Diskussion:Einzelbewerber

Letzter Kommentar: vor 10 Jahren von Felix König in Abschnitt Formatierung

Parteilos

Bearbeiten

Würde es nicht Sinn machen, die Informationen dieses Artikels in Parteiloser einzubauen und dann eine Weiterleitung zu setzen? --Фантом 11:37, 9. Mär. 2008 (CET)Beantworten

Formatierung

Bearbeiten

Ich versuchte ein Ergebnis der Bundestagswahl 2013 in die Tabelle einzufügen, mit dem Ergebnis, dass sich die nächsten Artikelabschnitte mit in der Tabelle befinden. Deshalb werde ich versuchen, meine Änderung rückgangig zu machen. Wäre nett, wenn jemand diese Daten ohne Formatfehler in die Tabelle einfügen könnte: Siegfried Kauder, Wahlkreis 286 Schwarzwald-Baar, erhielt 3.579 Stimmen (3,0 %), seit 2002 für die CDU im Bundestag. Vielen Dank --Emil Bild (Diskussion) 13:53, 23. Sep. 2013 (CEST)Beantworten

Nee, denn die Überschrift der Tabelle lautet Ergebnisse über 10 % von Einzelbewerbern seit 1953, da sind also nur die Einzelbewerber aufgelistet, die in den Genuss der staatlichen Wahlkampfkostenerstattung kommen. Und das ist bei dieser Bundestagswahl gar keiner. Denn wie du richtig schriebst, erreichte Siegfried Kauder (noch CDU) im Bundestagswahlkreis Schwarzwald-Baar 3,0 %, Michael Paris (noch SPD) im Bundestagswahlkreis Frankfurt am Main II ebenfalls, und der stärkste Einzelbewerber dürfte diesmal Wolfgang Nešković (2009 für Die Linke gewählt) im Bundestagswahlkreis Cottbus – Spree-Neiße mit 8,1 % gewesen sein. -- Felix König 21:36, 23. Sep. 2013 (CEST)Beantworten
Ok, du hast recht. Dachte, dieser Fall wäre erwähnenswert, da er einige mediale Aufmerksamkeit erregt hat. --Emil Bild (Diskussion) 15:51, 24. Sep. 2013 (CEST)Beantworten
Im Artikel zu den Personen ist es das auch zweifellos, aber hier würde das ausufern. Der Vollständigkeit halber möchte ich meiner obigen Aufzählung der erfolgreichsten Einzelbewerber bei dieser Bundestagswahl noch hinzufügen, dass Konrad Dippel nach seinen 13,6 % 2005 und 14,1 % 2009 dieses Jahr unter Verzicht auf einen Wahlkampf im Bundestagswahlkreis Weiden 4,4 % erzielt hat. -- Felix König 19:06, 24. Sep. 2013 (CEST)Beantworten