EBSA U19-Snookereuropameisterschaft 1997

Snookerturnier
EBSA U19-Snookereuropameisterschaft 1997
Billard Picto 2-black.svg
Austragungsort: Saint Helier, Jersey
Eröffnung: April 1997
Endspiel: 13. April 1997

Sieger: IrlandIrland Thomas J. Dowling
Finalist: EnglandEngland Michael Holt
 
1998

Die EBSA U19-Snookereuropameisterschaft 1997 war die erste Juniorenmeisterschaft der European Billiards and Snooker Association. Das Snookerturnier fand in Saint Helier auf der Kanalinsel Jersey statt.

Thomas „TJ“ Dowling wurde der erste Europameister der Junioren. Im Finale behielt der Ire mit 6:3 die Oberhand über den Engländer Michael Holt.

FinalrundeBearbeiten

8 Spieler aus 6 Ländern qualifizierten sich für das Viertelfinale des Turniers. Im K.-o.-Verfahren ermittelten sie den Junioreneuropameister.

TJ Dowling kam zwar als amtierender irischer U17- und U19-Meister als großes irisches Talent zum Turnier, er hatte mit 16 Jahren aber noch wenig internationale Erfahrung.[1] Der Engländer Michael Holt stand dagegen wenige Monate vor seinem 19. Geburtstag. Er hatte im Jahr zuvor bereits begonnen, an der Profitour teilzunehmen, und hatte bei den German Open schon einmal die Runde der Letzten 128 erreicht. Trotzdem setzte sich der junge Ire mit 6:3 durch. Anschließend wurde er auch nationaler Amateurmeister. Zwar holte Dowling im Abstand von 18 Jahren noch zwei weitere nationale Titel,[2] er blieb aber Amateur. Holt konnte sich dagegen als Profi etablieren und war viele Jahre als Top-32-Spieler erfolgreich.

  Viertelfinale
Best of 7
Halbfinale
Best of 9
Finale
Best of 11
                           
   Irland  TJ Dowling 4        
 Irland  Robert Murphy 2  
 Irland  TJ Dowling 5
   Belgien  Jurgen Van den Bossche 3  
 Belgien  Jurgen Van den Bossche 4
   Deutschland  Lasse Münstermann 1  
   Irland  TJ Dowling 6
   England  Michael Holt 3
   England  Michael Holt 4
 Schottland  Stephen Maguire 3  
 England  Michael Holt 5
   Wales  Gareth Coppack 0  
 Wales  Gareth Coppack 4
   England  Andrew Norman 2  

QuellenBearbeiten

  1. Sniper Shot: TJ Dowling, Jonathan Williams, SnookerHQ, 10. Oktober 2017
  2. TJ Dowling claims National Snooker Championship, David Caulfield, RTÉ, 8. Mai 2016

WeblinksBearbeiten