Droga krajowa 75

Landes-/Nationalstraße in Polen

Die Droga krajowa 75 (DK75) ist eine Landesstraße in Polen. Sie beginnt östlich von Krakau, wo sie von der Droga krajowa 79 nach Süden abzweigt, die Weichsel überquert und sich nach Bochnia und Brzesko fortsetzt (teilweise auf der Trasse der Droga krajowa 94). Hier wendet sie sich nach Süden und folgt teilweise dem Dunajec nach Nowy Sącz (Neu Sandez), wo sie sich nach Südosten wendet. Sie endete früher in Krynica-Zdrój. Die aktuelle Streckenführung setzt sich, den Ort nicht berührend, über die Ortschaften Tylicz und Muszynka bis zum Tylicz-Pass an der Grenze zur Slowakei fort. Die Straße ist rund 133 Kilometer lang.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/PL-DK
Droga krajowa 75 in Polen
Droga krajowa 75
Basisdaten
Betreiber: GDDKiA-2011-Logo.svg
Gesamtlänge: 133 km

Woiwodschaft:

Straßenverlauf
Kreisfreie Stadt Krakau
Kreuzung ulica Igołomska DK79
Fluss Weichsel
Powiat Wielicki
Kreuzung Niepołomice DW964
Anschlussstelle (53)  Targowisko A4 E40 DW963
Vorlage:AB/Wartung/Leer Gemeinsame Trasse mit A4 E40
Powiat Bocheński
Anschlussstelle (54)  Bochnia
Powiat Brzeski
Anschlussstelle (55)  Brzesko A4 E40 DW768
Kreisverkehr Jasień DK94
Kreisverkehr Brzesko DK94
Kreuzung Tymowa DW966
Kreuzung Jurków DW980
Powiat Nowosądecki
Kreuzung Dąbrowa DW975
Kreisfreie Stadt Nowy Sącz
Kreisverkehr ulica Tarnowska DK28
Kreuzung ulica Lwowska DK28
Kreisverkehr Rondo Solidarności DK87
Powiat Nowosądecki
Kreuzung Huta DW981
EU-Grenzübergang Muszynka (PL) – Kurov (SK)
Slowakei Weiter auf 3483 Bardejov
Die Straße in Dąbrowa
Nördlich von Tylicz

Wichtige Ortschaften an der StreckeBearbeiten

Woiwodschaft Kleinpolen (województwo małopolskie):

WeblinksBearbeiten

Commons: National road 75 (Poland) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien