Drum public național M1

Fernstraße in Moldawien

Der Drum public național M1 ist eine Fernstraße in der Republik Moldau. Die Straße, die zugleich einen Teilabschnitt der Europastraße 581 bildet, ist Teil der wichtigen Verbindung zwischen der moldauischen und der rumänischen Hauptstadt. Ihr Zustand wird als gut bezeichnet.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/MD-M
Drum public național M1 in der Moldau
Drum public național M1
 Tabliczka E581.svg
Karte
Drum public național M1
Basisdaten
Betreiber: ASD[1]
Straßenbeginn: Chișinău
(47° 3′ 17″ N, 28° 47′ 37″ O)
Straßenende: Leușeni
(46° 47′ 37″ N, 28° 9′ 23″ O)
Gesamtlänge: 97 km

Rajon (Bezirk):

Пологий спуск - в сторону Леушень - panoramio.jpg
Die M1 nahe der Kreuzung zur R33
Straßenverlauf
Ortschaft Munizip Chișinău
Kreuzung R1 E58
Kreuzung R33
Ortschaft Leușeni
Fluss Prut
Grenzübergang Republik Moldau-Rumänien
Rumänien Weiter auf DN24B

VerlaufBearbeiten

Die Straße führt von der moldauischen Hauptstadt Chișinău zunächst in westlicher Richtung, größere Ansiedlungen meidend, und wendet sich auf der Höhe von Nisporeni nach Süden. Sie erreicht hinter dem Dorf Leușeni den Fluss Prut, der die Grenze zu Rumänien bildet. Auf rumänischer Seite wird sie vom Drum național 24B fortgesetzt, der über Huși an den Drum național 24 führt. Die Länge der Straße beträgt rund 97 Kilometer.[2]

WeblinksBearbeiten

Commons: Drum public național M1 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Administraţia de Stat a Drumurilor (ASD) (Staatliche Straßenverwaltung)
  2. Artikel in Wegenwiki (niederländisch).

LiteraturBearbeiten