Eidgenössisches Sängerfest 1873

Das 15. Eidgenössische Sängerfest fand vom 5. bis 7. Juli 1873 in Luzern statt. Insgesamt nahmen 3600 Sänger in 82 Vereinen teil.

Als Festpräsident fungierte Alt-Ständerat Abraham Stocker. Präsident des Preisgerichts war Berner Chorpionier Johann Rudolf Weber, Festdirektor der Gesamtaufführung war der Luzerner Generalmusikdirektor Gustav Arnold.

RanglisteBearbeiten

  • 1. Preis: Basler Liedertafel und Männerchor Zürich (ex aequo)
  • 3. Preis: nicht verliehen

LiteraturBearbeiten

  • Robert Thomann: Der Eidgenössische Sängerverein 1842–1942. Zürich 1942, S. 69–70.