Hauptmenü öffnen

Dimitri Joseph Oberlin Mfomo (* 27. September 1997 in Yaoundé, Kamerun) ist ein Schweizer Fussballspieler. Er steht aktuell beim FC Basel in der Schweizer Super League unter Vertrag.

Dimitri Oberlin
FC Red Bull Salzburg gegen DAC Dunajská Streda (1. Juli 2017 Testspiel) 09.jpg
Dimitri Oberlin (2017)
Personalia
Name Dimitri Joseph Oberlin Mfomo
Geburtstag 27. September 1997
Geburtsort YaoundéKamerun
Grösse 182 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
FC Étoile-Broye
2008–2009 FC Thierrens
2009–2011 FC Lausanne-Sport
2011–2015 FC Zürich
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2014–2015 FC Zürich 1 (0)
2015–2017 FC Red Bull Salzburg 17 (4)
2015–2016 → FC Liefering (Farmteam) 15 (7)
2016–2017 → SCR Altach (Leihe) 20 (9)
2017– FC Basel 40 (5)
2019– → FC Empoli (Leihe) 2 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2012 Schweiz U-15 6 (2)
2012 Schweiz U-16 3 (1)
2014 Schweiz U-17 7 (4)
2015 Schweiz U-18 2 (1)
2014–2016 Schweiz U-19 11 (9)
2016– Schweiz U-21 7 (3)
2018– Schweiz 1 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 16. Februar 2019

2 Stand: 16. Februar 2019

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Seine Ausbildung erhielt Oberlin bei FC Étoile-Broye und dem FC Lausanne-Sport, von wo er in die Nachwuchsschule des FC Zürich wechselte. 2014 unterschrieb er seinen ersten Profivertrag und feierte sein Debüt am 18. Mai 2014 anlässlich des Heimspiels gegen den FC Aarau.[1]

2015 wechselte er aus der Schweiz zum österreichischen Meister und Cupsieger FC Red Bull Salzburg, wo er einen Vertrag bis 2018 erhielt. Sein erstes Tor erzielte er am zweiten Spieltag der Bundesliga bei der 1:2-Niederlage gegen den SK Rapid Wien.[2]

Im Juli 2016 wurde er an den Ligakonkurrenten SCR Altach ausgeliehen.[3] Dort gelangen ihm in 20 Partien neun Tore. Im Januar 2017 wurde er nach Salzburg zurückbeordert.[4]

Im Juli 2017 wurde er erneut verliehen, diesmal zurück in die Schweiz an den FC Basel, der sich zugleich eine Kaufoption nach Ablauf der einjährigen Leihfrist sicherte.[5] Diese zog der FC Basel am 15. Mai 2018 und stattete ihn mit einem Vierjahresvertrag bis Sommer 2022 aus.[6]

Oberlin kam am 15. März 2018 in einem Testspiel gegen Griechenland erstmals in der A-Nationalmannschaft der Schweiz zum Einsatz, nachdem er ab 2012 in allen Nachwuchs-Landesauswahlen gespielt hatte.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Dimitri Oberlin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Homepage FC Zürich
  2. http://sportreport.biz/2015/06/30/dimitri-oberlin-wechselt-vom-fc-zuerich-zu-red-bull-salzburg/
  3. Dimitri Oberlin wechselt nach Altach. scra.at, am 15. Juli 2016, abgerufen am 15. Juli 2016
  4. Rote Bullen starten ins Frühjahr 2017 redbullsalzburg.at, am 7. Januar 2017, abgerufen am 7. Januar 2017
  5. Dimitri Oberlin wechselt leihweise zum FCB fcb.ch, am 20. Juli 2017, abgerufen am 20. Juli 2017
  6. Der FCB übernimmt Dimitri Oberlin definitiv. Homepage des FC Basel, 15. Mai 2018, abgerufen am 15. Mai 2018.