Hauptmenü öffnen

Dmitri Matwejewitsch Ukolow

russischer Eishockeyspieler
RusslandRussland  Dmitri Ukolow Eishockeyspieler
Geburtsdatum 23. Oktober 1929
Geburtsort Moskau, Russische SFSR
Todesdatum 25. November 1992
Sterbeort Moskau
Position Verteidiger
Schusshand Rechts
Karrierestationen
1948–1949 HK Spartak Moskau
1949–1961 HK ZSKA Moskau

Dmitri Matwejewitsch Ukolow (russisch Дмитрий Матвеевич Уколов; * 23. Oktober 1929 in Moskau, Russische SFSR; † 25. November 1992 ebenda) war ein russischer Eishockeyspieler (Verteidiger).

KarriereBearbeiten

Während seiner Karriere spielte der Stürmer bei HK ZSKA Moskau. Insgesamt erzielte er 48 Tore in 250 Spielen in der sowjetischen Liga. So wurde er in das Team der Sowjetischen Eishockeynationalmannschaft berufen. Am 29. Januar 1954 stand er in einem Spiel gegen Finnland zum ersten Mal für die Sbornaja auf dem Eis. Seine internationale Karriere wurde mit der Goldmedaille bei den Olympischen Winterspielen 1956 gekrönt. Für die Nationalmannschaft erzielte er 15 Tore in 85 Länderspielen. Am 10. Januar 1960 bestritt er sein letztes Länderspiel. 1954 wurde er in die „Russische Hockey Hall of Fame“ aufgenommen.

WeblinksBearbeiten