Distrikt Morropón

Distrikt in Peru

Der Distrikt Morropón liegt in der Provinz Morropón der Region Piura in Nordwest-Peru. Der Distrikt wurde am 2. Januar 1857 gegründet. Er hat eine Fläche von 169,96 km². Beim Zensus 2017 lebten 15.239 Einwohner im Distrikt.[1] Im Jahr 1993 betrug die Einwohnerzahl 14.652, im Jahr 2007 14.421.[1] Verwaltungssitz ist die 131 m hoch gelegene Kleinstadt Morropón mit 8949 Einwohnern (Stand 2017). Morropón liegt 24 km südöstlich der Provinzhauptstadt Chulucanas.

Distrikt Morropón
Der Distrikt Morropón liegt im zentralen Norden der Provinz Morropón (rot markiert)
Der Distrikt Morropón liegt im zentralen Norden der Provinz Morropón (rot markiert)
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Peru
Region Piura
Provinz MorropónVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Sitz Morropón
Fläche 170 km²
Einwohner 15.239 (2017)
Dichte 90 Einwohner pro km²
Gründung 2. Januar 1857
ISO 3166-2 PE-PIU
Webauftritt munimorropon.gob.pe (spanisch)
Politik
Alcaldesa Distrital Nadezhda Yekaterina López Orozco
(2019–2022)
Partei Frente Amplio
Landschaft bei Morropón
Landschaft bei Morropón
Koordinaten: 5° 11′ S, 79° 58′ W

Geographische LageBearbeiten

Der Distrikt Morropón liegt im zentralen Norden der Provinz Morropón. Er befindet sich am Ostufer des Río Piura unterhalb der Einmündung dessen Nebenflusses Río Corrales.

Der Distrikt Morropón grenzt im Südwesten an den Distrikt La Matanza, im Nordwesten an den Distrikt Chulucanas, im Nordosten an den Distrikt Santo Domingo, im Südosten an den Distrikt Santa Catalina de Mossa sowie im Süden an den Distrikt Buenos Aires.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Peru: Piura – Provinzen & Bezirke. www.citypopulation.de. Abgerufen am 30. März 2020.

WeblinksBearbeiten

Commons: Distrikt Morropón – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien