Hauptmenü öffnen
Dominik Nitsche
Dominik Nitsche (2018)
Dominik Nitsche (2018)
  Personenbezogene Informationen  
Geburtsdatum 11. Oktober 1990
Geburtsort DeutschlandDeutschland Minden
Nicknames
0
0
0
Bounatirou
JustLuck1337
888Dominik
PartyRainer
Wohnort Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Edinburgh
Livepoker-Turniererfolge
Höchstes Preisgeld 04.064.026 $
Gesamtes Preisgeld 18.649.880 $
World Series of Poker
Bracelets 4
Cashes 44
Bestes Main Event 195. (2017)
  Main Event der World Poker Tour  
Titel 1
Cashes 8
  Main Event der European Poker Tour  
Titel keine
Cashes 6
  Main Event von partypoker Live  
Titel keine
Cashes 1
Letzte Aktualisierung: 17. Juli 2019

Dominik „Dom“ Nitsche (* 11. Oktober 1990 in Minden)[1] ist ein professioneller deutscher Pokerspieler.

Nitsche hat sich mit Poker bei Live-Turnieren über 18,5 Millionen US-Dollar erspielt und gehört damit zu den erfolgreichsten deutschen Pokerspielern.[2] Er ist vierfacher Braceletgewinner der World Series of Poker (WSOP) und gewann einmal das Main Event der World Poker Tour. Sein bisher größter Erfolg war der Sieg beim High Roller for One Drop der WSOP Europe 2017. Im Rahmen der 50. Austragung der World Series of Poker wurde Nitsche im Juni 2019 als einer der 50 besten Spieler der Pokergeschichte genannt.[3]

PokerkarriereBearbeiten

WerdegangBearbeiten

Nitsche lebt in Edinburgh. Er spielt seit 2006 Onlinepoker und benutzt die Nicknames Bounatirou (PokerStars), JustLuck1337 (Full Tilt Poker) und PartyRainer (partypoker). Dabei liegen seine Turniereinnahmen bei über 4,5 Millionen US-Dollar.[4] Seit Juni 2015 ist Nitsche Markenbotschafter der Plattform 888poker, bei der er unter dem Nickname 888Dominik spielt.[5]

Seinen ersten Turniererfolg hatte Nitsche 2009 beim Main Event der Latin American Poker Tour im argentinischen Mar del Plata. Der erste Platz brachte ihm knapp 400.000 Dollar ein.[6] Bei der World Series of Poker (WSOP) im Rio All-Suite Hotel and Casino in Las Vegas gewann Nitsche 2012 sein erstes Bracelet bei einem Turnier der Variante No Limit Hold’em.[7] Im Oktober 2012 siegte er beim Main Event der World Poker Tour in Johannesburg und erhielt eine Siegprämie von mehr als 200.000 Dollar.[8] Mitte Oktober 2013 belegte Nitsche beim Main Event der World Series of Poker Europe in Enghien-les-Bains den dritten Platz für 400.000 Euro Preisgeld.[9] Im Mai 2014 gewann er die National Championship der WSOP und erhielt rund 350.000 Dollar sowie sein zweites Bracelet.[10] Im Juni 2014 sicherte sich Nitsche bei der WSOP-Hauptturnierserie ein weiteres Bracelet[11] und löste damit Phil Ivey als jüngsten Gewinner dreier Bracelets ab. Dieser Rekord wird seit 2017 vom Spanier Adrián Mateos gehalten.[12] Im Juni 2016 belegte Nitsche beim Aria Super High Roller im Aria Resort & Casino in Las Vegas den zweiten Platz hinter Fedor Holz und erhielt ein Preisgeld von rund 630.000 Dollar.[13] Von April bis Dezember 2016 spielte Nitsche als Teil der Berlin Bears in der Global Poker League und erreichte mit seinem Team das Finale.[14] Anfang November 2017 gewann er das 111.111 Euro teure High Roller for One Drop der World Series of Poker Europe in Rozvadov. Dafür setzte er sich im Heads-Up gegen seinen Landsmann Andreas Eiler durch und erhielt seine bisher höchste Siegprämie von knapp 3,5 Millionen Euro sowie sein viertes Bracelet.[15] Mitte Februar 2018 siegte Nitsche beim High Roller der partypoker Millions Germany mit einer Siegprämie von 300.000 Euro.[16] Im März 2018 belegte er beim Super High Roller Bowl China in Macau den vierten Platz für umgerechnet knapp 1,7 Millionen Dollar Preisgeld.[17] Mitte April 2018 wurde Nitsche beim Main Event der partypoker Millions in Barcelona Vierter für ein Preisgeld von 800.000 Euro.[18] Ende Oktober 2018 erreichte er als Chipleader den Finaltisch beim Super High Roller der World Series of Poker Europe in Rozvadov und belegte den fünften Platz, der mit rund 575.000 Euro bezahlt wurde.[19] Mitte Januar 2019 wurde Nitsche beim High Roller des PokerStars Caribbean Adventures auf den Bahamas Zweiter und sicherte sich ein Preisgeld von mehr als 600.000 Dollar.[20] Bei der WSOP 2019 erreichte er beim 100.000 Dollar teuren High-Roller-Event den Finaltisch und wurde Sechster für mehr als 450.000 Dollar.[21]

BraceletübersichtBearbeiten

 
Nitsche nach dem Gewinn des High Roller for One Drop in Rozvadov (2017)

Nitsche kam bei der WSOP 44-mal ins Geld und gewann vier Bracelets:[22]

Jahr Buy-in Turnier Teilnehmer Preisgeld
2012 E 00.1000 $ No Limit Hold’em 4620 0.654.797 $
2014 E 010.000 $ WSOP National Championship 0126 0.352.800 $
00.1000 $ No Limit Hold’em 2043 0.355.659 $
2017 E 111.111 High Roller for One Drop 0132 3.487.463 €

PreisgeldübersichtBearbeiten

Jahr Preisgeld (in $) Turniersiege
2009 00.526.886 1
2010 00.305.755
2011 00.432.030 4
2012 00.952.659 3
2013 00.798.729 1
2014 00.783.065 2
2015 01.299.398
2016 01.491.914 1
2017 04.855.165 1
2018 05.712.180 3
2019 01.492.106
gesamt 18.649.880 16

WeblinksBearbeiten

  Commons: Dominik Nitsche – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dominik Nitsche in der Datenbank des Global Poker Index, abgerufen am 6. November 2017 (englisch)
  2. Dominik Nitsche in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 25. Juli 2017 (englisch)
  3. WSOP Reveals List of 50 Greatest Players in Poker History, pokernews.com, abgerufen am 3. Juli 2019 (englisch)
  4. bounatirouIMO auf pocketfives.com, abgerufen am 6. November 2017 (englisch)
  5. Dominik Nitsche wird Mitglied im Team 888poker auf pokerstrategy.com vom 8. Juni 2015, abgerufen am 6. November 2017
  6. Latin American Poker Tour II – Mar del Plata ($ 5,000 + 200 No Limit Hold’em – Main Event) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 6. November 2017 (englisch)
  7. 43rd World Series of Poker (WSOP) 2012 ($ 1,000 No Limit Hold’em (Event #59)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 6. November 2017 (englisch)
  8. WPT Johannesburg – Emperors Palace Poker Classic ($ 3,300 + 300 No Limit Hold’em – Main Event) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 6. November 2017 (englisch)
  9. 2013 World Series of Poker – Europe (€ 10,000 + 450 No Limit Hold’em – Main Event (Event #6)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 6. November 2017 (englisch)
  10. WSOP National Championship ($ 10,000 No Limit Hold’em – 2014 WSOP National Championship) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 6. November 2017 (englisch)
  11. 45th World Series of Poker (WSOP) 2014 ($ 1,000 No Limit Hold’em (Event #21)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 6. November 2017 (englisch)
  12. 22-Year-Old Adrian Mateos Youngest Player to Ever Win Three WSOP Bracelets, David Singer Captures His Second auf cardschat.com vom 10. Juni 2017, abgerufen am 6. November 2017 (englisch)
  13. Aria Super High Roller 9 ($ 48,000 + 2,000 No Limit Hold’em) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 6. November 2017 (englisch)
  14. Berlin Bears auf der Website der Global Poker League, abgerufen am 13. Mai 2016 (englisch)
  15. 2017 World Series of Poker Europe (WSOPE) (€ 111,111 No Limit Hold’em – High Roller for One Drop (Event #10)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 6. November 2017 (englisch)
  16. partypoker Millions Germany (€ 10,000 + 300 No Limit Hold’em – High Roller) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 20. Februar 2018 (englisch)
  17. Super High Roller Bowl China (HK$ 2,000,000 + 100,000 No Limit Hold’em – Super High Roller Bowl) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 22. März 2018 (englisch)
  18. partypoker Millions Grand Final Barcelona (€ 10,000 + 300 No Limit Hold’em – Main Event #7) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 16. April 2018 (englisch)
  19. 2018 World Series of Poker Europe (WSOPE) (€ 95,000 + 5,000 No Limit Hold’em – Super High Roller (Event #9)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 29. Oktober 2018 (englisch)
  20. PokerStars Caribbean Adventure (PCA) 2019 ($ 25,000 No Limit Hold’em – PCA High Roller (Event #33)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 17. Januar 2019 (englisch)
  21. 50th World Series of Poker (WSOP) 2019 ($ 100,000 No Limit Hold’em – High Roller (Event #83)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 14. Juli 2019 (englisch)
  22. Dominik Nitsche in der Datenbank der World Series of Poker, abgerufen am 6. November 2017 (englisch)