Diskussion:Allianz der Zivilisationen

Diskussion hinzufügen
Aktive Diskussionen

Politik oder ReligionBearbeiten

Der ebenso ausgewählte Vitali Naumkin, Präsident des Zentrums für strategische und politische Studien und Leiter des Zentrums arabische Studien des Orientalistik-Instituts der Russischen Wissenschaftsakademie, sagt: „Das Problem liegt aber nicht in der Religion. Für die Moslems stellt der Judaismus wie auch die anderen monotheistischen Religionen kein Problem dar. Die Ursachen der Zivilisationskonflikte liegen hauptsächlich in einer Konfrontation von Interessen einzelner Staaten, Ideologien sowie der sozialen Ungleichheit. Zionismus, Panarabismus, radikaler Islamismus usw. - all das ist Politik und nicht Religion...Das Wesen der Philosophie der Zivilisationsallianz besteht aber darin, dass eine gewisse Kultureinheit bzw. ein Zivilisationskodex von Regeln gebildet werden muss, (…) die heutigen Bedrohungen für die Welt, in erster Linie der Terrorismus und die religiöse Intoleranz sowie der religiöse Extremismus sind mit den Zivilisationsgrundlagen der Gesellschaft und nicht nur mit den Interessen eines Staates eng verbunden. Das ist eine Tatsache. Als Terroristen agieren hauptsächlich Akteure, die außerhalb eines Staates stehen. Und das ist ebenfalls eine Tatsache". Der ehemalige iranische Präsident Mohamed Khatami sieht das ähnlich: Die "International Herald Tribune" berichtete, dass Khatami sogar gesagt habe, dass US Präsident Bush und Irans derzeitiger Präsident Ahmadinejad "aus dem selben Stoff gemacht" seien . Auf einmal finden wir also eine religöse Dimension innerhalb der UNO. Dies wird auch auf den offiziellen Publikationen der Allianz wiederholt: Auf Seite 11 der Zusammenfassung der Eröffnungsdebate der AOC, sind folgende Worte zu finden: "It was expressed that in both civilizations, the ideology of fear was fostered by extremists, Islamic as well as Christian, so that one of the main threats consisted not in Islam or Christianity, but in the dangers inherent to religious fundamentalism in general, which countering must be the main aim of an Alliance of Civilizations ." Das erklärte Hauptziel ist es also, gegen religiösen Fundamentalismus und Extremismus vorzugehen.

Diesen Abschnitt habe ich entfernt - er ist unklar, enthält POV und ist für eine Enzyklopädie so nicht akzeptabel. Gegebenenfalls kann Brauchbares überarbeitet wieder rein. --Inza 10:32, 11. Jan. 2007 (CET)

vorgeschlagen ?Bearbeiten

Im Abschnitt Geschichte steht

Javier Solana hatte eine solche Initiative bereits in seiner Sicherheitsdoktrin 2003 vorgeschlagen (Fußnote: pdf)

Ich habe das 15-seitige PDF "quergelesen" und keinen derartigen Vorschlag gefunden. --Neun-x (Diskussion) 12:16, 17. Jul. 2016 (CEST)

Zurück zur Seite „Allianz der Zivilisationen“.