Hauptmenü öffnen
SchweizSchweiz  Dino Wieser Eishockeyspieler
Dino Wieser
Geburtsdatum 13. Juni 1989
Geburtsort Küblis, Schweiz
Grösse 181 cm
Gewicht 83 kg
Position Stürmer
Nummer #56
Schusshand Links
Karrierestationen
seit 2005 HC Davos

Dino Wieser (* 13. Juni 1989 in Küblis) ist ein Schweizer Eishockeyspieler, der seit der Saison 2005/06 beim HC Davos in der National League unter Vertrag steht. Sein Bruder Marc ist ebenfalls Eishockeyspieler.

KarriereBearbeiten

Dino Wieser begann in der Saison 2005/06 seine Karriere bei den Elite-A-Junioren des HC Davos. In der gleichen Saison gab er sein Debüt in der Nationalliga A für Davos. In der Saison 2006/07 kam er auf 26 Saisonspiele und gehörte während der Playoffs fest dem NLA-Kader des HCD an.[1] Am 20. Oktober 2006 erzielte er sein erstes NLA-Tor im Spiel gegen die Kloten Flyers.[2] Im April 2007 gewann er zusammen mit seinen Mannschaftskameraden erstmals in seiner Laufbahn die Schweizer Meisterschaft.

Neben seinen Einsätzen beim HC Davos absolvierte er während der Saison 2007/08 auch ein Spiel für die U20-Nationalmannschaft in der National League B.

Wieser wurde mit dem HC Davos drei weitere Male Schweizer Meister: 2009[3], 2011[4] und 2015.

InternationalBearbeiten

Dino Wieser sollte 2007 bei der U18-Weltmeisterschaft eingesetzt werden, sagte diese aber aufgrund mangelnder Fitness ab.[5]

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

KarrierestatistikBearbeiten

Hauptrunde Playoffs
Saison Team Liga GP G A Pts PIM GP G A Pts PIM
2005/06 HC Davos NLA 7 0 0 0 2
2006/07 HC Davos NLA 26 3 3 6 12 17 1 0 1 22
2007/08 HC Davos NLA 44 6 6 12 36 12 1 0 1 14
2008/09 HC Davos NLA 45 3 12 15 38 20 2 2 4 16
2009/10 HC Davos NLA 40 8 5 13 30 4 0 0 0 4
2010/11 HC Davos NLA 50 11 10 21 42 14 2 4 6 28
2011/12 HC Davos NLA 30 10 5 15 30 4 0 1 1 6
2012/13 HC Davos NLA 49 14 14 28 58 6 2 1 3 6
NLA gesamt 291 55 55 110 248 77 8 8 16 96

InternationalBearbeiten

Vertrat die Schweiz bei:

Jahr Team Veranstaltung GP G A Pts PIM +/-
2008 Schweiz U20-WM 6 1 2 3 4 ±0
Junioren gesamt 6 1 2 3 4 ±0

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten