Hauptmenü öffnen
Physikalische Kennzahl
Name Durchmesserzahl
Formelzeichen
Dimension dimensionslos
Definition
Laufrad-Außendurchmesser
Volumenstrom
spezifischen Stutzenarbeit
Anwendungsbereich Strömungsmaschinen

Die Durchmesserzahl („delta“) ist eine dimensionslose Kennzahl zur Charakterisierung von Strömungsmaschinen.

Sie bezieht den Außendurchmesser des Laufrades der Maschine auf den rechnerischen Durchmesser einer gleichwertigen Düse. Bei einer gleichwertige Düse würde der aus dem Laufrad austretende Volumenstrom einen Druckunterschied auftreten lassen, welcher der spezifischen Stutzenarbeit der Strömungsmaschine entspricht:[1]

Unter Heranziehung der Strömungsmaschinen-Kenngrößen Durchflusszahl und Druckzahl kann man auch schreiben:

Die Durchmesserzahl ist bedeutsam für das Cordier-Diagramm, in dem die Laufzahl über der Durchmesserzahl aufgetragen ist und das Auskunft darüber gibt, bei welchen Bauformen von Strömungsmaschinen bei gegebenen Anforderungen die besten Wirkungsgrade erreicht werden können.

LiteraturBearbeiten

  • Willi Bohl: Strömungsmaschinen 1, Aufbau und Wirkungsweise. Vogel, Würzburg 1998, ISBN 3802317378.
  • Herbert Sigloch: Strömungsmaschinen, Grundlagen und Anwendungen. Hanser, München 2009, ISBN 9783446418769.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Herbert Sigloch: Strömungsmaschinen, Grundlagen und Anwendungen. Hanser, München 2009, S. 111.