Drumnadrochit

Siedlung im Vereinigten Königreich

Drumnadrochit (schottisch-gälisch Druim na Drochaid, „Bergkamm an der Brücke“)[1] ist ein Ort in Schottland. Er liegt am Westufer des Loch Ness an der A82.

Drumnadrochit
schottisch-gälisch Druim na Drochaid
Ortskern von Drumnadrochit
Ortskern von Drumnadrochit
Koordinaten 57° 20′ N, 4° 29′ WKoordinaten: 57° 20′ N, 4° 29′ W
Drumnadrochit (Schottland)
Drumnadrochit
Drumnadrochit
Einwohner 1101 Zensus 2011
Verwaltung
Post town INVERNESS
Postleitzahlen­abschnitt IV63
Vorwahl 01456
Landesteil Scotland
Council area Highland
Britisches Parlament Inverness, Nairn, Badenoch and Strathspey
Schottisches Parlament Skye, Lochaber and Badenoch

Der Ort besitzt laut Zensus 2011 eine Einwohnerzahl von 1101.[2]

Drumnadrochit ist das Zentrum des Nessie-Tourismus. Es ist von Inverness (Hauptstadt der Highlands) sehr gut mit Auto, Bus und Schiff zu erreichen. Außerhalb des Ortes liegt die Ruine von Urquhart Castle. Im Ort gibt es zwei konkurrierende Besucherzentren, die sich mit Loch Ness und der Suche nach dem Ungeheuer von Loch Ness sowie Kryptozoologie beschäftigen.

In der Nähe befindet sich der Wasserfall Falls of Divach.

2015 wurde auf dem flachen Land zwischen den Flüssen Coilte und Enrick die Steinkiste von Drumnadrochit entdeckt.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Informationen des schottischen Parlaments
  2. Zensus 2011

WeblinksBearbeiten

 Commons: Drumnadrochit – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  Wikivoyage: Drumnadrochit – Reiseführer