Dresdner Universitätsjournal

Publikationsorgan der Technischen Universität Dresden

Das Dresdner Universitätsjournal (auch Dresdner UniversitätsJournal, kurz UJ) ist das offizielle Publikationsorgan der Technischen Universität Dresden. Als Herausgeber fungiert die Rektorin der Universität, wobei die unabhängig arbeitende Redaktion Beiträge ablehnen kann, die einer objektiven Berichterstattung zuwiderlaufen.

Das 1990 gegründete Journal ersetzte die von 1960 bis 1989 durch die SED-Kreisleitung der Technischen Universität Dresden herausgegebene Universitäts-Zeitung. Es erscheint seit Januar 1990 im zweiwöchentlichen Rhythmus und kommt so bei einer Sommerpause während der vorlesungsfreien Zeit im Juli und August auf jährlich 20 reguläre Ausgaben. Das im Berliner Format vierfarbig gedruckte sowie online als PDF-Datei publizierte Journal berichtet über universitätsrelevante Themen aus Forschung und Lehre, aus dem akademischen Leben, aus der Universitätsgeschichte, über die Verbindung von Wissenschaft und Gesellschaft (insbesondere Wirtschaft) und über kulturelle Aktivitäten rund um die Universität. Es fördert zudem die inneruniversitäre Kommunikation und dient als Mitteilungsmedium der im Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetz definierten Gremien.

Der Zeitungsdruck erfolgt in Nohra bei Weimar.

WeblinksBearbeiten