Diskussion:Gruppe der rationalen Punkte auf dem Einheitskreis

Letzter Kommentar: vor 12 Jahren von Daniel5Ko in Abschnitt {(a^2-b^2)/p; 2ab/p}??

{(a^2-b^2)/p; 2ab/p}??

Bearbeiten

Ist es notwendig, sie zu verändern, im Wesentlichen eine a 'und ab', die gleich sind a ^ 2-b ^ 2 und 2ab bzw.?

Und was, wenn Sie die erzeugende Punkte zu wählen, so dass sie alle waren in den ersten Oktanten (First Quadranten und x>y) wollte? Dann ist es die y-Koordinate numerater muss erlaubt manchmal seltsam, vice versa für x-Koordinate werden. So (a / p, b / p) mit a^2 +b^2 =p^2 ist flexibler. -Rich Peterson24.7.28.186 07:54, 24. Aug. 2011 (CEST)Beantworten
Was meinst du mit "flexibler"? Für   existiert doch sowieso nur eine Lösung in ganzzahligen x,y, wenn man von Vorzeichen und Reihenfolge absieht. Und die findet man recht schnell, wenn man   und   mit   setzt. Verlangt man nicht  , behält aber   bei, so wird lediglich x negativ. Gestattet man, dass entweder a oder b negativ sein dürfen, landet man auch nur in einem anderen Oktanden, der durch Gruppeninversenbildung und/oder Multiplikation mit Elementen aus   erreichbar ist. Die momentanen Forderungen an a und b erreichen, dass der Punkt im ersten Quadranten liegt (er kann aber sowohl im ersten als auch im zweiten Oktanden liegen). Wichtiger jedoch ist, dass a und b so eingeschränkt sind, dass genau eine Lösung der 8 möglichen festgenagelt wird. --Daniel5Ko 01:51, 25. Aug. 2011 (CEST)Beantworten