Droga krajowa 61

Landes-/Nationalstraße in Polen

Die Droga krajowa 61 (DK61) ist eine Landesstraße in Polen. Sie verbindet Warschau mit der Grenze zu Litauen in Richtung auf die Stadt Kaunas. Ein Teilabschnitt (Teil der Via Baltica) wird, teilweise auf abweichendem Streckenverlauf, derzeit als Schnellstraße Droga ekspresowa S61 ausgebaut, kleinere Teilstücke sind bereits in Betrieb genommen.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/PL-DK
Droga krajowa 61 in Polen
Droga krajowa 61
Basisdaten
Betreiber: GDDKiA-2011-Logo.svg
Straßenbeginn: 52° 13′ 48″ N, 21° 21′ 36″ O
Straßenende: 53° 49′ 48″ N, 22° 58′ 48″ O
Gesamtlänge: 257 km

Woiwodschaft:

Die DK61 in Łomża
Straßenverlauf
Woiwodschaft Masowien
Kreisfreie Stadt Warschau
ulica Wybrzeże Gdyńskie DK7 E77
Wisła
ulica Modlińska DW801
Powiat Legionowski
Legionowo-ulica Zegrzyńska DW630
Legionowo-ulica Strużańska DW632
Michałów-Reginów DW632
Zegrze DW631
Narew
Serock-Zachód DK62
Serock-Północ DK62
Powiat Pułtuski
Pułtusk-ulica Nasielska DW571
Pułtusk-ulica Wyszkowska DW618
Pułtusk-Aleja Wojska Polskiego DW618
Kleszewo DK57
Powiat Makowski
Różan DK60
Powiat Ostrołęcki
Dobrołęka
Kreisfreie Stadt Ostrołęka
ulica Brzozowa DW544
ulica Stacha Konwy DK53
ulica Wincentego Witosa DW627
Powiat Ostrołęcki
Laskowiec
Woiwodschaft Podlachien
Powiat Łomżyński
Miastkowo DW648
(5)  Łomża-Zachód S61 E67 DK63
Kreisfreie Stadt Łomża
Vorlage:AB/Wartung/Leer Gemeinsame Trasse mit DK63
ulica Generała Władysława Sikorskiego DK63 DW645
Plac Tadeusza Kościuszki DW677
Powiat Łomżyński
Piątnica Poduchowna DK64
Marianowo DK64
Kisielnica DK63
Vorlage:AB/Wartung/WeiterPL Weiter auf S61
Powiat Grajewski
(12)  Guty S61 E67
Grajewo DK65
Powiat Augustowski
Augustów DK8 E67 DK16
Die DK61 südlich von Serock

VerlaufBearbeiten

Die Straße beginnt in Warschau am östlichen Brückenkopf der Weichselbrücke der DK2, die über ein Kreuzungsbauwerk nach Norden verlassen wird, folgt der Ulica Wał Miedzeszyński dem rechten Weichselufer entlang, verläuft dann auf dem Wybreża Szczecińskie bis auf die Höhe der Weichselbrücke Most Gdański, verlässt hier das Ufer der Weichsel, kreuzt die Droga ekspresowa S8 und setzt sich als zweibahnige Straße nach Legionowo fort. Von hier aus verläuft sie nach Nordwesten nach Serock, wo die DK62 gekreuzt wird, und weiter am rechten Ufer des Narew nach Pułtusk. Nördlich der Stadt zweigt die DK57 nach Norden ab. Die DK61 verläuft in nordöstlicher Richtung weiter über Różan am Narew, wo die DK60 gekreuzt wird, und weiter nach Ostrołęka (Ostrolenka). Hier zweigt nach Norden die DK53 ab. Die DK61 erreicht in Łomża (Lomscha) wieder den Narew, verläuft für rund 7 Kilometer gemeinsam mit der DK63 nach Norden und anschließend weiter in nördlicher Richtung über Stawiski (Umfahrung auf der Droga ekspresowa S61 bereits eröffnet) nach Szczuczyn, dessen Umfahrung auf der S61 im Bau ist und wo die DK58 von Westen kommend einmündet. Die DK61 verläuft weiter nach Nordosten und kreuzt in Grajewo die DK65. Über Rajgród erreicht sie Augustów, wo die DK8 (Europastraße 67) erreicht wird. Der Weiterbau als S61 über Ełk (Lyck) und Suwałki bis zur litauischen Grenze ist geplant und auf Teilabschnitten bereits eröffnet.

Die Länge der Straße beträgt rund 257 Kilometer.

Wichtige Ortschaften an der StreckeBearbeiten

Woiwodschaft Masowien (województwo mazowieckie):

Woiwodschaft Podlachien (województwo podlaskie):

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Droga krajowa 61 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien