Dirty John (Fernsehserie)

US-amerikanische Fernsehserie (2018–2020)

Dirty John ist eine US-amerikanische True-Crime-Serie. Die erste Staffel erzählt davon, wie der Trickbetrüger John Meehan die erfolgreiche, aber einsame Geschäftsfrau Debra Newell für sich einnimmt und gegen den Wunsch ihrer Töchter heiratet. Als sein soziopathischer Charakter und offensichtliche Lügen über seine Vergangenheit zu Tage treten, versucht Debra ihn zu verlassen, verfällt jedoch erneut seinem Charme. Als sie sich endgültig von ihm abwendet, beginnt er, Debra und ihre Familie zu terrorisieren.

Serie
Titel Dirty John
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Genre True Crime
Erscheinungsjahre 2018–2020
Länge 42–51 Minuten
Episoden 16 in 2 Staffeln (Liste)
Produktions-
unternehmen
Universal Cable Productions
Idee Alexandra Cunningham
Produktion
Musik Mark Mothersbaugh
Kamera Todd McMullen
Premiere 25. Nov. 2018 auf Bravo
Deutschsprachige
Premiere
14. Feb. 2019 auf Netflix
Besetzung und Synchronisation

Die Story erzählt in fiktionalisierter Form von tatsächlichen Ereignissen und basiert auf dem gleichnamigen Podcast von Christopher Goffard, einem Journalisten der Los Angeles Times.[1][2] Eric Bana und Connie Britton spielen die Hauptrollen, Juno Temple und Julia Garner verkörpern Newells Töchter.

Die erste Staffel hatte am 25. November 2018 beim US-Sender Bravo Premiere und wurde am 14. Februar 2019 weltweit vom Streaming-Anbieter Netflix veröffentlicht. Parallel dazu erschien die Dokumentation Dirty John: The Dirty Truth, die die Betroffenen sowie weitere Opfer von John Meehan zu Wort kommen lässt.

Dirty John soll als Anthologieserie fortgesetzt werden. Im Mai 2020 wurde eine zweite Staffel veröffentlicht, die ebenfalls auf einem tatsächlichen Fall basiert.

Handlung Bearbeiten

Debra Newell, eine wohlhabende Innen-Designerin aus Newport Beach, lernt über eine Online-Partnervermittlung den vermeintlichen Arzt John Meehan kennen. Sie verlieben sich ineinander und ziehen zusammen. Debras Töchter Veronica und Terra stehen John misstrauisch gegenüber und recherchieren über seine Vergangenheit. Schließlich heiraten Debra und John. Veronica versucht ihre Mutter auf Johns Vergangenheit aufmerksam zu machen, doch diese möchte davon zunächst nicht wissen, bis sie selbst misstrauisch wird und Dokumente zu seiner Vergangenheit in seiner Schublade findet.

In einer Rückblende erfährt man etwas zu Johns früherer Ehe mit der Krankenschwester Tonia Sells, die ihm finanziell zur Ausbildung zum Krankenpfleger mit dem Spezialgebiet Anästhesie verhalf. John verhielt sich jedoch zunehmend aggressiv gegenüber seiner Exfrau, was zur Scheidung führte. Debra kontaktiert währenddessen eine Anwältin, da sie John verlassen möchte. Als John plötzlich im Krankenhaus stationär behandelt wird, nutzt Debra die Gelegenheit, um das Haus auszuräumen und in eine Wohnung zu ziehen. Wenig später besucht sie ihn im Krankenhaus und stellt ihn zur Rede, doch er schiebt die Schuld auf die Medikamente, die er einnimmt. Es stellt sich heraus, dass John abhängig ist von den Schmerzmitteln, die er gestohlen hatte. In einer weiteren Rückblende erfährt man von Debras Schwester und Tobys Mutter Cindy, die von Tobys Vater erschossen wurde.

Als John aus dem Krankenhaus entlassen wird, ziehen er und Debra wieder zusammen in das ehemalige Haus. Debras Familie ist schockiert und entfernt sich zunehmend. Sie pflegt John, der aufgrund seiner Medikamente körperlich sehr eingeschränkt ist. Er verspricht Debra, dass er für sie clean werden will. In einer Rückblende über Johns Entlassung aus dem Gefängnis sieht man, dass er zeitweise im Wohnmobil seiner Schwester wohnte. Debra findet schließlich weitere Medikamente im Haus versteckt.

John verhält sich Debras Töchtern gegenüber zunehmend unangemessen. Debra möchte ihn erneut verlassen und wird ebenfalls sehr misstrauisch ihm gegenüber. Sie kontaktiert einen Anwalt und zieht aus dem Haus aus, doch das lässt John aggressiv werden. Sie zeigt ihn wegen diverser Delikte an, was jedoch vorerst ohne Erfolg bleibt. Als er Debras Auto stiehlt und anzündet, wird er festgenommen. Die Polizei kann jedoch keine Beweise gegen ihn sichern. Veronica ertappt John vor ihrer Wohnung, woraufhin dieser flieht, und bewacht in der Nacht Terras Wohnung, weil sie Angst um deren Sicherheit hat. Am nächsten Tag attackiert John Terra schließlich mit einem Messer, doch sie kann die Waffe in ihren Besitz bringen und ihn verwunden. Die Verletzungen führen zu seinem Hirntod. Die Staatsanwaltschaft erhebt keine Anklage gegen Terra. Debra willigt in ein Interview mit der Los Angeles Times ein, um die geschehenen Ereignisse publik zu machen.

Besetzung und Synchronisation Bearbeiten

Die deutschsprachige Synchronisation der ersten Staffel entstand unter der Dialogregie von Patrick Winczewski und Constantin von Jascheroff durch die Synchronfirma Christa Kistner Synchronproduktion GmbH in Berlin.[3]

Rolle Schauspieler Bild Hauptrolle Nebenrolle Synchronsprecher[3]
Debra Newell Connie Britton   1.01–1.08 Sabine Arnhold
John Meehan Eric Bana   1.01–1.08 Benjamin Völz
Veronica Newell Juno Temple   1.01–1.08 Josephine Schmidt
Terra Newell Julia Garner   1.01–1.08
Arlane Hart Jean Smart   1.01–1.02, 1.04, 1.07–1-08 Katharina Lopinski
Nancy Keiko Agena 1.01–1.02, 1.07–1-08 Susanne Geier
Michael O’Neil Jeff Perry   1.06–1.08
Toby Newell Kevin Zegers   1.02, 1.04, 1.08 Jannik Endemann
Trey Jake Abel   1.01–1.02, 1.05 Dennis Sandmann
Privatdetektivin Judy Reyes   1.02–1.03
Tonia Sells Sprague Grayden   1.03, 1.06
Denise Meehan-Shepard Joelle Carter   1.05, 1.08
Detective Marco Layton Brent Anderson 1.01, 1.08

Episodenliste Bearbeiten

Nr. Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH) Regie Drehbuch
1 Betretbare Träume Approachable Dreams 25. Nov. 2018 14. Feb. 2019 Jeffrey Reiner Alexandra Cunningham
Debra Newell verliebt sich in den vermeintlichen Arzt John Meehan. Ihre Töchter Veronica und Terra sehen dies kritisch und recherchieren über John. Debra und John ziehen zusammen und heiraten schließlich.
2 Warnzeichen Red Flags and Parades 2. Dez. 2018 14. Feb. 2019 Jeffrey Reiner Evan Wright
Veronica versucht ihre Mutter auf die Vergangenheit Johns aufmerksam zu machen. Diese möchte davon zunächst aber nicht wissen, bis sie selbst misstrauisch wird und Dokumente zu seiner Vergangenheit in seiner Schublade findet.
3 Erinnere dich, dass ich es war Remember It Was Me 9. Dez. 2018 14. Feb. 2019 Jeffrey Reiner Diana Son
In einer Rückblende erfährt man etwas über Johns früherer Ehe. Debra möchte John verlassen und zieht in eine Wohnung, während dieser im Krankenhaus behandelt wird.
4 Granatsplitter Shrapnel 16. Dez. 2018 14. Feb. 2019 Jeffrey Reiner Alexandra Cunningham & Sinead Daly
In einer weiteren Rückblende erfährt man etwas über den Tod von Debras Schwester Cindy, der Mutter von Toby. Sie wurde von ihrem Ehemann erschossen.
5 Lord High Executioner Lord High Executioner 23. Dez. 2018 14. Feb. 2019 Jeffrey Reiner Christopher Goffard
John wird aus dem Krankenhaus entlassen und zieht wieder mit Debra zusammen. Ihre Familie ist geschockt und hält die Beziehung zu ihr nun distanziert. Es gibt eine weitere Rückblende über John nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis.
6 Ein Schuh One Shoe 30. Dez. 2018 14. Feb. 2019 Jeffrey Reiner Alexandra Cunningham & Kevin J. Hynes
John verhält sich Debras Töchtern zunehmend unangemessen. Debra möchte ihn erneut verlassen und wird ebenfalls sehr misstrauisch ihm gegenüber. Sie kontaktiert einen Anwalt und zieht aus dem Haus aus, wodurch John ziemlich aggressiv wird.
7 Ritterlichkeit Chivalry 6. Jan. 2019 14. Feb. 2019 Jeffrey Reiner Alexandra Cunningham & Lex Edness
Debra zeigt John wegen diverser Delikte an, was jedoch vorerst ohne Erfolg bleibt.
8 Diese junge Frau hat verzweifelt gekämpft This Young Woman Fought Like Hell 13. Jan. 2019 14. Feb. 2019 Jeffrey Reiner Alexandra Cunningham
Veronica ertappt John dann vor ihrer Wohnung, der daraufhin flieht. John attackiert Terra am nächsten Tag mit einem Messer, doch sie kann mit der Hilfe ihres Hundes das Messer ergattern und tötet ihn. Die Staatsanwaltschaft erhebt keine Anklage gegen Terra. Debra sagt einem Interview mit der Los Angeles Times zu.

Auszeichnungen und Nominierungen Bearbeiten

Connie Britton war bei den Golden Globe Awards 2019 als beste Hauptdarstellerin – Mini-Serie oder TV-Film und bei den Critics’ Choice Television Awards 2019 als beste Hauptdarstellerin in einem Fernsehfilm oder einer Miniserie nominiert.

Julia Garner wurde für den Critics’ Choice Television Award nominiert, jedoch in der Kategorie Beste Nebendarstellerin in einem Fernsehfilm oder einer Miniserie.[4]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Hannah Verdier, Rowan Slaney: Dirty John, your chilling new true crime obsession – podcasts of the week. In: The Guardian. 13. Oktober 2017 (englisch, theguardian.com [abgerufen am 13. März 2019]).
  2. Tim Walker, Will Dean, Kathryn Bromwich, Gwilym Mumford, Leah Harper: From Dirty John to Mogul and the Guilty Feminist: best podcasts of 2017 part 2. In: The Guardian. 30. Oktober 2017 (theguardian.com [abgerufen am 13. März 2019]).
  3. a b Dirty John. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 11. März 2019.
  4. Awards. In: IMDb. Amazon.com, abgerufen am 11. März 2019.