Hauptmenü öffnen

Ditzrod

Einzelsiedlung im Stadtgebiet von Bad Laasphe (NRW)

Ditzrod ist eine Einzelsiedlung im Stadtgebiet von Bad Laasphe im Kreis Siegen-Wittgenstein (Nordrhein-Westfalen). Ditzrod liegt auf dem Gemarkungsgebiet von Hesselbach und ist über einen Abzweig über die Kreisstraße 36 zu erreichen. In der Nähe liegt das Naturschutzgebiet Wahbachtal. Von dem Gut aus werden Jagdtouren veranstaltet und der umliegende Privatforst verwaltet.

GeschichteBearbeiten

Im Mittelalter gehörte es zur Perfgau. Später gehörte es zum Kreis Biedenkopf. Die Herren von Breidenbach übergaben es im Jahre 1307 den Grafen zu Wittgenstein. Im Jahr 1810 wird Dizrod als „ein Herrschaftliches Vorwerk“ beschrieben.[1] Es befindet sich seit etwa 900 Jahren im Besitz der Familie Sayn-Wittgenstein.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. nach: Einige statistische und geographische Nachrichten von der Grafschaft Wittgenstein-Wittgenstein in: Der Rheinische Bund. Eine Zeitschrift historisch-politisch-statistisch-geographischen Inhalts. Vierzehnter Band. 40.–42. Heft, S. 128, 1810

Koordinaten: 50° 53′ 56,8″ N, 8° 23′ 11,5″ O