Hauptmenü öffnen

Eishockey-Nationalliga (Österreich) 1983/84

Nationalliga
◄ vorherige Saison 1983/84 nächste ►
Meister: EHC Lustenau
Aufsteiger: EHC Lustenau
Absteiger: EV Zeltweg
↑ ÖEL  |  • Nationalliga

Die Saison 1983/84 der österreichischen Eishockey-Nationalliga wurde mit sechs Mannschaften ausgetragen. Meister wurde der EHC Lustenau, der damit in die Bundesliga aufstieg.

GrunddurchgangBearbeiten

Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. Salzburger EC 20 15 1 4 141:053 31
2. EHC Lustenau 20 14 3 3 134:057 31
3. EK Zell am See 20 13 2 5 115:071 28
4. UEC Mödling 20 10 1 9 84:088 21
5. EV Zeltweg 20 3 1 16 063:111 7
6. ATSV Steyr 20 1 0 19 047:204 2

MeisterrundeBearbeiten

Pl. Sp S U N Tore Punkte Bonus
1. EHC Lustenau 6 4 1 1 32:26 11 2
2. Salzburger EC 6 3 1 2 34:22 10 3
3. EK Zell am See 6 2 1 3 22:27 6 1
4. UEC Mödling 6 1 1 4 14:27 4 0

Der EHC Lustenau stieg mit dem Nationalligatitel in die Bundesliga auf.