Duncan Ferguson

schottischer Fußballspieler

Duncan Cowan Ferguson (* 27. Dezember 1971 in Stirling) ist ein schottischer Fußballtrainer und ehemaliger -spieler.

Duncan Ferguson
Ferguson (2013)
Personalia
Voller Name Duncan Cowan Ferguson
Geburtstag 27. Dezember 1971
Geburtsort StirlingSchottland
Größe 193 cm
Position Mittelstürmer
Junioren
Jahre Station
Carse Thistle
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1990–1993 Dundee United 77 (28)
1993–1994 Glasgow Rangers 14 0(2)
1994–1998 FC Everton 116 (37)
1999–2000 Newcastle United 30 0(8)
2000–2006 FC Everton 123 (23)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1992–1997 Schottland 7 0(0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2019 FC Everton (interim)
2022– FC Everton (interim)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

KarriereBearbeiten

Fergusons Jugendverein war Carse Thistle in seiner Heimat Schottland. 1990 wechselte er in die erste Mannschaft von Dundee United. Er absolvierte 77 Ligaspiele, in denen er 28-mal für Dundee United traf. In der Saison 1993/94 war der Stürmer bei den Glasgow Rangers unter Vertrag, für die er in 14 Ligaspielen 2 Tore erzielte. Von 1994 bis 1998 war der FC Everton seine erste Station in der englischen Premier League (116 Spiele, 37 Treffer). 1999/2000 spielte Ferguson für ein Jahr (30 Spiele, 8 Tore) bei Newcastle United, ehe er wieder zu Everton zurückkehrte. Für Everton absolvierte er dann weitere 116 Ligaspiele und schoss 24 Tore, bevor sein Vertrag dort zum Saisonende 2005/2006 auslief und er seine Karriere beendete.

Ferguson spielte siebenmal im schottischen Fußballnationalteam, bevor er in der Spielzeit 1997/98 seinen Rücktritt vom internationalen Fußball erklärte.

1994 kam er als erster europäischer Fußballspieler für ein Foul ins Gefängnis. Während eines Spieles gegen die Raith Rovers gab er dem Gegenspieler John McStay einen Kopfstoß und musste dafür 44 Tage ins Gefängnis.

Ferguson war im Dezember 2019 nach der Entlassung von Marco Silva kurzzeitig Interimstrainer Evertons[1] und führte den Klub zu einem 3:1-Erfolg über den FC Chelsea. Nach der Verpflichtung von Carlo Ancelotti als neuem Cheftrainer wurde er Teil von dessen Trainerstab. Mit der Entlassung von Ancelottis Nachfolger Rafael Benítez im Januar 2022 wurde Ferguson vom Klub „für die bevorstehenden Spiele“ erneut als Interimstrainer eingesetzt.[2]

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Duncan Ferguson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten