Diskretes Bauelement

Als diskretes Bauelement, unpräzise auch als diskretes Bauteil bezeichnet, wird in der Elektrotechnik bzw. Elektronik ein einzelnes, in einem eigenen Gehäuse befindliches elektrisches Schaltungselement mit eigenen äußeren Anschlüssen und mit nur einer Funktionseinheit bezeichnet. Im Gegensatz dazu stehen integrierte Schaltkreise (IC), welche mehrere elektronische Bauelemente in einem Gehäuse vereinigen.[1]

Beispiele für diskrete Bauelemente sind:

Auch aus Einzelkomponenten zusammengesetzte Bauelemente wie z. B. Relais werden demgegenüber nicht als diskretes Bauelement angesehen.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bauelemente