Hauptmenü öffnen

Der Eifelverein e. V. (kurz EV) mit Sitz in Prüm ist mit 28.000 Mitgliedern[2] einer der größten Wandervereine in Deutschland, der sich aber auch der „Pflege des heimischen Brauchtums, dem Denkmalschutz und der Denkmalpflege … in besonderer Weise verpflichtet“ fühlt (§ 3, Ziff. 1 der Satzung). Er ist eingetragen in das Vereinsregister des Amtsgerichts Wittlich (VR 30227). Die Hauptgeschäftsstelle des Vereins, der in 160 Ortsgruppen organisiert ist, befindet sich in Düren. Hauptvorsitzende ist seit 2011 Mathilde Weinandy.

Eifelverein e. V.
(EV)
Eifelverein.svg
Zweck: Heimatkundliche und kulturelle Tätigkeit; Naturschutz, Landschaftspflege und Umweltschutz; Strukturelle Förderung; Jugend- und Familienarbeit; Internationale Beziehungen[1]
Vorsitz: Mathilde Weinandy
Geschäftsführer: Manfred Rippinger
Gründungsdatum: 22. Mai 1888 in Bad Bertrich
Mitgliederzahl: 28.000
Sitz: Prüm
Website: http://www.eifelverein.de
Durch den Eifelverein angebrachter Wegweiser an einem Wanderweg in Eschweiler

StrukturBearbeiten

Der Eifelverein wurde am 22. Mai 1888 im Kursaal von Bad Bertrich von Adolf Dronke gegründet und feierte somit 2013 sein 125-jähriges Bestehen[3].

 
Jugendferienheim Schilsbachtal

Zu den Tätigkeitsgebieten zählen der Wandersport, darunter die Ausbildung von Wanderführern, der Naturschutz und die Kulturpflege sowie die Jugendarbeit. Er gibt neben verschiedenen Büchern, Wanderkarten und Streckenführern das „Eifeljahrbuch“ sowie in unregelmäßigen Abständen, durchschnittlich fünf Mal im Jahr die Mitgliederzeitschrift „Die Eifel“ heraus. Der Eifelverein ist gemeinsam mit dem „Geschichts- & Altertumsverein für Mayen und Umgebung“, der Stadt Mayen und dem Landkreis Mayen-Koblenz Träger des Eifelmuseums in der Genovevaburg Mayen. Er unterhält im Schilsbachtal das Jugendferienheim „Schilsbachtal“ unmittelbar an der Rurtalsperre in Schwammenauel in der Gemeinde Simmerath-Woffelsbach. Der Verein besitzt seit 1899 die Niederburg bei Manderscheid, deren Ruine seitdem behutsam renoviert wird und auch für Veranstaltungen zur Verfügung steht.

Der Eifelverein ist auf deutscher Seite Träger der Europäischen Vereinigung für Eifel und Ardennen (EVEA), dem seit 1955 Belgien, Frankreich (bis 1998), Luxemburg und Deutschland angehören. Von 1983 bis 1993 organisierte der Eifelverein die Euregio-Sternwanderung am Dreiländerpunkt Vaals, dem Berührungspunkt von Belgien, den Niederlanden und Deutschland.

Zwei Hauptwanderwege wurden nach ehemaligen Vorsitzenden benannt, darunter der „Josef-Schramm-Weg“ zwischen Kreuzau und Trier sowie der „Karl-Kaufmann-Weg“ zwischen Brühl und Trier. Während der „Josef-Schramm-Weg“ bereits 2017 wegen der NSDAP-Mitgliedschaft des Namensträgers in „Felsenweg“ umbenannt worden ist, soll der Name „Karl-Kaufmann-Weg“ aus ähnlichen Gründen ebenfalls geändert werden.[4]

VorsitzendeBearbeiten

  • 1888–1898: Adolf Dronke, Lehrer
  • 1898–1904: Hans Eduard von Voigt, Generalmajor
  • 1904–1938: Karl Kaufmann, Landrat
  • 1938–1948: Josef Schramm, Landrat
  • 1948–1954: Ludwig Rintelen, Landrat
  • 1954–1973: Josef Schramm, Landrat
  • 1973–1991: Konrad Schubach, Landrat; Ehrenvorsitzender; Namensgeber des mit 2.555 Euro dotierten „Konrad-Schubach-Natur- und Kulturpreises“, der vom Eifelverein für besonderes Engagement im Naturschutz verliehen wird.
  • 1991–1997: Gerhard Schwetje, Landrat und Regierungspräsident in Trier
  • 1997–2011: Hans Klein, Ingenieur; Ehrenvorsitzender
  • 2011–2019: Mathilde Weinandy, Landtagsabgeordnete und Bürgermeisterin von Prüm
  • seit 2019: Rolf Seel, Landtagsabgeordneter

AuszeichnungenBearbeiten

Die folgenden Ortsgruppen des Eifelvereins erhielten die 1983 durch den damaligen Bundespräsidenten Karl Carstens gestiftete Eichendorff-Plakette, die höchste staatliche Auszeichnung für Gebirgs- und Wandervereine:

  • 1984 Ortsgruppe Mechernich[5]
  • 1985 Ortsgruppe Kyllburg[6]
  • 1985 Ortsgruppe Monschau[7]
  • 1987 Ortsgruppe Daun[8]
  • 1987 Ortsgruppe Waxweiler[9]
  • 1988 Ortsgruppe Blankenheim[10]
  • 1988 Ortsgruppe Gillenfeld[11]
  • 1989 Ortsgruppe Adenau[12]
  • 1989 Ortsgruppe Altenahr[12]
  • 1989 Ortsgruppe Bleialf – Schneifel[6]
  • 1989 Ortsgruppe Bonn[13]
  • 1989 Ortsgruppe Brohltal[12]
  • 1989 Ortsgruppe Heimbach[14]
  • 1990 Ortsgruppe Schleiden[15]
  • 1991 Ortsgruppe Stolberg[16]
  • 1997 Ortsgruppe Sinzig[17]
  • 2003 Ortsgruppe Düren[6]
  • 2007 Ortsgruppe Marmagen[18]
  • 2008 Ortsgruppe Düsseldorf[19]
  • 2008 Ortsgruppe Marmagen[20]
  • 2010 Ortsgruppe Sötenich[21]
  • 2011 Ortsgruppe Blumenthal[22]
  • 2013 Ortsgruppe Ratingen[23]
  • 2013 Ortsgruppe Reifferscheid[23]
  • 2016 Ortsgruppe Stolberg[24]

LiteraturBearbeiten

  • Alfred Herrmann (Hrsg.): Eifel-Festschrift. Zur 25-jährigen Jubelfeier des Eifelvereins. Bonn 1913 [1]
  • Eifelverein (Hrsg.): Die Eifel 1888-1988. Zum 100-jährigen Jubiläum des Eifelvereins. Düren 1988, ISBN 3-921805-17-1
  • Wolfgang Schmid (Hrsg. für Eifelverein): 125 Jahre Eifelverein : Bd. 1: Der Eifelverein auf seinem Weg durch die Geschichte, Düren 2013, ISBN 978-3-921805-90-9

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Eifelverein – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Archivlink (Memento des Originals vom 12. August 2013 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eifelverein.de
  2. Archivlink (Memento des Originals vom 5. Oktober 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eifelverein.de
  3. Prüm: Eifelverein feiert 125. Geburtstag volksfreund.de, Internetausgabe des Trierischen Volksfreunds, 25. Mai 2013
  4. Christoph Pauli: Die Aufkleber am Karl-Kaufmann-Weg, in: Aachener Nachrichten vom 17. Mai 2019
  5. http://www.eifelverein-mechernich.de/index.php/bildergalerie
  6. a b c http://www.wanderindex.de/wanderverbaende/hauptverband/eichendorffplakette.html
  7. http://www.eifelverein-monschau.de/index.php/bildergalerie/geschichte
  8. http://www.eifelverein-daun.de/files/gruendung.pdf
  9. http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/pruem/aktuell/Heute-in-der-Pruemer-Zeitung-F-252-hrungswechsel-nach-zwei-Jahrzehnten;art8111,1640999
  10. Archivlink (Memento des Originals vom 2. Oktober 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eifelverein-blankenheim.de
  11. http://www.eifelverein.net/gillenfeld/index.php/bildergalerie/geschichte
  12. a b c http://www.kreis-ahrweiler.de/kvar/VT/hjb1990/hjb1990.3.17.htm
  13. http://www.eifelvereinbonn.de/ortsgruppe/geschichte/
  14. http://www.eifelverein-heimbach.de/index.php/bildergalerie/wir-ueber-uns
  15. http://www.eifelverein-schleiden.de/index.php/bildergalerie/geschichte/441-unsere-vereinsgeschichte
  16. http://www.aachener-nachrichten.de/mobile/lokales/stolberg/eifelverein-ortsgruppe-stolberg-besteht-seit-125-jahren-1.1366535?redir=checkmobile
  17. http://www.rhein-zeitung.de/region/lokales/bad-neuenahr_artikel,-sinzig-der-eifelschmitt-tritt-zurueck-unfreiwillig-_arid,298081.html
  18. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 1. Oktober 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eifelverein.net
  19. Archivlink (Memento des Originals vom 1. Oktober 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eifelverein-duesseldorf.de
  20. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 23. Dezember 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/eifelverein.net
  21. http://www.rundschau-online.de/eichendorff-plakette-plakette-vom-neuen-praesidenten-11567518
  22. http://www.rundschau-online.de/eichendorff-plakette-wie-ein-verdienstkreuz-10728288
  23. a b Archivlink (Memento des Originals vom 2. Oktober 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wanderverband.de
  24. http://www.aachener-nachrichten.de/mobile/lokales/stolberg/eifelverein-ortsgruppe-stolberg-besteht-seit-125-jahren-1.1366535