Hauptmenü öffnen
Die Doppelstockbrücke Alf-Bullay über die Mosel
Die kombinierte Bahn- und Straßenbrücke bei Seddon, Neuseeland war bis Oktober 2007 in Betrieb. Seitdem nutzt der State Highway 1 hier eine neu gebaute zweispurige Brücke, die Bahnstrecke führt nach wie vor über die Brücke.
Doppelstockbrücke der Driving Creek Railway: Vielleicht die einzige der Welt, die im Zuge derselben Eisenbahnstrecke (nach durchfahren einer Kehrschleife) zweimal auf unterschiedlichen Ebenen genutzt wird, Coromandel, Neuseeland

Eine Doppelstockbrücke ist ein Bauwerk, das zwei übereinander angeordnete Fahrbahnebenen hat. So kann das Oberdeck eine mehrspurige Richtungsfahrbahn aufnehmen, die untere Ebene kann offen sein oder geschlossen als Tunnel für die Gegenrichtung benutzt werden. Es gibt auch Ausführungen, wo unten der Schienenverkehr verläuft und an den Tunnelaußenseiten der Radverkehr. Grund für den Bau einer Doppelstockbrücke ist wirtschaftlich zu sehen, eine lange zu überbrückende Distanz für zwei Verkehrsströme gleichzeitig über ein Gewässer. Mehrstöckige Brücken haben den Vorteil, dass die statisch notwendige Konstruktionshöhe gleichzeitig als Verkehrsraum genutzt wird. Im Vergleich mit einstöckigen Brücken ist das Eigengewicht der Doppelstockbrücke reduziert, da die Brückenbreite geringer ist und damit die notwendigen Querträger leichter werden. Nachteilig ist das gegenüber einstückigen Brücken kompliziertere Auffädeln der Zufahrten zu den unterschiedlichen Brückenebenen.

BauweiseBearbeiten

Die Höhe zwischen Oberdeck und der zweiten Ebene muss so beschaffen sein, dass einerseits hohe Fahrzeuge problemlos durchkommen, andererseits eine ausreichende Lüftung vorhanden ist, sofern es sich um eine seitlich geschlossene Variante handelt. Dann muss an der Außenseite des Tunnels ein Weg für Rettungskräfte bzw. ein Fluchtweg vorhanden sein, falls im entsprechenden Tunnelsegment ein Unfall passieren sollte. Der Zugang zur zweiten Ebene erfolgt im Regelfall seitlich mit einer einleitenden Kurve und endet mit einer ausleitenden Kurve, während das Oberdeck direkt befahren werden kann.

Bekannte DoppelstockbrückenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Doppelstockbrücken – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien