Diskussion:Landschaftsgarten

Letzter Kommentar: vor 16 Jahren von Hafenbar in Abschnitt Artikeltrennung

Dieser Artikel ist überflüssig. Die Inhalte sollten in Landschaftsgarten eingearbeitet werden und lediglich ein redirect verbleiben!--Greenhorn 17:44, 10. Feb 2006 (CET)

Äh, hast Du vielleicht nicht bemerkt, das Landschaftsgarten bereits ein Redirect auf Landschaftspark ist ? ... Hatte ich Ende 2005 so eingerichtet, um (weitere) Dopplungen zu verhindern ... Hafenbar 22:12, 25. Aug 2006 (CEST)
Doch. Gemeint von mir war folgedes: Gebräuchlich in der Fachsprache und Fachliteratur ist weit überwiegend der Ausdruck Landschaftsgarten, nicht Landschaftspark (der englische Originalbegriff ist "landscape garden"). Daher plädiere ich eher für einen Redirect von Landschaftspark auf Landchaftsgarten. Allerdings sehe ich auch, dass gerade der englische Landschafts"garten" sehr grossräumig ist, also in der deutschen Begriffswelt doch eher ein Park ist. Insofern ist es mir inzwischen nicht mehr so ein Dorn im Auge. --Greenhorn 22:55, 25. Aug 2006 (CEST)
Hallo Benutzer:Greenhorn: ich hatte den Komplex Ende 2005 mal gründlich aufgeräumt und mich nach reiflicher Überlegung für Landschftspark und Englischer Landschaftspark entschieden (siehe auch die dortigen "Beispiele" und mach einen Google-Test). Ich hatte mich aber bemüht, den garten *gleichberechtigt* zu erwähnen ... Hafenbar 02:54, 26. Aug 2006 (CEST)
Hi. Hafenbar! Der Google-Test ergibt: 670 Treffer für Landschaftspark, 720 für Landschaftsgarten (jeweils ohne Wikipedia-Klone und von Google "übersprungene ähnliche Seiten"; ohne Berücksichtigung der Tatsache, dass der Begriff Landschaftspark häufig für die modernen Ruhrgebiets-Parks des 20. Jahrhunderts steht). Aber wie gesagt, ich mache keinen Aufstand mehr deswegen :-) ---Greenhorn 13:35, 26. Aug 2006 (CEST)

Artikeltrennung Bearbeiten

Hier gehen zwei Begriffe durcheinander: einerseits der englische Landschaftsgarten, andererseits der neuere Begriff des Landschaftsparks, der wohl aus der Notwendigkeit eines Raumbegriffs für die Landschaftsplanung entstanden ist. Die Landschaftsplanung ist aber Planungsinstrument der Verwaltung, nicht konkrete Landschaftsarchitektur. Insofern stehen die Begriffe auch auf verschiedenen Ebenen. Zu den Landschaftsparks in diesem Sinne gehören die erwähnten „rekultivierten Industrielandschaften“, aber das ist natürlich viel zu eng gefasst. Es gibt z. B. auch den Landschaftspark Region Stuttgart mit den Teil(landschafts)parks Neckarpark, Filderpark usw. Der Neckarpark ist außerdem Teil eines überregionalen Landschaftsparks Neckar.

Anknüpfend an die vorherige Diskussion würde ich vorschlagen:

  • unter dem Lemma Landschaftsgarten der größere Teil des bisherigen Textes (dass viele Landschaftsgärten Sowiesosowiesopark heißen ist kein Argument dafür, dass sie sogenannte Landschaftsparks seien)
  • unter dem Lemma Landschaftspark das Erwähnte, einschließlich Abgrenzung zu den Regionalparks, die primär raumplanerisch motiviert sind, und evtl. ein Link zum Landschaftsgarten für die, die an der falschen Stelle suchen.

--84.161.164.189 20:12, 18. Jul. 2007 (CEST)Beantworten


Nach deiner Argumentation dürfte es Englischer Landschaftspark also gar nicht geben ? ... Hier geht nichts durcheinander, die Begriffe werden einfach synonym verwendet. Wer eine *belegte* Abgrenzung findet, kann die natürlich gerne im Artikel erwähnen ... aber bitte keine sinnlos verwirrende Artikelaufspaltung ... Hafenbar 19:23, 10. Feb. 2008 (CET)Beantworten