Die Divizia A 1951 war die 14. Spielzeit in der Geschichte der rumänischen Fußballliga Divizia A. Meister wurde erstmals CCA Bukarest (später als Steaua Bukarest bekannt).

RegelnBearbeiten

Die Divizia A spielte mit zwölf Mannschaften. Die beiden letztplatzierten Mannschaften stiegen in die Divizia B ab, aus der zwei Mannschaften aufstiegen. Für einen Sieg gab es zwei Punkte, für ein Remis einen Punkt und für eine Niederlage keine Punkte.

ErgebnisseBearbeiten

Farbenschlüssel für die Tabelle
Meister
Pokalsieger
Divizia B
Erklärung der Tabelle
(M) Meister 1950
(P) Pokalsieger 1950
(N) Aufsteiger 1950
Rang Mannschaft Spiele Siege Remis Nieder-
lagen
Tore Tordifferenz Punkte
1 CCA Bukarest (P) 22 13 6 3 43 : 19 +24 32
2 Dinamo Bukarest 22 14 4 4 52 : 29 +23 32
3 Progresul Oradea 1 22 11 4 7 46 : 36 +10 26
4 Flamura Roșie UT Arad (M) 22 8 8 6 37 : 31 +06 24
5 Flacăra Bukarest 2 22 8 6 8 36 : 40 04 22
6 Știința Cluj (N) 22 8 5 9 32 : 36 04 21
7 Flacăra Petroșani 3 22 6 8 8 23 : 24 01 20
8 Locomotiva Timișoara 22 6 8 8 28 : 37 09 20
9 Dinamo Orașul Stalin (N) 4 22 6 7 9 27 : 37 −10 19
10 Locomotiva Târgu Mureș 22 7 2 13 26 : 36 −10 16
11 Locomotiva Bukarest 22 4 8 10 24 : 35 −11 16
12 Știința Timișoara 22 5 6 11 20 : 34 −14 16

1 ICO Oradea änderte seinen Namen in Progresul Oradea.

2 Partizanul Bukarest änderte seinen Namen in Flacăra Bukarest.

3 Partizanul Petroșani änderte seinen Namen in Flacăra Petroșani.

4 Die Stadt Brașov wurde in Orașul Stalin umbenannt.

Nach der SaisonBearbeiten

Absteiger in die Divizia BBearbeiten

Locomotiva Bukarest, Știința Timișoara

Aufsteiger in die Divizia ABearbeiten

CA Câmpulung Moldovenesc, Metalul Câmpia Turzii

Erfolgreichste TorschützenBearbeiten

Name Verein Tore
Gheorghe Váczi Progresul Oradea 23
Iuliu Farkaș Flacăra Petroșani 13
Titi Popescu Dinamo Bukarest / Flacăra Bukarest 11
Silviu Avram Știința Cluj 10
Adalbert Kovács Flamura Roșie UT Arad 10
Iosif Kovács Locomotiva Timișoara 10
Ion Suru Dinamo Bukarest 10

WeblinksBearbeiten