Dunkerque HBGL

Dunkerque HBGL (Dunkerque Handball Grand Littoral) ist ein französischer Handballverein aus Dünkirchen.

Dunkerque HBGL
Voller Name Dunkerque Handball Grand Littoral
Abkürzung(en) USDK
Gegründet 3. September 1958
(als Amicale Laïque de l'Esplanade)
Vereinsfarben blau
Halle Salle Dewerdt
Plätze 2.400
Trainer Patrick Cazal
Liga Ligue Nationale de Handball
2018/19
Rang 10. Platz
Website www.usdk.fr
Heim
Auswärts
Größte Erfolge
National Französischer Meister
2014
Französischer Pokalsieger
2011
International EHF Challenge Cup
Finalist 2004
EHF-Pokal
Finalist 2012

GeschichteBearbeiten

Der Club wurde am 3. September 1958 unter dem Namen „Amicale Laïque de l'Esplanade“ gegründet. 1964 wurde er in „Amicale Laïque de Dunkerque“ umbenannt. Im Januar 1968 fusionierte der Club mit „Denier de Malo“ zu „Amicale Laïque Dunkerque Malo“. Am 27. April 1974 ging er in der US Dunkerque (USD; seit September 1997 USDK) auf. Der offizielle Name des Clubs ist heute „Dunkerque Handball Grand Littoral“.

ErfolgeBearbeiten

  • Französischer Meister: 2014
  • Französischer Pokal: 2011
  • Französischer Pokal: Finalist 1991, 2000
  • Französischer Ligapokal: 2013
  • EHF Challenge Cup: Finalist 2004
  • EHF-Pokal: Finalist 2012

Kader 2019/20Bearbeiten

Trainer: Frankreich  Patrick Cazal

Nr. Nat. Spieler Pos.
01 Russland  Oleg Grams TH
23 Frankreich  Samir Bellahcene TH
03 Slowenien  Jan Jurečič RA
05 Frankreich  Florian Billant RA
06 Ungarn  Kornél Nagy RL
09 Frankreich  Reinier Taboada RL
10 Slowenien  Matic Suholežnik KM
11 Spanien  Diego Piñeiro Martín RM
22 Frankreich  Dylan Garain RL
36 Algerien  Abdelkader Rahim RM
37 Brasilien  Haniel Langaro RL
55 Frankreich  Steve Marie-Joseph LA
57 Frankreich  Baptiste Butto LA
59 Frankreich  Tom Pelayo RR
70 Frankreich  Gabriel Nyembo KM

Bekannte ehemalige TrainerBearbeiten

WeblinksBearbeiten