Diskussion:Landeskunde

Aktive Diskussionen

WissenschaftlichkeitBearbeiten

Die Formulierung "Die Vorgehensweise ist dabei in der Regel zufällig, narrativ und eher von individuellen Eindrücken anstelle von wissenschaftlicher Methodik geprägt" ist in Bezug auf die Landeskunde schlichtweg falsch. An deutschen Unis wird Landeskunde heute sehr wissenschaftlich betrieben. Ich habe meine Staatsarbeit, 1. Staatsexamen (Studienrat) 1996 an der FU Berlin in Spanisch im Bereich Landeskunde verfasst, und da wurde sehr auf Wissenschaftlichkeit geachtet, ebenso wie bei heutigen Bachelor- und Masterarbeiten... Oktavian142--87.152.232.113 19:08, 4. Mär. 2010 (CET)

unendliche GeschichteBearbeiten

Zitat: "Diese Liste lässt sich bis ins Unendliche fortsetzen." Ich glaube nicht, dass diese Liste unendlich sein wird

lang, aber nicht unendlich

--178.26.82.243 16:04, 9. Nov. 2013 (CET)

Artikel tilenBearbeiten

Der Artikel enthält sowohl Informationen zum Fach Landeskunde als zum Fach Übersetzungswissenschaften. Die Literaturliste betrifft nur den letzten Gegenstand.Otto S. Knottnerus 12:35, 20. Jan. 2019 (CET)

Zurück zur Seite „Landeskunde“.