Hauptmenü öffnen
Die MSA-Siedlung Scharnhorst in den 1950er Jahren

ECA-Siedlung ist der Name von mehreren Siedlungen, die in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg von der US-amerikanischen Economic Cooperation Administration gebaut wurden.

GeschichteBearbeiten

Zur Behebung der großen Wohnungsnot nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs und dem Zustrom von Flüchtlingen und Vertriebenen aus den deutschen Ostgebieten in den westlichen Teil Deutschlands wurden im Rahmen und mit Mitteln des Marshallplanes Anfang der 1950er Jahre mehrere Siedlungen gebaut.

Die Finanzierung lief zunächst über die 1948 eingerichtete US-amerikanische Economic Cooperation Administration (ECA), ab 1951 über die Mutual Security Agency (MSA). Als Vorgabe forderten die Planer, Kleinwohnungen zu einem Festpreis möglichst billig zu errichten; der soziale Wohnungsbau sollte gefördert werden. Im Jahr 1951 wurde vom Bundeswohnungsbauministerium ein ECA-Realisierungs-Wettbewerb für Architekten und Baufirmen ausgelobt. Die im Anschluss gebauten Siedlungen tragen zum großen Teil heute noch den Namen ECA-Siedlung bzw. MSA-Siedlung.

ECA-SiedlungenBearbeiten

MSA-SiedlungenBearbeiten

Literatur und QuellenBearbeiten

  • Hans H. Hanke: Eigenheime – bewohnte Bollwerke der Demokratie. Schweizer Pestalozzidörfer für Berglehrlinge und amerikanische MSA-Bergarbeitersiedlungen als Beispiel für die Neuordnung der westdeutschen Wohnkultur. In: Wissenschaftliche Zeitschrift der Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar. Jg. 39 / 1993. Reihe A: Heft 1 / 2. Weimar, Waldbröhl 1993, S. 59–72
  • Ebenso Hans H. Hanke in: Clemens, Gabriele: Kulturpolitik im besetzten Deutschland 1945–1949. Stuttgart 1994, S. 9–38
  • Selk, Dieter; Walberg, Dietmar; Holz, Astrid: Siedlungen der 50er Jahre – Modernisierung oder Abriss? Methodik zur Entscheidungsfindung über Abriss, Modernisierung oder Neubau in Siedlungen der 50er Jahre. Endbericht. Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung -BBR-, Bonn (Förderer); Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e. V., Kiel (Ausführende Stelle) ISBN 978-3-8167-7481-5
  • Wandersleb, Hermann; Schoszberger, Hans: Neuer Wohnbau – neue Wege des Wohnungsbaus als Ergebnis der ECA-Ausschreibung (Band I / Bauplanung); Ravensburg, 1952
  • Wandersleb, Hermann (Hrsg.) Neuer Wohnbau – Band II / Durchführung von Versuchssiedlungen; Ravensburg, 1958
  • Wandersleb, Hermann: Erste Untersuchungsergebnisse der Bauforschung bei den ECA-Entwicklungsbauten, in: Bundesbaublatt April 1953, 2. Jahrgang Heft 4, Seite 137–144

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Georg Barke, Wilhelm Hatopp (Bearb.): Nachbarschaftssiedlung am Mittelfelde sowie ECA-Siedlung in dies.: Neues Bauen in Hannover: Bauherren, Architekten, Baugewerbe, Bauindustrie berichten über Planung und Ausführung der Aufbaujahre 1948 bis 1954 (= Monographien des Bauwesens, Folge 23), Bd. 1, hrsg. vom Presseamt der Hauptstadt Hannover in Zusammenarbeit mit der Städtischen Bauverwaltung, Stuttgart: Aweg Verlag Max Kurz, 1955, S. 20–25