Hauptmenü öffnen
Dirk Sommerfeld
Spielerinformationen
Geburtstag 7. August 1960
Geburtsort Deutschland
Staatsbürgerschaft DeutscherDeutscher deutsch
Spielposition Rückraum links
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
0000 DeutschlandDeutschland MTV Leck
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
1978–1979 DeutschlandDeutschland THW Kiel
1979–1981 DeutschlandDeutschland TSB Flensburg
1981–1986 DeutschlandDeutschland THW Kiel
1986–1990 DeutschlandDeutschland TSB Flensburg/SG Weiche-Handewitt
Nationalmannschaft
Debüt am 22. Oktober 1983 in Esbjerg
            gegen DanemarkDänemark Dänemark
  Spiele (Tore)
DeutschlandDeutschland Deutschland 2 (3)[1]

Stand: 10. Januar 2015

Dirk Sommerfeld (* 7. August 1960) ist ein ehemaliger deutscher Handballspieler.

Sommerfeld, der mit der Rückennummer 8 auflief, spielte meist auf Rückraum links. In der Jugend begann Sommerfeld beim MTV Leck. Als Aktiver wechselte er zum THW Kiel. Nach nur einer Spielzeit ging der zum TSB Flensburg. Nach zwei Jahren kehrte er nach Kiel zurück und blieb fünf Jahre, bevor es ihn 1986 wieder nach Flensburg zur TSB Flensburg/SG Weiche-Handewitt zog. In Flensburg beendete er dann 1990 seine Karriere.

In seiner Zeit als Bundesligaspieler erzielte er in insgesamt 176 Bundesligaspielen 365 Tore, davon 45 per Siebenmeter. Für die Nationalmannschaft bestritt Sommerfeld zwei A-Länderspiele in denen er drei Tore erzielte.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dirk Sommerfeld (Memento vom 29. Juli 2007 im Webarchiv archive.is)