  Dänemark
Tüskecsarnok, Budapest
Zuschauer: 938
16. Dezember 2023
13:00 Uhr
Danemark  Dänemark
5:1
(2:1, 1:0, 2:0)
Spielbericht
Japan  Japan
Tüskecsarnok, Budapest
Zuschauer: 98
16. Dezember 2023
16:00 Uhr
Frankreich  Frankreich
0:4
(0:1, 0:2, 0:1)
Spielbericht
Ungarn  Ungarn
Tüskecsarnok, Budapest
Zuschauer: 1.474
16. Dezember 2023
19:30 Uhr
Osterreich  Österreich
7:6 n. P.
(3:2, 1:4, 2:0, 0:0, 1:0)
Spielbericht
Kasachstan  Kasachstan
Tüskecsarnok, Budapest
Zuschauer: 214
Beste Scorer
Spieler Sp T V Pkt +/− SM
Danemark  Albert Schioldan 5 4 4 8 +2 0
Frankreich  Emil Tavernier 5 3 4 7 −1 2
Frankreich  Valentin Grossetete 5 5 1 6 +2 2
Kasachstan  Dawlat Nurkenow 5 2 4 6 ±0 0
Frankreich  Philéas Perrenoud 5 2 4 6 +3 6
Beste Torhüter
Spieler Sp Min GT SO GTS Sv%
Kasachstan  Wladimir Nikitin 5 283:10 7 1 1,48 94,44
Ungarn  Patrik Csala 3 177:06 6 1 2,03 93,55
Japan  Sasuku Kudo 3 140:00 8 0 3,43 90,59
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. Kasachstan  Kasachstan 5 4 0 1 0 21:12 13
2. Frankreich  Frankreich 5 3 0 0 2 18:19 9
3. Danemark  Dänemark 5 3 0 0 2 18:14 9
4. Osterreich  Österreich 5 2 1 0 2 22:21 8
5. Ungarn  Ungarn 5 1 0 1 3 13:16 4
6. Japan  Japan 5 0 1 0 4 12:22 2

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung (Overtime) oder Penaltyschießen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung oder Penaltyschießen, N = Niederlagen
Erläuterungen: Aufsteiger in die Top-Division, Absteiger in die Division IB

Division-IA-Siegermannschaft

Bearbeiten
Division-IA-Aufsteiger
Kasachstan 
Kasachstan
Artjom Awdejenko, Adil Beissembajew, Dmitri Breus, Kirill Chan, Artur Gross, Roman Jermak (C), Alexander Kim, Kirill Ljapunow, Wsewolod Logwin, Alexander Migunow, Wladimir Nikitin, Dawlat Nurkenow, Beibarys Orasow, Ruslan Ospanow, Gleb Reschetko, Assanali Ruslanuly, Danial Schakschakbajew, Artjom Schestakow, Mstislaw Schipilin, Semjon Simonow, Nikita Sitnikow, Jegor Smoljaninow
Trainer: Sergei Starygin

Gruppe B in Bled, Slowenien

Bearbeiten

WM 2024 der U20-Junioren der Division I, Gruppe B
Anzahl Nationen 6
Aufsteiger Slowenien  Slowenien
Absteiger Kroatien  Kroatien
 
Austragungsort(e) Bled, Slowenien
Eröffnung 11. Dezember 2023
Schlusstag 17. Dezember 2023
Zuschauer 2.162 (144 pro Spiel)
Tore 108 (7,2 pro Spiel)
 
Bester Torhüter Slowenien  Lan Kavčič
Bester Verteidiger Slowenien  Tian Hebar
Bester Stürmer Ukraine  Mykyta Sydorenko
Topscorer Ukraine  Mykyta Sydorenko (14 Punkte)

Das Turnier der Gruppe B wurde vom 11. bis 17. Dezember 2023 im slowenischen Bled ausgetragen. Die Spiele fanden in der 1.200 Zuschauer fassenden Ledena dvorana Bled statt, wobei insgesamt 2.162 Zuschauer die 15 Turnierspiele besuchten, was einem Schnitt von 144 pro Partie entspricht. Der slowenischen Auswahl gelang der Aufstieg und somit die Rückkehr in die Gruppe A der Division I, aus der sie erst im Vorjahr abgestiegen war. Dem gegenüber stieg Kroatien als Aufsteiger prompt wieder in die Division II ab.

Austragungsort
Bled, Slowenien
 
Eishockey-Weltmeisterschaft der U20-Junioren 2024 (Slowenien)
Austragungsort der Weltmeisterschaft
Spielstätte
Ledena dvorana Bled
Kapazität: 1.400
 
Außenansicht der Arena
11. Dezember 2023
12:30 Uhr
(Ortszeit)
Estland  Estland
1:5
(0:2, 1:2, 0:1)
Spielbericht
Italien  Italien
Ledena dvorana Bled, Bled
Zuschauer: 44
11. Dezember 2023
16:00 Uhr
Polen  Polen
1:5
(0:1, 0:1, 1:3)
Spielbericht
Ukraine  Ukraine
Ledena dvorana Bled, Bled
Zuschauer: 52
11. Dezember 2023
19:30 Uhr
Kroatien  Kroatien
0:7
(0:1, 0:4, 0:2)
Spielbericht
Slowenien  Slowenien
Ledena dvorana Bled, Bled
Zuschauer: 241
12. Dezember 2023
12:30 Uhr
Ukraine  Ukraine
5:1
(0:1, 1:0, 4:0)
Spielbericht
Estland  Estland
Ledena dvorana Bled, Bled
Zuschauer: 26
12. Dezember 2023
16:00 Uhr
Italien  Italien
11:2
(3:0, 6:2, 2:0)
Spielbericht
Kroatien  Kroatien
Ledena dvorana Bled, Bled
Zuschauer: 54
12. Dezember 2023
19:30 Uhr
Slowenien  Slowenien
3:0
(1:0, 2:0, 0:0)
Spielbericht
Polen  Polen
Ledena dvorana Bled, Bled
Zuschauer: 237
14. Dezember 2023
12:30 Uhr
Kroatien  Kroatien
5:4 n. P.
(0:0, 1:2, 3:2, 0:0, 1:0)
Spielbericht
Polen  Polen
Ledena dvorana Bled, Bled
Zuschauer: 54
14. Dezember 2023
16:00 Uhr
Slowenien  Slowenien
5:2
(2:0, 2:1, 1:1)
Spielbericht
Estland  Estland
Ledena dvorana Bled, Bled
Zuschauer: 127
14. Dezember 2023
19:30 Uhr
Ukraine  Ukraine
5:4 n. V.
(1:1, 1:3, 2:0, 1:0)
Spielbericht
Italien  Italien
Ledena dvorana Bled, Bled
Zuschauer: 67
16. Dezember 2023
12:30 Uhr
Polen  Polen
0:3
(0:1, 0:0, 0:2)
Spielbericht
Estland  Estland
Ledena dvorana Bled, Bled
Zuschauer: 37
16. Dezember 2023
16:00 Uhr
Ukraine  Ukraine
5:2
(1:0, 0:2, 4:0)
Spielbericht
Kroatien  Kroatien
Ledena dvorana Bled, Bled
Zuschauer: 72
16. Dezember 2023
19:30 Uhr
Italien  Italien
1:5
(0:2, 1:1, 0:2)
Spielbericht
Slowenien  Slowenien
Ledena dvorana Bled, Bled
Zuschauer: 473
17. Dezember 2023
12:30 Uhr
Estland  Estland
8:3
(4:0, 2:3, 2:0)
Spielbericht
Kroatien  Kroatien
Ledena dvorana Bled, Bled
Zuschauer: 37
17. Dezember 2023
16:00 Uhr
Italien  Italien
3:4
(1:2, 2:0, 0:2)
Spielbericht
Polen  Polen
Ledena dvorana Bled, Bled
Zuschauer: 54
17. Dezember 2023
19:30 Uhr
Slowenien  Slowenien
5:3
(1:0, 2:3, 2:0)
Spielbericht
Ukraine  Ukraine
Ledena dvorana Bled, Bled
Zuschauer: 587
Beste Scorer
Spieler Sp T V Pkt +/− SM
Ukraine  Mykyta Sydorenko 5 8 4 12 +3 14
Italien  Alan Lobis 5 4 7 11 +7 0
Slowenien  Filip Sitar 5 5 5 10 +8 0
Italien  Tommaso De Luca 5 1 9 10 +4 6
Slowenien  Maj Crnkič 5 2 7 9 +5 2
Beste Torhüter
Spieler Sp Min GT SO GTS Sv%
Slowenien  Lan Kavčič 5 300:00 6 2 1,20 93,62
Estland  Fjodor Aganezovs 4 236:13 12 1 3,05 91,67
Polen  Jakub Ciucka 2 125:00 7 0 3,36 88,33
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. Slowenien  Slowenien 5 5 0 0 0 25:06 15
2. Ukraine  Ukraine 5 3 1 0 1 23:13 11
3. Italien  Italien 5 2 0 1 2 24:17 7
4. Estland  Estland 5 2 0 0 3 15:18 6
5. Polen  Polen 5 1 0 1 3 09:19 4
6. Kroatien  Kroatien 5 0 1 0 4 12:35 2

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung (Overtime) oder Penaltyschießen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung oder Penaltyschießen, N = Niederlagen
Erläuterungen: Aufsteiger in die Division IA, Absteiger in die Division IIA

Division-IB-Siegermannschaft

Bearbeiten
Division-IB-Aufsteiger
Slowenien 
Slowenien
Miha Beričič, Rožle Bohinc, Martin Črepinšek, Maj Crnkič, Jon Dukarič, Rok Frešer, Tian Hebar, Lan Kavčič, Lovro Kumanovič, Nace Langus, Tjaš Lesničar, Tarik Mahmutović, Maks Perčič, Matic Perčič, Nik Christian Petrovič, Urban Podrekar, Mark Sever, Filip Sitar, Ožbe Šlibar, Žan Špari Leben, Maj Turšič Sečkar, Anže Žeželj
Trainer: Mitja Šivic

Auf- und Abstieg

Bearbeiten
Absteiger in die Division IA: Norwegen  Norwegen
Aufsteiger in die Top-Division: Kasachstan  Kasachstan
Absteiger in die Division IB: Japan  Japan
Aufsteiger in die Division IA: Slowenien  Slowenien
Absteiger in die Division IIA: Kroatien  Kroatien
Aufsteiger in die Division IB: Korea Sud  Südkorea

Division II

Bearbeiten

Gruppe A in Dumfries, Vereinigtes Königreich

Bearbeiten

WM 2024 der U20-Junioren der Division II, Gruppe A
Anzahl Nationen 6
Aufsteiger Korea Sud  Südkorea
Absteiger Spanien  Spanien
 
Austragungsort(e) Dumfries, Vereinigtes Königreich
Eröffnung 11. Dezember 2023
Schlusstag 17. Dezember 2023
Zuschauer 4.934 (329 pro Spiel)
Tore 108 (7,2 pro Spiel)
 
Bester Torhüter Vereinigtes Konigreich  Benjamin Norton
Bester Verteidiger Litauen  Artūras Seniutas
Bester Stürmer Korea Sud  Huh Min-joon
Topscorer Korea Sud  Kim Si-hwan (14 Punkte)

Das Turnier der Gruppe A wurde vom 11. bis 17. Dezember 2023 im britischen Dumfries ausgetragen. Die Spiele fanden in der 1.000 Zuschauer fassenden Dumfries Ice Bowl statt. Insgesamt besuchten 4.934 Zuschauer die 15 Turnierspiele, was einem Schnitt von 329 pro Partie entspricht. Der südkoreanischen Auswahl gelang der Aufstieg und somit die Rückkehr in die Division I, aus der sie erst im Vorjahr abgestiegen war. Spanien hingegen musste den Abstieg in die Gruppe B antreten.

Austragungsort
Dumfries, Vereinigtes Königreich
 
Eishockey-Weltmeisterschaft der U20-Junioren 2024 (Vereinigtes Königreich)
Austragungsort der Weltmeisterschaft
Spielstätte
Dumfries Ice Bowl
Kapazität: 1.000
11. Dezember 2023
13:00 Uhr
(Ortszeit)
Litauen  Litauen
1:4
(0:0, 0:2, 1:2)
Spielbericht
Korea Sud  Südkorea
Dumfries Ice Bow, Dumfries
Zuschauer: 380
11. Dezember 2023
16:30 Uhr
China Volksrepublik  China
5:1
(4:0, 0:0, 1:1)
Spielbericht
Spanien  Spanien
Dumfries Ice Bow, Dumfries
Zuschauer: 203
11. Dezember 2023
20:00 Uhr
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien
4:1
(3:1, 0:0, 1:0)
Spielbericht
Niederlande  Niederlande
Dumfries Ice Bow, Dumfries
Zuschauer: 511
12. Dezember 2023
13:00 Uhr
Korea Sud  Südkorea
9:2
(1:1, 4:1, 4:0)
Spielbericht
Spanien  Spanien
Dumfries Ice Bow, Dumfries
Zuschauer: 260
12. Dezember 2023
16:30 Uhr
Niederlande  Niederlande
4:2
(1:0, 1:2, 2:0)
Spielbericht
China Volksrepublik  China
Dumfries Ice Bow, Dumfries
Zuschauer: 106
12. Dezember 2023
20:00 Uhr
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien
4:5 n. V.
(0:1, 3:1, 1:2, 0:1)
Spielbericht
Litauen  Litauen
Dumfries Ice Bow, Dumfries
Zuschauer: 541
14. Dezember 2023
13:00 Uhr
Litauen  Litauen
6:1
(2:0, 3:1, 1:0)
Spielbericht
Spanien  Spanien
Dumfries Ice Bow, Dumfries
Zuschauer: 189
14. Dezember 2023
16:30 Uhr
Korea Sud  Südkorea
7:1
(2:1, 4:0, 1:0)
Spielbericht
Niederlande  Niederlande
Dumfries Ice Bow, Dumfries
Zuschauer: 96
14. Dezember 2023
20:00 Uhr
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien
4:1
(0:0, 2:0, 2:1)
Spielbericht
China Volksrepublik  China
Dumfries Ice Bow, Dumfries
Zuschauer: 527
15. Dezember 2023
13:00 Uhr
Niederlande  Niederlande
2:9
(1:2, 1:3, 0:4)
Spielbericht
Litauen  Litauen
Dumfries Ice Bow, Dumfries
15. Dezember 2023
16:30 Uhr
China Volksrepublik  China
3:5
(0:1, 2:3, 1:1)
Spielbericht
Korea Sud  Südkorea
Dumfries Ice Bow, Dumfries
Zuschauer: 178
15. Dezember 2023
20:00 Uhr
Spanien  Spanien
1:6
(0:2, 1:2, 0:2)
Spielbericht
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien
Dumfries Ice Bow, Dumfries
Zuschauer: 610
17. Dezember 2023
13:00 Uhr
Spanien  Spanien
3:2
(1:0, 1:0, 1:2)
Spielbericht
Niederlande  Niederlande
Dumfries Ice Bow, Dumfries
Zuschauer: 205
17. Dezember 2023
16:30 Uhr
Korea Sud  Südkorea
4:3
(1:1, 0:2, 3:0)
Spielbericht
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien
Dumfries Ice Bow, Dumfries
Zuschauer: 859
17. Dezember 2023
20:00 Uhr
Litauen  Litauen
6:2
(3:1, 2:1, 1:0)
Spielbericht
China Volksrepublik  China
Dumfries Ice Bow, Dumfries
Zuschauer: 269
Beste Scorer
Spieler Sp T V Pkt +/− SM
Korea Sud  Kim Si-hwan 5 5 9 14 +10 4
Korea Sud  Huh Min-joon 5 5 8 13 +6 0
Korea Sud  Kong Yu-chan 5 2 9 11 +7 4
Vereinigtes Konigreich  Jack Hopkins 5 6 4 10 +8 2
Korea Sud  Lee Moo-young 5 3 6 9 +5 4
Beste Torhüter
Spieler Sp Min GT SO GTS Sv%
Vereinigtes Konigreich  Benjamin Norton 5 300:43 11 0 2,19 93,45
Litauen  Daniil Cepov 3 125:06 4 0 1,92 93,10
China Volksrepublik  Chen Shifeng 5 281:48 18 0 3,83 92,86
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. Korea Sud  Südkorea 5 5 0 0 0 29:10 15
2. Litauen  Litauen 5 3 1 0 1 27:13 11
3. Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 5 3 0 1 1 21:12 10
4. China Volksrepublik  Volksrepublik China 5 1 0 0 4 13:20 3
5. Niederlande  Niederlande 5 1 0 0 4 10:25 3
6. Spanien  Spanien 5 1 0 0 4 08:28 3

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung (Overtime) oder Penaltyschießen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung oder Penaltyschießen, N = Niederlagen
Erläuterungen: Aufsteiger in die Division IB, Absteiger in die Division IIB

Auf- und Abstieg

Bearbeiten
Absteiger in die Division IIA: Kroatien  Kroatien
Aufsteiger in die Division IB: Korea Sud  Südkorea
Absteiger in die Division IIB: Spanien  Spanien
Aufsteiger in die Division IIA:
Absteiger in die Division III:
Aufsteiger in die Division IIB:

Siehe auch

Bearbeiten
Bearbeiten

Einzelnachweise

Bearbeiten
  1. IIHF - 2021 World Juniors taking shape. Abgerufen am 17. September 2020 (englisch).