Ebel German Open 1989

Tennisturnier

Die Ebel German Open 1989 war ein Tennisturnier, das vom 8. bis 14. Mai 1989 in Hamburg stattfand. Es war Teil der Grand Prix Tennis Circuit 1989 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen. Es gehörte zur Grand Prix Super Series, der zweithöchsten Kategorie der Tour.

Ebel German Open 1989
Datum 8.5.1989 – 14.5.1989
Auflage 80
Navigation 1988 ◄ 1989 ► 1990
Grand Prix
Austragungsort Hamburg
Deutschland Bundesrepublik BR Deutschland
Turniernummer 414
Kategorie Grand Prix Super
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 56E/28D
Preisgeld 500.000 US$
Finanz. Verpflichtung 692.500 US$
Sieger (Einzel) Tschechoslowakei Ivan Lendl
Sieger (Doppel) Spanien Emilio Sánchez
Spanien Javier Sánchez
Stand: Turnierende

Der Vorjahressieger im Einzel, der Schwede Kent Carlsson, schied dieses Jahr in der zweiten Runde aus. Der tschechoslowakische Setzlistenerste Ivan Lendl gewann das Turnier mit nur einem Satzverlust gegen den Deutschen Carl-Uwe Steeb im Halbfinale. Das Finale gegen den Österreicher Horst Skoff gewann er im Best-of-Five-Format glatt. Lendl holte damit seinen fünften Titel der Saison und den 78. Titel seiner Karriere. Er hatte schon 1987 bei dem Event triumphiert. Im Doppel traten die Titelverteidiger Darren Cahill und Laurie Warder nicht wieder zusammen an. Cahill spielte gar kein Doppel und Warder schied im Viertelfinale aus. Das spanische Brüderpaarung aus Emilio Sánchez Vicario und Javier Sánchez (Nr. 4 der Setzliste) setzte sich gegen die Lokalmatadoren Eric Jelen und Boris Becker (Nr. 3 der Setzliste) durch. Sie feierten ihren zweiten gemeinsamen Titel. Für Sánchez Vicario war es der 25. Titel, für Sánchez der sechste Titel der Karriere.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 56 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 28 Paaren. Die acht bestplatzierten Spieler im Einzel und vier besten Paarungen im Doppel erhielten in der ersten Runde ein Freilos. Das Gesamtpreisgeld betrug 500.000 US-Dollar; die gesamten finanziellen Verbindlichkeiten lagen bei 692.500 US-Dollar.

Setzliste

Bearbeiten
Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Tschechoslowakei  Ivan Lendl Sieg
02. Deutschland Bundesrepublik  Boris Becker Halbfinale
03. Schweiz  Jakob Hlasek 2. Runde
04. Schweden  Kent Carlsson 2. Runde

05. Rückzug

06. Vereinigte Staaten  Jimmy Connors Viertelfinale

07. Argentinien  Guillermo Pérez Roldán Achtelfinale

08. Vereinigte Staaten  Aaron Krickstein 2. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
09. Spanien  Emilio Sánchez Vicario 2. Runde

10. Schweden  Jonas Svensson Viertelfinale

11. Argentinien  Alberto Mancini 1. Runde

12. Australien  Darren Cahill 1. Runde

13. Sowjetunion  Andrei Tschesnokow 1. Runde

14. Osterreich  Horst Skoff Finale

15. Sowjetunion  Alexander Wolkow 1. Runde

16. Uruguay  Marcelo Filippini 2. Runde

Zeichenerklärung

Ergebnisse

Bearbeiten

Halbfinale, Finale

Bearbeiten
  Halbfinale Finale
                             
1  Tschechoslowakei  Ivan Lendl 4 6 6      
   Deutschland Bundesrepublik  Carl-Uwe Steeb 6 3 1  
1  Tschechoslowakei  Ivan Lendl 6 6 6    
  14  Osterreich  Horst Skoff 4 1 3    
   Osterreich  Horst Skoff 7 6
 
2  Deutschland Bundesrepublik  Boris Becker 6 2  

Obere Hälfte

Bearbeiten
Obere Hälfte 1
Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
       
  1  Tschechoslowakei  I. Lendl 6 6  
WC  Iran  M. Bahrami 3 5        Sowjetunion  A. Tscherkassow 4 4  
   Sowjetunion  A. Tscherkassow 6 7       1  Tschechoslowakei  I. Lendl 6 6  
   Mexiko  L. Lavalle 6 2          Deutschland Bundesrepublik  P. Kühnen 1 1  
   Deutschland Bundesrepublik  P. Kühnen 7 6        Deutschland Bundesrepublik  P. Kühnen 6 7  
   Spanien  S. Casal 4 6 2     16  Uruguay  M. Filippini 1 6  
16  Uruguay  M. Filippini 6 3 6       1  Tschechoslowakei  I. Lendl 6 6
10  Schweden  J. Svensson 6 6       10  Schweden  J. Svensson 2 1
   Deutschland Bundesrepublik  M. Stich 4 0     10  Schweden  J. Svensson 6 6  
   Argentinien  F. Davín 6 6        Argentinien  F. Davín 2 4  
   Schweden  J. Carlsson 3 0       10  Schweden  J. Svensson 6 6
   Schweden  J. Nyström 2 3       7  Argentinien  G. Pérez Roldán 4 1  
   Deutschland Bundesrepublik  U. Riglewski 6 6        Deutschland Bundesrepublik  U. Riglewski 1 2  
  7  Argentinien  G. Pérez Roldán 6 6  
   
Obere Hälfte 2
Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
       
  3  Schweiz  J. Hlasek 4 6  
   Spanien  F. Luna 5 6 6        Spanien  F. Luna 6 7  
Q  Chile  J. Fernández 7 0 2          Spanien  F. Luna 3 6 2  
   Deutschland Bundesrepublik  C.-U. Steeb 6 6          Deutschland Bundesrepublik  C.-U. Steeb 6 1 6  
   Frankreich  O. Delaître 3 2        Deutschland Bundesrepublik  C.-U. Steeb 6 7  
   Schweden  J. Gunnarsson 6 6        Schweden  J. Gunnarsson 2 5  
13  Sowjetunion  A. Tschesnokow 4 3          Deutschland Bundesrepublik  C.-U. Steeb 6 6
11  Argentinien  A. Mancini 7 2 5       6 WC  Vereinigte Staaten  J. Connors 4 1
   Spanien  S. Bruguera 5 6 7        Spanien  S. Bruguera 3 7 6  
   Tschechoslowakei  M. Vajda 7 4 6        Tschechoslowakei  M. Vajda 6 6 3  
   Belgien  E. Masso 6 6 3          Spanien  S. Bruguera 5 6 5
   Spanien  J. Arrese 1 0 r       6 WC  Vereinigte Staaten  J. Connors 7 3 7  
Q  Deutschland Bundesrepublik  M. Zoecke 6 3       Q  Deutschland Bundesrepublik  M. Zoecke 4 3  
  6 WC  Vereinigte Staaten  J. Connors 6 6  
   

Untere Hälfte

Bearbeiten
Untere Hälfte 1
Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
       
  LL  Peru  P. Arraya 3 6 6  
WC  Deutschland Bundesrepublik  M. Westphal 3 6 7     WC  Deutschland Bundesrepublik  M. Westphal 6 4 7  
WC  Deutschland Bundesrepublik  A. Mronz 6 3 5       WC  Deutschland Bundesrepublik  M. Westphal 6 6 6  
Q  Deutschland Bundesrepublik  A. Maurer 6 2       Q  Spanien  T. Carbonell 2 7 4  
   Deutschland Bundesrepublik  T. Meinecke 7 6        Deutschland Bundesrepublik  T. Meinecke 6 2  
Q  Spanien  T. Carbonell 6 6     Q  Spanien  T. Carbonell 7 6  
12  Australien  D. Cahill 3 3       WC  Deutschland Bundesrepublik  M. Westphal 1 3
14  Osterreich  H. Skoff 6 5 7       14  Osterreich  H. Skoff 6 6
   Tschechoslowakei  K. Nováček 2 7 6     14  Osterreich  H. Skoff 6 6 6  
Q  Spanien  J. Clavet 6 6     Q  Spanien  J. Clavet 7 4 4  
Q  Spanien  F. Roig 1 4       14  Osterreich  H. Skoff 2 6 6
   Italien  C. Pistolesi 5 6 5          Kroatien  G. Ivanišević 6 2 3  
   Kroatien  G. Ivanišević 7 4 7        Kroatien  G. Ivanišević 7 4 6  
  4  Schweden  K. Carlsson 5 6 1  
   
Untere Hälfte 2
Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
       
  8  Vereinigte Staaten  A. Krickstein 5 6 4  
   Italien  D. Nargiso 4 6 6        Italien  D. Nargiso 7 1 6  
   Tschechoslowakei  M. Střelba 6 1 1          Italien  D. Nargiso 3 7 2  
   Italien  P. Canè 6 7          Italien  P. Canè 6 6 6  
   Schweden  M. Gustafsson 2 5        Italien  P. Canè 6 6  
   Argentinien  E. Bengoechea 1 3     9  Spanien  E. Sánchez Vicario 2 4  
9  Spanien  E. Sánchez Vicario 6 6          Italien  P. Canè
15  Sowjetunion  A. Wolkow 5 1       2  Deutschland Bundesrepublik  B. Becker w. o.
   Argentinien  M. Jaite 7 6        Argentinien  M. Jaite 6 6  
   Schweden  C. Bergström 5 6 1     Q  Deutschland Bundesrepublik  J. Wöhrmann 2 2  
Q  Deutschland Bundesrepublik  J. Wöhrmann 7 4 6          Argentinien  M. Jaite 2 2
   Spanien  J. Sánchez 7 6       2  Deutschland Bundesrepublik  B. Becker 6 6  
WC  Deutschland Bundesrepublik  R. Osterthun 6 0        Spanien  J. Sánchez 1 3  
  2  Deutschland Bundesrepublik  B. Becker 6 6  
   

Setzliste

Bearbeiten
Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Sudafrika 1961  Christo van Rensburg
Vereinigte Staaten  Todd Witsken
Halbfinale
02. Sudafrika 1961  Pieter Aldrich
Sudafrika 1961  Danie Visser
Halbfinale
03. Deutschland Bundesrepublik  Boris Becker
Deutschland Bundesrepublik  Eric Jelen
Finale
04. Spanien  Emilio Sánchez Vicario
Spanien  Javier Sánchez
Sieg
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. Australien  Peter Doohan
Australien  Laurie Warder
Viertelfinale

06. Kroatien  Goran Ivanišević
Italien  Diego Nargiso
1. Runde

07. Uruguay  Marcelo Filippini
Argentinien  Christian Miniussi
Achtelfinale

08. Deutschland Bundesrepublik  Patrik Kühnen
Deutschland Bundesrepublik  Carl-Uwe Steeb
Viertelfinale

Zeichenerklärung

Ergebnisse

Bearbeiten
Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  Sudafrika 1961  C. van Rensburg
 Vereinigte Staaten  T. Witsken
6 6
   Vereinigte Staaten  R. Baxter
 Vereinigte Staaten  B. Dickinson
6 2 7        Vereinigte Staaten  R. Baxter
 Vereinigte Staaten  B. Dickinson
2 4  
   Italien  C. Pistolesi
 Osterreich  H. Skoff
1 6 5     1  Sudafrika 1961  C. van Rensburg
 Vereinigte Staaten  T. Witsken
7 6
   Iran  M. Bahrami
 Frankreich  O. Delaître
7 6       8  Deutschland Bundesrepublik  P. Kühnen
 Deutschland Bundesrepublik  C.-U. Steeb
6 3  
   Belgien  E. Masso
 Tschechoslowakei  B. Stanković
6 3        Iran  M. Bahrami
 Frankreich  O. Delaître
5 4
   Deutschland Bundesrepublik  T. Meinecke
 Deutschland Bundesrepublik  M. Stich
7 3 4     8  Deutschland Bundesrepublik  P. Kühnen
 Deutschland Bundesrepublik  C.-U. Steeb
7 6  
8  Deutschland Bundesrepublik  P. Kühnen
 Deutschland Bundesrepublik  C.-U. Steeb
6 6 6     1  Sudafrika 1961  C. van Rensburg
 Vereinigte Staaten  T. Witsken
6 1 6
      3  Deutschland Bundesrepublik  B. Becker
 Deutschland Bundesrepublik  E. Jelen
2 6 7  
  3  Deutschland Bundesrepublik  B. Becker
 Deutschland Bundesrepublik  E. Jelen
6 6
   Argentinien  P. Albano
 Argentinien  M. Ingaramo
7 7        Argentinien  P. Albano
 Argentinien  M. Ingaramo
1 2  
   Argentinien  G. Luza
 Argentinien  G. Pérez Roldán
5 5     3  Deutschland Bundesrepublik  B. Becker
 Deutschland Bundesrepublik  E. Jelen
6 6 6
   Deutschland Bundesrepublik  R. Osterthun
 Deutschland Bundesrepublik  U. Riglewski
5 7 7          Deutschland Bundesrepublik  R. Osterthun
 Deutschland Bundesrepublik  U. Riglewski
4 7 4  
   Danemark  M. Mortensen
 Schweden  J. Svensson
7 5 5        Deutschland Bundesrepublik  R. Osterthun
 Deutschland Bundesrepublik  U. Riglewski
6 6
   Schweden  J. Nyström
 Schweden  N. Kroon
5 6 7        Schweden  J. Nyström
 Schweden  N. Kroon
4 3  
6  Kroatien  G. Ivanišević
 Italien  D. Nargiso
7 3 6     3  Deutschland Bundesrepublik  B. Becker
 Deutschland Bundesrepublik  E. Jelen
4 1
5  Australien  P. Doohan
 Australien  L. Warder
7 6       4  Spanien  E. Sánchez Vicario
 Spanien  J. Sánchez
6 6
   Peru  P. Arraya
 Vereinigte Staaten  M. DePalmer
6 4     5  Australien  P. Doohan
 Australien  L. Warder
7 6
   Tschechoslowakei  K. Nováček
 Tschechoslowakei  C. Suk
4 1        Spanien  S. Casal
 Vereinigte Staaten  J. Connors
6 2  
   Spanien  S. Casal
 Vereinigte Staaten  J. Connors
6 6     5  Australien  P. Doohan
 Australien  L. Warder
4 7 6
   Deutschland Bundesrepublik  P. Ballauff
 Spanien  S. Bruguera
4 6 6       4  Spanien  E. Sánchez Vicario
 Spanien  J. Sánchez
6 6 7  
   Deutschland Bundesrepublik  P. Baur
 Deutschland Bundesrepublik  A. Mronz
6 0 3        Deutschland Bundesrepublik  P. Ballauff
 Spanien  S. Bruguera
3 5
  4  Spanien  E. Sánchez Vicario
 Spanien  J. Sánchez
6 7  
    4  Spanien  E. Sánchez Vicario
 Spanien  J. Sánchez
7 6 7
7  Uruguay  M. Filippini
 Argentinien  C. Miniussi
6 7       2  Sudafrika 1961  P. Aldrich
 Sudafrika 1961  D. Visser
5 7 6  
   Brasilien 1968  D. Marcelino
 Brasilien 1968  M. Menezes
4 5     7  Uruguay  M. Filippini
 Argentinien  C. Miniussi
5 7 3
   Deutschland Bundesrepublik  M. Westphal
 Deutschland Bundesrepublik  M. Zoecke
2 6 6        Deutschland Bundesrepublik  M. Westphal
 Deutschland Bundesrepublik  M. Zoecke
7 5 6  
   Sowjetunion  A. Olchowski
 Sowjetunion  A. Wolkow
6 2 4        Deutschland Bundesrepublik  M. Westphal
 Deutschland Bundesrepublik  M. Zoecke
1 3
   Spanien  T. Carbonell
 Spanien  C. Costa
6 6       2  Sudafrika 1961  P. Aldrich
 Sudafrika 1961  D. Visser
6 6  
   Schweden  M. Gustafsson
 Mexiko  L. Lavalle
2 2        Spanien  T. Carbonell
 Spanien  C. Costa
6 4
  2  Sudafrika 1961  P. Aldrich
 Sudafrika 1961  D. Visser
7 6  
 
Bearbeiten