Hauptmenü öffnen
Eerste Divisie 2018/19
Meister FC Twente Enschede
Aufsteiger FC Twente Enschede
RKC Waalwijk
Sparta Rotterdam
Relegation ↑ Sparta Rotterdam
FC Den Bosch
Go Ahead Eagles
TOP Oss
Almere City
RKC Waalwijk
NEC Nijmegen
SC Cambuur
Mannschaften 20
Spiele 380 + 16 Play-off-Spiele  (davon 380 gespielt)
Tore 1.179  (ø 3,1 pro Spiel)
Zuschauer 1.803.317  (ø 4746 pro Spiel)
Eerste Divisie 2017/18
Eredivisie 2018/19
Tweede Divisie 2018/19 ↓

Die Eerste Divisie 2018/19 oder auch Keuken Kampioen Divisie (nach der Marke Keuken Kampioen des Küchenherstellers De Mandemakers Groep)[1] war die 63. Spielzeit der zweithöchsten niederländischen Fußballliga. Sie begann am 17. August 2018 und wurde vom 24. Dezember 2018 bis zum 12. Januar 2019 durch eine Winterpause unterbrochen.[2]

Da der Meister der Saison 2017/18, Jong Ajax, nicht aufstiegsberechtigt war, stieg der Zweitplatzierte, Fortuna Sittard, in die Eredivisie auf. Der Meister der Eredivisie 2009/10, der FC Twente Enschede, spielt erstmals seit den 1980er Jahren wieder zweitklassig. Aufgrund der Ligareform im Herbst 2017 gab es keine Absteiger in die und keine Aufsteiger aus der Tweede Divisie.[3]

Teilnehmer und ihre SpielstättenBearbeiten

ModusBearbeiten

Die 20 Mannschaften spielten in Hin- und Rückspielen gegeneinander, so dass am Ende der Saison jede Mannschaft 38 Spiele vorzuweisen hatte. Die Saison war in vier Staffeln zu je 9 Spielen aufgeteilt, die ersten beiden Spieltage flossen nicht in das Staffelsystem mit ein. Die Leistung aus den Staffeln wurde in die Gesamttabelle übertragen.

Der Meister der Liga stieg direkt in die Eredivisie auf. Wäre eine der Zweitmannschaften von Eredivisie-Klubs Meister geworden, wäre der nächstplatzierte Klub nachgerückt. Die Plätze 16 und 17 der Eredivisie und die Plätze 2 bis 10 (ohne Platz 3) der Eerste Divisie spielten in drei Play-off-Runden jeweils mit Hin- und Rückspiel um die Relegation. Zweitmannschaften mussten ihre Plätze in den Play-offs abgeben, ebenso entschied ein Staffelgewinn über die Vergabe des letzten Teilnahmeplatzes für die 1. Play-off-Runde. Die beiden Gewinner der ersten Runde trafen in Runde 2 auf den 16. und 17. der Eredivisie. Zeitgleich spielten die Plätze 2 bis 6 (ohne Platz 3) der Eerste Divisie gegeneinander. In Runde 3 trafen dann die vier Gewinner aus der zweiten Runde aufeinander. Im Idealfall wären zwei weitere Mannschaften aus der Eerste Divisie aufgestiegen. Die vier Reservemannschaften der Ehrendivisionäre Ajax, PSV, FC Utrecht und AZ waren nicht aufstiegsberechtigt und nahmen daher nicht an den Play-offs teil. Im Falle eines Abstiegs der Profis hätte einer Reservemannschaft der Zwangsabstieg in die Tweede Divisie gedroht.

Wie in der Vorsaison wurde auch in dieser Saison die Abstiegsregelung ausgesetzt.[4]

StatistikenBearbeiten

TabelleBearbeiten

Hatten zwei oder mehr Mannschaften dieselbe Punktzahl, wurden folgende Kriterien zur Berechnung der Tabellenplatzierung zugrunde gelegt:

  1. Wenigste Verlustpunkte (oder in weniger Spielen dieselbe Punktzahl)
  2. Tordifferenz
  3. Anzahl der erzielten Tore
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Twente Enschede (A)  38  25  5  8 072:390 +33 80
 2. Sparta Rotterdam (A)  38  19  12  7 078:470 +31 69
 3. Jong PSV[a]  38  18  9  11 077:590 +18 63
 4. FC Den Bosch  38  18  9  11 064:490 +15 63
 5. Go Ahead Eagles  38  19  6  13 063:570  +6 63
 6. TOP Oss  38  18  8  12 048:400  +8 62
 7. Almere City  38  19  5  14 060:630  −3 62
 8. RKC Waalwijk  38  18  5  15 069:570 +12 59
 9. NEC Nijmegen  38  16  10  12 073:600 +13 58
10. SC Cambuur  38  16  10  12 061:480 +13 58
11. Jong Ajax[a]  38  16  8  14 081:670 +14 56
12. MVV Maastricht  38  14  12  12 049:530  −4 54
13. Roda JC Kerkrade (A)  38  14  11  13 057:590  −2 53
14. FC Eindhoven  38  13  9  16 052:480  +4 48
15. Telstar Velsen  38  14  6  18 045:580 −13 48
16. FC Volendam  38  9  14  15 046:620 −16 41
17. FC Dordrecht  38  9  9  20 054:840 −30 36
18. Jong AZ[a]  38  7  12  19 046:670 −21 33
19. Jong FC Utrecht[a]  38  5  8  25 047:900 −43 23
20. Helmond Sport  38  4  10  24 037:720 −35 22
Stand: Endstand[5]
[a] Reservemannschaften sind nicht aufstiegsberechtigt
Zum Saisonende 2018/19:
Meister und Aufstieg in die Eredivisie zur Saison 2019/20
Teilnahme an der 2. Runde der Aufstiegs-Play-offs
Teilnahme an der 1. Runde der Aufstiegs-Play-offs
Zum Saisonende 2017/18:
(M) Meister der Eerste Divisie 2017/18: Jong Ajax
(A) Absteiger aus der Eredivisie 2017/18: FC Twente Enschede, Roda JC Kerkrade, Sparta Rotterdam

StaffelBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Sparta Rotterdam  9  6  3  0 017:700 +10 21
 2. Go Ahead Eagles  9  6  2  1 018:800 +10 20
 3. FC Twente Enschede  9  6  1  2 019:800 +11 19
 4. FC Den Bosch  9  6  1  2 015:900  +6 19
 5. Almere City  9  5  2  2 016:900  +7 17
 6. NEC Nijmegen  9  4  2  3 016:160  ±0 14
 7. Jong PSV  9  3  4  2 018:170  +1 13
 8. Jong Ajax  9  4  1  4 012:120  ±0 13
 9. SC Cambuur  9  4  1  4 011:110  ±0 13
10. MVV Maastricht  9  3  4  2 010:110  −1 13
11. TOP Oss  9  3  3  3 010:800  +2 12
12. Telstar Velsen  9  4  0  5 012:160  −4 12
13. FC Volendam  9  2  5  2 010:110  −1 11
14. Jong AZ  9  1  6  2 013:150  −2 09
15. FC Eindhoven  9  2  3  4 007:100  −3 09
16. Roda JC Kerkrade  9  2  3  4 009:140  −5 09
17. Jong FC Utrecht  9  1  3  5 010:200 −10 06
18. RKC Waalwijk  9  1  2  6 007:130  −6 05
19. FC Dordrecht  9  1  2  6 010:170  −7 05
20. Helmond Sport  9  0  4  5 010:180  −8 04
Stand: Endstand

Staffel 2Bearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Den Bosch  9  6  3  0 020:800 +12 21
 2. Roda JC Kerkrade  9  6  1  2 020:900 +11 19
 3. FC Twente Enschede  9  6  0  3 015:110  +4 18
 4. Jong PSV  9  5  2  2 025:140 +11 17
 5. Jong Ajax  9  5  1  3 021:130  +8 16
 6. FC Eindhoven  9  5  1  3 015:120  +3 16
 7. FC Volendam  9  5  1  3 014:130  +1 16
 8. TOP Oss  9  5  1  3 011:100  +1 16
 9. Sparta Rotterdam  9  4  3  2 021:120  +9 15
10. RKC Waalwijk  9  5  0  4 016:160  ±0 15
11. Go Ahead Eagles  9  4  1  4 010:130  −3 13
12. SC Cambuur  9  3  3  3 013:140  −1 12
13. Telstar Velsen  9  3  2  4 011:160  −5 11
14. MVV Maastricht  9  3  1  5 009:130  −4 10
15. Helmond Sport  9  2  2  5 009:120  −3 08
16. Jong FC Utrecht  9  2  2  5 013:180  −5 08
17. Almere City  9  2  2  5 011:220 −11 08
18. NEC Nijmegen  9  2  1  6 013:170  −4 07
19. FC Dordrecht  9  1  2  6 010:210 −11 05
20. Jong AZ  9  1  1  7 009:220 −13 04
Stand: Endstand

Staffel 3Bearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Twente Enschede  9  8  1  0 022:300 +19 25
 2. NEC Nijmegen  9  4  5  0 024:100 +14 17
 3. Jong PSV  9  5  2  2 018:130  +5 17
 4. MVV Maastricht  9  5  2  2 018:130  +5 17
 5. Sparta Rotterdam  9  4  4  1 020:120  +8 16
 6. RKC Waalwijk  9  5  1  3 019:120  +7 16
 7. Go Ahead Eagles  9  4  3  2 016:160  ±0 15
 8. FC Eindhoven  9  4  2  3 011:800  +3 14
 9. FC Dordrecht  9  4  2  3 016:170  −1 14
10. Almere City  9  4  1  4 011:150  −4 13
11. SC Cambuur  9  3  3  3 010:900  +1 12
12. Telstar Velsen  9  3  2  4 005:100  −5 11
13. TOP Oss  9  3  2  4 008:140  −6 11
14. Jong Ajax  9  2  4  3 017:170  ±0 10
15. FC Volendam  9  2  4  3 012:170  −5 10
16. Roda JC Kerkrade  9  2  3  4 016:180  −2 09
17. FC Den Bosch  9  2  3  4 011:140  −3 09
18. Jong AZ  9  2  3  4 009:140  −5 09
19. Helmond Sport  9  0  1  8 004:200 −16 01
20. Jong FC Utrecht  9  0  0  9 009:240 −15 00
Stand: Endstand

Staffel 4Bearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Almere City  9  7  0  2 018:130  +5 21
 2. SC Cambuur  9  5  2  2 023:110 +12 17
 3. RKC Waalwijk  9  5  2  2 023:140  +9 17
 4. TOP Oss  9  5  2  2 013:700  +6 17
 5. NEC Nijmegen  9  5  1  3 016:140  +2 16
 6. Jong Ajax  9  4  2  3 025:210  +4 14
 7. Sparta Rotterdam  9  4  2  3 017:140  +3 14
 8. Telstar Velsen  9  4  2  3 017:140  +3 14
 9. FC Twente Enschede  9  4  2  3 012:140  −2 14
10. Jong PSV  9  4  1  4 013:100  +3 13
11. Jong AZ  9  3  2  4 012:110  +1 11
12. FC Den Bosch  9  3  2  4 014:140  ±0 11
13. MVV Maastricht  9  2  5  2 011:140  −3 11
14. FC Dordrecht  9  3  2  4 016:240  −8 11
15. Roda JC Kerkrade  9  2  4  3 008:160  −8 10
16. FC Eindhoven  9  2  3  4 017:140  +3 09
17. Jong FC Utrecht  9  2  3  4 014:210  −7 09
18. Go Ahead Eagles  9  3  0  6 012:190  −7 09
19. Helmond Sport  9  2  1  6 012:200  −8 07
20. FC Volendam  9  0  4  5 009:170  −8 04
Stand: Endstand[6]

KreuztabelleBearbeiten

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

Heim ╲ Gast   BOS   DOR                       SPA   TOP    
Almere City   3:1 2:1 1:1 2:0 0:1 3:0 2:3 2:0 2:1 3:1 2:2 1:0 2:1 1:2 1:3 2:0 3:0 1:3 0:2
FC Den Bosch 1:4   1:1 1:0 3:1 2:0 3:0 1:1 3:1 3:1 2:2 1:2 3:2 2:3 2:0 1:1 3:4 3:0 2:1 1:1
SC Cambuur 0:1 2:0   1:3 1:3 1:1 3:1 2:1 2:1 3:1 4:1 4:1 1:1 2:0 0:1 3:3 2:0 0:0 0:1 1:1
FC Dordrecht 3:2 2:6 3:1   0:3 1:3 0:0 3:3 1:1 1:3 1:2 1:1 2:2 2:0 3:2 1:4 1:4 0:1 0:2 1:2
FC Eindhoven 0:2 2:0 2:2 8:1   1:2 2:1 1:1 0:1 1:2 0:0 0:1 3:2 1:3 1:2 0:0 1:2 2:1 1:1 1:1
Go Ahead Eagles 2:1 0:0 2:0 2:1 0:1   1:0 2:1 1:0 2:1 5:0 2:0 4:4 1:4 3:0 2:2 2:3 0:1 1:2 3:0
Helmond Sport 1:2 0:2 0:1 1:2 2:1 1:1   1:3 1:3 0:2 2:0 1:1 2:3 0:2 4:0 3:0 1:2 0:4 2:2 2:2
Jong Ajax 8:0 2:2 0:6 5:2 0:3 5:2 2:0   1:1 2:2 3:3 0:1 4:0 2:1 5:1 2:0 3:0 1:0 2:5 1:3
Jong AZ 2:3 0:0 2:1 0:1 1:2 3:2 2:2 0:1   0:0 2:2 2:3 4:0 2:4 1:1 3:2 0:2 1:3 1:2 1:1
Jong PSV 5:2 0:1 1:2 2:2 2:1 5:1 1:1 2:1 3:1   3:1 2:2 1:2 2:1 2:2 2:0 2:0 3:1 0:2 1:0
Jong FC Utrecht 0:2 1:1 0:0 4:1 1:3 2:4 1:1 4:3 1:3 3:2   0:0 1:2 1:2 1:2 1:5 0:1 1:2 1:6 3:1
MVV Maastricht 1:1 0:3 1:2 2:1 1:1 1:2 3:0 1:0 1:1 2:2 4:2   1:1 1:4 2:0 0:2 2:0 0:2 0:2 1:1
NEC Nijmegen 5:0 5:0 2:2 1:0 0:1 1:1 3:2 1:2 3:1 4:4 4:1 0:1   2:1 1:0 1:1 1:1 1:5 4:0 5:1
RKC Waalwijk 0:1 2:1 0:2 4:4 3:1 1:3 2:1 4:1 2:2 3:5 3:2 3:1 1:0   0:1 0:1 1:0 0:0 4:1 3:3
Roda JC Kerkrade 1:2 0:2 1:0 2:2 0:0 3:1 3:0 2:1 6:2 2:3 2:1 2:2 2:3 0:0   1:1 3:0 1:1 1:1 2:1
Sparta Rotterdam 6:1 2:0 3:0 3:2 2:0 6:1 3:1 2:2 5:0 0:0 4:2 2:0 1:0 2:1 2:2   3:2 1:4 0:3 2:0
Telstar Velsen 1:1 1:4 4:2 1:0 1:1 2:1 1:1 0:2 1:0 2:4 2:0 0:1 0:3 0:3 4:0 1:1   1:0 1:3 1:1
TOP Oss 2:0 0:1 1:3 1:0 2:0 1:0 1:1 2:1 1:0 4:1 2:1 1:3 1:1 1:2 0:5 0:0 1:0   0:2 0:0
FC Twente Enschede 1:0 1:0 2:2 0:1 1:0 0:1 4:1 2:5 0:0 2:1 1:0 0:1 2:0 3:1 3:1 2:1 1:0 1:2   5:0
FC Volendam 2:2 1:2 0:1 3:4 1:3 0:1 1:0 3:1 1:1 0:3 2:0 3:2 2:3 1:0 1:1 2:2 1:0 0:0 1:2  
Stand: Endstand
  • Sieg der Heimmannschaft
  • Unentschieden
  • Sieg der Gastmannschaft
  • TabellenverlaufBearbeiten

    Verlegte Partien werden entsprechend der ursprünglichen Terminierung dargestellt, damit an allen Spieltagen für jede Mannschaft die gleiche Anzahl an Spielen berücksichtigt wird.

    Mannschaft ╲ Spieltag 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38
      5 5 2 8 7 5 3 3 4 3 3 3 4 5 5 5 4 4 4 2 2 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1
    SPA 17 9 7 5 3 6 4 4 2 2 2 1 1 2 2 3 2 1 3 3 4 4 4 5 4 2 2 3 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2
      6 13 12 14 14 11 13 11 9 10 10 11 11 7 8 8 8 7 6 7 6 6 5 4 5 5 5 5 5 5 4 5 5 4 5 4 5 3
    BOS 4 11 11 9 10 13 11 9 5 5 4 4 3 3 3 1 1 2 1 1 1 2 2 2 2 3 4 4 4 4 5 4 4 5 6 6 6 4
      1 1 1 1 2 1 1 2 1 1 1 2 2 1 1 2 3 3 2 4 3 3 3 3 3 4 3 2 3 3 3 3 3 3 3 3 3 5
    TOP 2 2 5 4 8 7 8 7 6 9 6 6 6 4 4 4 5 6 5 6 7 7 7 10 9 8 7 9 6 7 6 8 9 9 8 7 7 6
      3 10 6 7 6 4 2 1 3 4 5 5 5 6 6 6 7 9 10 10 12 14 14 13 11 11 10 10 13 11 7 6 6 6 4 5 4 7
      8 3 8 12 13 12 14 14 15 16 15 15 15 15 15 16 15 13 14 12 10 10 8 7 8 10 11 12 11 6 9 7 8 8 7 10 10 8
      9 6 4 3 4 3 5 5 7 6 7 7 8 8 10 9 10 11 12 15 15 15 15 15 15 13 13 11 9 13 14 14 14 12 11 9 8 9
      10 7 3 2 1 2 6 6 8 7 8 8 9 9 9 12 11 12 9 9 9 8 11 12 14 15 15 13 12 9 12 9 12 11 12 8 9 10
      16 8 10 6 5 8 10 8 11 8 9 10 10 11 13 11 9 8 7 8 8 9 10 8 10 9 9 8 10 12 8 12 7 7 9 12 11 11
      19 12 15 13 11 10 9 12 10 11 11 12 14 12 11 10 12 10 11 13 14 13 12 9 7 7 8 7 8 10 10 13 13 14 13 11 12 12
      7 4 9 11 9 9 7 10 12 12 12 9 7 10 7 7 6 5 8 5 5 5 6 6 6 6 6 6 7 8 11 10 10 10 10 13 13 13
      14 17 19 20 20 19 17 17 14 14 17 17 17 16 16 15 16 16 15 14 11 11 9 11 12 14 14 15 14 14 13 11 11 13 14 14 14 14
      18 18 14 10 12 14 12 13 13 13 13 13 12 14 14 14 13 14 16 16 16 16 16 16 16 16 16 16 16 16 16 15 15 15 15 15 15 15
      15 19 17 18 18 18 19 16 17 17 14 14 13 13 12 13 14 15 13 11 13 12 13 14 13 12 12 14 15 15 15 16 16 16 16 16 16 16
    DOR 11 15 18 19 19 20 20 20 20 20 19 19 18 20 19 18 17 18 19 20 18 18 18 17 17 17 17 18 17 17 17 17 17 17 17 17 17 17
      13 16 16 17 15 15 15 15 16 15 16 16 16 17 17 17 19 20 20 19 20 20 17 18 18 18 18 17 18 18 18 18 18 18 18 18 18 18
      20 20 20 16 17 16 16 19 18 18 20 20 20 18 18 19 18 17 17 18 19 19 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 19
      12 14 13 15 16 17 18 18 19 19 18 18 19 19 20 20 20 19 18 17 17 17 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 19 20

    Aufstieg/RelegationBearbeiten

    Die Plätze 16 und 17 der Eredivisie und die acht bestplatzierten, aufstiegsberechtigten Mannschaften der Eerste Divisie spielten in drei Play-off-Runden jeweils mit Hin- und Rückspiel um Aufstieg bzw. Relegation. Zweitmannschaften von Eredivisie-Vereinen konnten nicht in die Eredivisie aufsteigen und waren somit auch von den Play-offs ausgeschlossen. Dies betraf die drittplatzierte Zweitmannschaft der PSV Eindhoven. Staffelsieger der in vier Phasen ausgespielten Eerste Divisie waren für die Play-offs qualifiziert, unabhängig von ihrer Platzierung in der Gesamttabelle, die Staffelsieger Sparta, Den Bosch und Almere konnten sich jedoch regulär für die Play-offs qualifizieren, der vierte Staffelsieger Twente stieg als Meister auf.

    In der ersten Runde spielten die vier am niedrigsten platzierten Mannschaften aus der Eerste Divisie gegeneinander (10. gegen 7. und 9. gegen 8.). Die beiden Gewinner der ersten Runde treffen in Runde 2 auf den 16. und 17. der Eredivisie. Zeitgleich spielen die vier höherplatzierten Mannschaften der Eerste Divisie gegeneinander (6. gegen 2. und 5. gegen 4.). In Runde 3 trafen dann die vier Gewinner aus der zweiten Runde aufeinander. Die beiden Sieger der dritten Runde qualifizierten sich für die Eredivisie 2019/20.

    Runde 1

    Die Hinspiele fanden am 10., die Rückspiele am 14. Mai 2019 statt.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    NEC Nijmegen (9.) 2:3   RKC Waalwijk (8.) 2:0 0:3
    SC Cambuur (10.) 4:3   Almere City (7.) 2:2 2:1
    Runde 2

    Die Hinspiele fanden am 19., die Rückspiele am 22. Mai 2019 statt.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Go Ahead Eagles (5.) 3:2   FC Den Bosch (4.) 2:2 1:0
    RKC Waalwijk (8.) 3:2   Excelsior Rotterdam 2:1 1:1
    TOP Oss (6.) 0:5   Sparta Rotterdam (2.) 0:2 0:3
    SC Cambuur (10.) 1:3   De Graafschap 1:1 0:2
    Runde 3

    Die Hinspiele fanden am 25., die Rückspiele am 28. Mai 2019 statt.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    RKC Waalwijk (8.) 5:4   Go Ahead Eagles (5.) 0:0 5:4
    Sparta Rotterdam (2.) 3:2   De Graafschap 1:2 2:0

    SpielerstatistikenBearbeiten

    TorschützenlisteBearbeiten

    Die Spieler sind folgendermaßen sortiert: 1) Anzahl der Tore; 2) höherer Durchschnitt (oder weniger Spiele); 3) weniger Elfmeter; 4) Nach- oder Künstlername

    Platz Spieler Mannschaft Spiele     Ø
    01. Niederlande  Ferdy Druijf NEC Nijmegen1 34 29 11 0.85
    02. Deutschland  Mario Engels Roda JC Kerkrade 34 24 6 0.71
    Sudafrika  Lars Veldwijk Sparta Rotterdam 36 2 0.67
    04. Niederlande  Huseyin Dogan TOP Oss 36 21 2 0.58
    05. Brasilien  Danilo Jong Ajax 33 19 3 0.58
    06. Niederlande  Nick Venema Jong FC Utrecht 23 16 1 0.7
    Niederlande  Tom Boere FC Twente Enschede 31 8 0.52
    08. Niederlande  Anthony van den Hurk MVV Maastricht 36 15 0 0.42
    Deutschland  Jonathan Okita NEC Nijmegen 37 0 0.41
    10. Italien  Stefano Beltrame FC Den Bosch 37 14 2 0.38
    Stand: 3. Mai 2019[7]
    1 Ferdy Druijf spielte bis zur Winterpause bei Jong AZ und erzielte für diese 14 Tore.

    Meiste TorvorlagenBearbeiten

    Die Spieler sind folgendermaßen sortiert: 1) Anzahl der Vorlagen; 2) höherer Durchschnitt (oder weniger Spiele); 3) Nach- oder Künstlername

    Platz Spieler Mannschaft Spiele   Ø
    01. Niederlande  Branco van den Boomen FC Eindhoven 36 14 0.39
    02. Niederlande  Mohamed Rayhi Sparta Rotterdam 29 12 0.41
    03. Schweden  Emil Hansson RKC Waalwijk 35 11 0.31
    04. Tschechien  Václav Černý Jong Ajax 22 10 0.45
    Belgien  Dylan Seys RKC Waalwijk 36 0.28
    06. Niederlande  Ryan Gravenberch Jong Ajax 27 09 0.33
    Niederlande  Youri Loen Almere City 34 0.26
    Italien  Stefano Beltrame FC Den Bosch 37 0.24
    Deutschland  Jonathan Okita NEC Nijmegen 37 0.24
    Stand: 3. Mai 2019[7]

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Keuken Kampioen: Keuken Kampioen Divisie. 29. Juni 2018, abgerufen am 11. Juli 2018 (niederländisch).
    2. Competitieseizoen 2017/’18 begint bij ADO Den Haag, knvb.nl, abgerufen am 14. Juni 2018 (niederländisch)
    3. Traject naar vernieuwing voetbalpiramide van start. In: knvb.nl. Koninklijke Nederlandse Voetbal Bond, abgerufen am 4. Mai 2018 (niederländisch).
    4. Komende jaren geen promotie vanuit Tweede Divisie, wijzigingen beloftenteams - Voetbal247.nl. 7. Juli 2018, abgerufen am 11. Juli 2018 (niederländisch).
    5. Eerste Divisie 2018/2019: Tafel. In: keukenkampioendivisie.nl. Abgerufen am 3. Mai 2019.
    6. Eerste Divisie 2018/2019: Staffel. In: keukenkampioendivisie.nl. Abgerufen am 3. Mai 2019.
    7. a b NOS: Keuken Kampioen Divisie. In: nos.nl. Abgerufen am 3. Mai 2019 (niederländisch).