Hauptmenü öffnen

Dion Beebe (* 1968 in Brisbane, Queensland, Australien) ist ein australischer Kameramann.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Von 1988 bis 1990 besuchte Dion Beebe die Australian Film Television and Radio School in Sydney, wo er als Student der Cinematography eingeschrieben war.

Daran anschließend arbeitete er als Kameramann und Regisseur für Musikvideos. 1992 gab er sein Filmdebüt als Kameramann mit dem Film Crush.

Im Jahr 2006 wurde er für seine Arbeit an Die Geisha mit dem Oscar ausgezeichnet. Zudem gewann er hierfür seinen zweiten British Academy Film Award. Den ersten hatte er zusammen mit Paul Cameron 2005 für Collateral bekommen. 2009 konnte er einen Satellite Award für sein Mitwirken an Nine gewinnen.

Beebe ist verheiratet.

AuszeichnungenBearbeiten

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Oscar für Dion Beebe in der Kategorie "Best Cinematography" bei der Verleihung 2006 für Die Geisha