Diskussion:Hippias (Tyrann von Athen)

Nicht Hippias, sondern Hippachos

Bearbeiten

Historiker streiten darüber, ob wirklich Hippias die Nachfolge von Peisistratos übernahm. Thukydides berichtet in seinem Werk "Peleponnesischer Krieg" zwar davon, aber dies ist kein Beweis dafür. Er greift darauf zurück, dass Thukydides eine Ahnentafel entdeckte, auf der als einziger der fünf Söhne des Peisistratos, Hippias mit Nachwuchs dargestellt wurde. Zwar waren die anderen auch verzeichnet, jedoch ohne Kinder und nicht direkt hinter Peisistratos. Das Problem hieran ist jedoch, so berichtet auch der Althistoriker Beloch, dass die Tafel erst nach dem Mord an Hipparchos und nach der Vertrebung der Peisistratiden angefertigt wurde. Logisch, dass Hippias als erster nach Peisistratos aufgeführt wurde, da er zu diesem Zeitpunkt noch am Leben war! Ein weiteres Argument verbirgt sich hinter der hohen Verehrung des Harmodios und des Aristogeiton als Tyrannenmörder. Wäre Hipparchos, ermordet von den beiden, wirklich nur der Bruder des Tyrannes gewesen, so wären sie doch nicht als solche verehrt worden und ihnen wäre die spätere Nationalhymne Athens nicht zu eigen geworden.

Mit freundlichen Gruß (nicht signierter Beitrag von 84.139.31.162 (Diskussion) 11:30, 1. Okt. 2010 (CEST)) Beantworten

Anpassung des Artikels an das übergeordnete neue Lemma

Bearbeiten

Mit Blick auf den neu angelegten Artikel Peisistratiden-Tyrannis in Athen, der die Tyrannis in Athen als wichtigen Abschnitt der Polisgeschichte zwischen den solonischen und den kleisthenischen Reformen im Zusammenhang fasslich zu machen dient, habe ich auch dieses Lemma komplett durchgesehen, den neuen Gegebenheiten angepasst und inhaltlich provisorisch nachgebessert, wo es mir besonders nötig schien.
-- Barnos -- (Diskussion) 16:59, 17. Aug. 2013 (CEST)Beantworten