Dover (New Hampshire)

Gemeinde im US-Bundesstaat New Hampshire

Dover ist eine Stadt (City) im Bundesstaat New Hampshire der Vereinigten Staaten. Sie ist Verwaltungssitz von Strafford County im Osten des Staates und hatte im Jahr 2020 32.741 Einwohner.[2]

Dover
Spitzname: The Garrison City

Dover City Hall (Rathaus)
Lage in New Hampshire
Dover (New Hampshire)
Dover
Basisdaten
Gründung: 1623
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New Hampshire
County: Strafford County
Koordinaten: 43° 12′ N, 70° 53′ WKoordinaten: 43° 12′ N, 70° 53′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 32.741 (Stand: 2020)
Haushalte: 13.860 (Stand: 2020)
Fläche: 75,2 km² (ca. 29 mi²)
davon 69,2 km² (ca. 27 mi²) Land
Bevölkerungsdichte: 473 Einwohner je km²
Höhe: 15 m
Postleitzahlen: 03820-03822
Vorwahl: +1 603
FIPS: 33-18820
GNIS-ID: 0866618
Website: www.dover.nh.gov
Bürgermeister: Robert Carrier[1]

GeographieBearbeiten

Die Stadt hat eine Fläche von 75,2 km², davon sind 69,2 km² Land und 6,1 km² (8,09 %) Wasserfläche. Dover wird durch die Flüsse Cocheco River und Bellamy River entwässert. Die Stadt liegt 15 m über dem Meeresspiegel, der höchste Punkt ist Long Hill (dt. „Langer Hügel“) mit 91 m Höhe, fünf Kilometer nordwestlich des Stadtzentrums.

GeschichteBearbeiten

Dover wurde 1623 als Gemeinde (Town) gegründet und 1855 zur Stadt (City) erhoben.

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

Persönlichkeiten, die mit Dover verbunden waren oder sindBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Dover (New Hampshire) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.dover.nh.gov. (abgerufen am 8. Juni 2022).
  2. Decennial Census 2020. US Census Bureau, abgerufen am 2. Oktober 2021.