Hauptmenü öffnen

Dwinskoi (Archangelsk, Werchnetojemski)

Dwinskoi (russisch Двинской) ist eine Siedlung in Nordwestrussland. Der Ort gehört zur Oblast Archangelsk und hat 2543 Einwohner (Stand 14. Oktober 2010).[1] Dwinskoi gehört administrativ zum Rajon Werchnetojemski.

Siedlung
Dwinskoi
Двинской
Föderationskreis Nordwestrussland
Oblast Archangelsk
Rajon Werchnetojemski
Gegründet 1958
Siedlung seit 2003
Bevölkerung 2543 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Zeitzone UTC+3
Telefonvorwahl (+7) 81854
Postleitzahl 165502
Kfz-Kennzeichen 29
OKATO 11 208 822 001
Geographische Lage
Koordinaten 62° 9′ N, 45° 7′ OKoordinaten: 62° 9′ 17″ N, 45° 7′ 10″ O
Dwinskoi (Archangelsk, Werchnetojemski) (Europäisches Russland)
Red pog.svg
Lage im Westteil Russlands
Dwinskoi (Archangelsk, Werchnetojemski) (Oblast Archangelsk)
Red pog.svg
Lage in der Oblast Archangelsk

GeographieBearbeiten

Dwinskoi befindet sich etwa 350 Kilometer südöstlich der Oblasthauptstadt Archangelsk. Der Ort liegt am rechten Ufer der Nördlichen Dwina, gegenüber der Flussinsel Schoromski (Остров Шоромский). Im Norden begrenzt der Fluss Bolschaja Swaga (Большая Свага) den Ort und mündet wenige Kilometer flussabwärts rechtsseitig in die Nördlichen Dwina. Die nächstgelegene Stadt ist das Rajonverwaltungszentrum Werchnjaja Toima, das sich etwa zehn Kilometer nördlich von Dwinskoi befindet.

GeschichteBearbeiten

Die Siedlung Dwinskoi entstand Ende der 1950er Jahre unter dem Namen Utschastok Kornilowo (Участок Корнилово, deutsch Grundstück Kornilows). Die Urbarmachung und Bebauung des Landes begann im September 1958. Im Frühjahr 1959 bewohnten bereits 43 Siedler den Ort. Ein Jahr später wurde eine Grundschule, sowie nahe der Dwina eine Ziegelfabrik errichtet.[2]

Dwinskoi hatte bis zum Jahr 2003 den Status einer Siedlung städtischen Typs inne. Im Zuge einer Verwaltungsreform verlor es diesen Status und ist seitdem eine Siedlung. Dwinskoi ist Zentrum der Gemeinde Dwinskoje selskoje posselenije (Двинское сельское поселение), die ein 1305 km² großes Gebiet[3] mit acht Dörfern (drei davon unbewohnt) und insgesamt 2852 Einwohner (Stand 2010) Einwohnern umfasst.[4]

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Die folgende Übersicht zeigt die Entwicklung der Bevölkerungszahlen von Dwinskoi.

Jahr Einwohner
1979 2.584
1989 3.263
2002 2.958
2010 2.543

Anmerkung: Volkszählungsdaten

InfrastrukturBearbeiten

In der Siedlung gibt es ein Sanatorium.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation); Čislennost' naselenija po municipal'nym obrazovanijam i naselennym punktam Archangel'skoj oblasti, vključaja Neneckij avtonomnyj okru Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda (Bevölkerungsanzahl der munizipalen Gebilde und Ortschaften der Oblast Archangelsk einschließlich des Autonomen Kreisen der Nenzen Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010.) Tabelle (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Oblast Archangelsk)
  2. Webseite der Siedlung Dwinskoi (russisch); abgerufen am 3. November 2012.
  3. Die Gemeinde Dwinskoi auf der offiziellen Seite des Rajon Werchnjaja Toima (russisch); abgerufen am 3. November 2012.
  4. Bevölkerungsanzahl der munizipalen Gebilde und Ortschaften der Oblast Archangelsk einschließlich des Autonomen Kreisen der Nenzen Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010 auf der Seite des Staatlichen Statistikamtes der Oblast Archangelsk (Memento des Originals vom 7. Oktober 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/arhangelskstat.ru (russisch); abgerufen am 3. November 2012.