Ein Sommer in Paris

Film von Jorgo Papavassiliou (2011)

Ein Sommer in Paris (französischer Titel Romance à Paris) ist eine deutsche Filmkomödie von Jorgo Papavassiliou aus dem Jahr 2011, deren Hauptrollen mit Anica Dobra und Pasquale Aleardi sowie Nicole Heesters, Peter Fitz und Liane Forestieri besetzt sind. Es handelt sich bei dem Fernsehfilm um die vierte Folge der Ein Sommer in …-Filmreihe des ZDFs, die an wechselnden Schauplätzen der Welt spielt.

Episode der Reihe Ein Sommer in …
OriginaltitelEin Sommer in Paris
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Länge92 Minuten
AltersfreigabeFSK 0[1]
EinordnungEpisode 4 (Liste)
Erstausstrahlung15. Mai 2011 auf ZDF
Stab
RegieJorgo Papavassiliou
DrehbuchStefan Cantz,
Jan Hinter
ProduktionAriane Krampe
MusikKarim Sebastian Elias
KameraYvonne Tratz
SchnittOllie Lanvermann
Besetzung
Chronologie

← Vorgänger
Ein Sommer in Marrakesch

Nachfolger →
Ein Sommer im Elsass

HandlungBearbeiten

Eben noch nimmt Krankenschwester Klara in Paris den Heiratsantrag ihres Freundes Jörg an, da offenbart er ihr, mit ihr nach Berlin ziehen zu wollen. Prompt trennt sie sich von ihm und bleibt in Paris. Kurz darauf lernt sie den wohlhabenden Philippe Clement kennen, der sie als Pflegerin für seine Mutter einstellt. Schnell bringt sie neue Lebensfreude in die noble französische Familie und kommt schließlich mit Philippe zusammen.

Produktion, Veröffentlichung, QuoteBearbeiten

Die Dreharbeiten wurden vom 17. August bis 27. September 2010 in Paris und Berlin durchgeführt. Produziert wurde der Film von TeamWorx für das ZDF, das ihn am 15. Mai 2011 erstmals ausstrahlte.[2] 5,91 Mio. (16,9 %) Zuschauer schalteten ein.[3]

KritikBearbeiten

„Das Drehbuch vom Tatort-Münster-erfahrenen Duo Stefan Cantz und Jan Hinter findet eine gute Mischung aus dem Ur-Muster der traditionellen romantischen Komödie, aus Elementen der Screwball Comedy und dem deutschen TV-Rührstück – gutes Timing, Ironie & Gefühl kräftig durchgemischt. Anica Dobra ist endlich mal wieder in ihrem Element und Pasquale Aleardi ist die perfekte Besetzung als Leisetreter auf James Stewarts Spuren. Dieses märchenhafte Feelgood-Movie könnte der neue Prototyp für den ZDF-Sonntag werden!“

„Konstruierter (Fernseh-)Unterhaltungsfilm um eine ‚unmögliche‘ Liebe, die Standesschranken überwindet.“

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Freigabebescheinigung für Ein Sommer in Paris. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, Mai 2012 (PDF; Prüf­nummer: 133 083 V).
  2. Ein Sommer in Paris bei crew united. Abgerufen am 13. März 2018.
  3. Andreas Markhauser: Primetime-Check: Sonntag, 15. Mai 2011. Quotenmeter.de, 16. Mai 2011, abgerufen am 16. März 2018.
  4. Rainer Tittelbach: Ein Sommer in Paris. In: tittelbach.tv. Tittelbach.tv, 15. Mai 2011, abgerufen am 13. März 2018.
  5. Ein Sommer in Paris. In: Lexikon des internationalen Films. Zweitausendeins, abgerufen am 11. März 2018.Vorlage:LdiF/Wartung/Zugriff verwendet