Hauptmenü öffnen

Don MacDougall

Oscarprämierter Tontechniker

Donald W. MacDougall ist ein Tontechniker, der neben Nominierungen für verschiedene Auszeichnungen den Oscar für den besten Ton erhielt.

LebenBearbeiten

Einer der ersten Filme, an denen Don MacDougall als Tontechniker beteiligt war, war der Animationsfilm Die neun Leben von Fritz the Cat im Jahr 1974. Es folgte 1975 der Musicalfilm Funny Lady, für den MacDougall zusammen mit Richard Portman, Curly Thirlwell und Jack Solomon bei der Oscarverleihung 1976 für den Oscar in der Kategorie „Bester Ton“ nominiert wurde. Zwei Jahre später folgten zwei weitere Nominierungen bei der Oscarverleihung 1978 in dieser Kategorie, zum einen für Unheimliche Begegnung der dritten Art, zum anderen für den Science-Fiction-Film Krieg der Sterne von George Lucas. Für Krieg der Sterne wurde ihm zusammen mit Ray West, Bob Minkler und Derek Ball der Filmpreis verliehen. Auch 1979 und 1980 war MacDougall jeweils für einen Oscar nominiert. Insgesamt arbeitete er an mehr als 130 Kino- und Fernsehfilmen als Tontechniker, in den 90er Jahren übernahm er auch in mehreren Serien diese Funktion, darunter Akte X und Millennium. Zuletzt arbeitete er 1999 an einer Episode der Zeichentrickserie Expedition der Stachelbeeren und dem Filmdrama Dschungel der Gefahren.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

Auszeichnungen und NominierungenBearbeiten

  • 1976: Oscar-Nominierung in der Kategorie „Bester Ton“ für Funny Lady
  • 1977: Emmy-Nominierung in der Kategorie „Outstanding Achievement in Film Sound Mixing“ für Eleanor and Franklin: The White House Years
  • 1978: Oscar-Nominierung in der Kategorie „Bester Ton“ für Unheimliche Begegnung der dritten Art
  • 1978: Oscar in der Kategorie „Bester Ton“ für Krieg der Sterne
  • 1979: BAFTA-Award in der Kategorie „Bester Ton“ für Krieg der Sterne
  • 1979: Nominierung für den BAFTA-Award in der Kategorie „Bester Ton“ für Unheimliche Begegnung der dritten Art
  • 1979: Oscar-Nominierung in der Kategorie „Bester Ton“ für Um Kopf und Kragen
  • 1980: Oscar-Nominierung in der Kategorie „Bester Ton“ für 1941 – Wo bitte geht’s nach Hollywood
  • 1988: Emmy-Nominierung in der Kategorie „Outstanding Sound Mixing for a Dramatic Miniseries or a Special“ für Earth Star Voyager
  • 1988: Emmy in der Kategorie „Outstanding Sound Mixing for a Dramatic Miniseries or a Special“ für Terrorist on Trial: The United States vs. Salim Ajami

WeblinksBearbeiten