Durchmesserzeichen

Zeichen
Mathematische Zeichen
Arithmetik
Pluszeichen +
Minuszeichen ,
Malzeichen , ×
Geteiltzeichen :, ÷, /
Plusminuszeichen ±,
Vergleichszeichen <, , =, , >
Wurzelzeichen
Prozentzeichen %
Analysis
Summenzeichen Σ
Produktzeichen Π
Differenzzeichen, Nabla ,
Prime
Partielles Differential
Integralzeichen
Verkettungszeichen
Unendlichzeichen
Geometrie
Winkelzeichen , , ,
Senkrecht, Parallel ,
Dreieck, Viereck ,
Durchmesserzeichen
Mengenlehre
Vereinigung, Schnitt ,
Differenz, Komplement ,
Elementzeichen
Teilmenge, Obermenge , , ,
Leere Menge
Logik
Folgepfeil , ,
Allquantor
Existenzquantor
Konjunktion, Disjunktion ,
Negationszeichen ¬

Das Durchmesserzeichen oder Durchschnittszeichen ⌀ ist ein Zeichen, das in der ebenen Geometrie und in der Technik zur Bezeichnung von Durchmessern verwendet wird, sowie in Arithmetik und Statistik zur Bezeichnung von arithmetischen Mittelwerten.

VerwendungBearbeiten

DurchmesserBearbeiten

Das Durchmesserzeichen ⌀ wird häufig in technisch orientierten Texten und technischen Zeichnungen verwendet und dann dem Zahlenwert des Durchmessers vorangestellt, in technischen Zeichnungen ohne Leerzeichen zwischen Zeichen und Maßzahl.[1] Beispielsweise bezeichnet „⌀10“ einen Durchmesser von 10 Längeneinheiten eines kreisförmigen, kugelförmigen oder zylindrischen Objekts.

In Textwerken darf laut DIN 5008 das Durchmesserzeichen vor oder nach der Maßangabe stehen, dabei soll zwischen Maßangabe und Durchmesserzeichen ein geschütztes Leerzeichen stehen.[2] Als Beispiele sind angegeben:

  • Ein Rohr mit 27 cm ⌀.
  • Ein Rohr mit ⌀ 15 Zoll.

MittelwertBearbeiten

Als Durchschnittszeichen bezeichnet ⌀ das arithmetische Mittel einer Menge von Zahlen. Beispielsweise bezeichnet im Tabellenkopf oder in der Vorspalte einer Spielstatistik „⌀ Tore“ die durchschnittliche Zahl von Toren (pro Spiel) einer Mannschaft.

Darstellung in ComputersystemenBearbeiten

Die folgende Tabelle listet neben dem Durchmesserzeichen diverse ähnliche Zeichen, mit denen das Durchmesserzeichen nicht verwechselt werden sollte.

Die DIN 5008 erlaubt es, in Textwerken statt des Durchmesserzeichens ersatzweise den skandinavischen Großbuchstaben Ø zu verwenden.[3]

Durchmesserzeichen und ähnliche Zeichen
Zeichen Unicode
Codepunkt verlinkt auf den Unicodeblock
Bezeichnung/Beschreibung Dezimal-
code
HTML-
Entität
[4]
LaTeX[5] Tastatureingabe
mit Belegung E1
U+2300 diameter sign Durchmesserzeichen[6] 8960 \diameter (erfordert z. B. das Paket „wasysym“[7])  7
U+2205 empty set Leere-Menge-Zeichen[6] 8709 &empty; \varnothing  =
Ø U+00D8 latin capital letter o with stroke Skandinavischer Großbuchstabe Ø 0216 &Oslash; \O  O
ø U+00F8 latin small letter o with stroke Skandinavischer Kleinbuchstabe ø 0248 &oslash; \o  o
U+2298 circled division slash Eingekreister Geteiltstrich 8856 &osol;(HTML5) \oslash
(HTML5) Diese Entität ist erst ab HTML5 allgemein definiert.[8]

WeblinksBearbeiten

Commons: Durchmesser-Symbole – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wiktionary: Durchmesserzeichen – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. DIN 406-11:1992-12 Technische Zeichnungen; Maßeintragung; Grundlagen der Anwendung (zurückgezogene Norm, ersetzt durch DIN EN ISO 129-1:2020-02 Technische Produktdokumentation (TPD) – Angabe von Maßen und Toleranzen – Teil 1: Grundlagen, siehe: DIN 406-11:1992-12. Beuth Verlag, abgerufen am 4. März 2020.)
  2. DIN 5008:2020-03 Schreib- und Gestaltungsregeln für die Text- und Informationsverarbeitung, Abschnitt 12.4 Zeichen für Durchmesser
  3. DIN 5008:2020-03, Anhang H.1 Tabelle der Satz- und Sonderzeichen
  4. W3C (World Wide Web Consortium): Character entity references in HTML 4
  5. Scott Pakin: The Comprehensive LaTeX Symbol List. (PDF, 21,2 MB) 5. Mai 2021, archiviert vom Original am 18. Juli 2021; abgerufen am 19. Juli 2021 (englisch, der Originallink führt zu einem Spiegelserver des CTAN; zum Archivlink vergleiche Datei:Comprehensive LaTeX Symbol List.pdf).
  6. a b Benennung so in Übereinstimmung mit DIN 5009:2022-06 Beiblatt 1, Tabelle 7 „Maßzeichen, Rechenzeichen und mathematische Zeichen“
  7. wasysym – LaTeX support for the wasy fonts. In: Comprehensive TeX Archive Network. Abgerufen am 11. März 2022.
  8. W3C (World Wide Web Consortium): Character entity reference chart