Distrikt Paimas

Distrikt in Peru

Koordinaten: 4° 38′ S, 79° 57′ W

Distrikt Paimas
Der Distrikt Paimas liegt im nördlichen Westen der Provinz Ayabaca (rot markiert)
Der Distrikt Paimas liegt im nördlichen Westen der Provinz Ayabaca (rot markiert)
Basisdaten
Staat Peru
Region Piura
Provinz AyabacaVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Sitz Paimas
Fläche 324 km²
Einwohner 10.060 (2017)
Dichte 31 Einwohner pro km²
Gründung 8. September 1964
ISO 3166-2 PE-PIU
Politik
Alcalde Distrital Jorge Saavedra Castillo
(2019–2022)

Der Distrikt Paimas liegt in der Provinz Ayabaca in der Region Piura in Nordwest-Peru. Der Distrikt wurde am 8. September 1964 gegründet. Er hat eine Fläche von 324 km². Beim Zensus 2017 lebten 10.060 Einwohner im Distrikt. Im Jahr 1993 betrug die Einwohnerzahl 8231, im Jahr 2007 9638. Verwaltungssitz ist die 578 m hoch gelegene Kleinstadt Paimas mit 2540 Einwohnern (Stand 2017). Paimas liegt 25 km westlich der Provinzhauptstadt Ayabaca.

Geographische LageBearbeiten

Der Distrikt Paimas liegt in der peruanischen Westkordillere im nördlichen Westen der Provinz Ayabaca. Der Río Quiroz, linker Nebenfluss des Río Chira, durchquert den Distrikt in westlicher Richtung.

Der Distrikt Paimas grenzt im Norden an den Distrikt Suyo, im Osten an den Distrikt Montero, im Südosten an den Distrikt Lagunas, im Süden an den Distrikt Sapillica sowie im Südwesten und im Westen an den Distrikt Las Lomas (Provinz Piura).

WeblinksBearbeiten