Hauptmenü öffnen

Dietrich Brauer

lutherischer Theologe, lutherischer Bischof
Dietrich Brauer

Dietrich Brauer (kyrillisch: Дитрих Борисович Брауэр; * 3. Januar 1983 in Wladiwostok) ist ein russischer lutherischer Theologe und seit 2011 Bischof der Evangelisch-lutherischen Kirche Europäisches Russland (ELKER).[1] und seit 2014 zugleich Erzbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Russland[2] (ELKR).

LebenBearbeiten

Dietrich Brauer stammt aus einer russlanddeutschen Familie, die wenige Jahre nach seiner Geburt von Wladiwostok nach Moskau umzog. Als Schüler absolvierte er eine Ausbildung an einer Musikschule und begann nach seinem Schulbesuch ein Jurastudium.

Von 2001 bis 2005 studierte Brauer evangelische Theologie am Theologischen Seminar der Evangelisch-lutherischen Kirche in Russland, der Ukraine, in Kasachstan und Mittelasien (ELKRAS) in Nowosaratowka bei St. Petersburg und übernahm danach – zusammen mit seiner Frau, der Pfarrerin Tatjana Petrenko – die Pfarrstelle an der Salzburger Kirche in Gussew (Gumbinnen) in der Propstei Kaliningrad, zu der acht Kirchengemeinden im ehemaligen Ostpreußen gehören. Im Jahre 2010 wurde Brauer zum bischöflichen Visitator der Evangelisch-lutherischen Kirche Europäisches Russland (ELKER) bestimmt.

Die 17. Synode der ELKER wählte Dietrich Brauer am 10. März 2011 in Moskau-Puschkino zu ihrem Bischof und damit Nachfolger von Edmund Ratz. Am 12. März 2011 wurde er in der Hauptkirche St. Peter und Paul in Moskau vom Erzbischof der ELKRAS, August Kruse, in sein Amt eingeführt. Er ist der jüngste und auch erste einheimische Bischof einer lutherischen Kirche in Russland. Am 12. September 2011[3] wurde Brauer außerdem von der Generalsynode der ELKRAS in St. Petersburg zunächst zum stellvertretenden Erzbischof und am 18. September 2014 zum Erzbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Russland (ELKR) gewählt.[4][2]

PrivatesBearbeiten

Dietrich Brauer ist mit der Pfarrerin Tatjana Petrenko verheiratet und hat zwei Kinder.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Dietrich Brauer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dietrich Brauer, Vita (Memento des Originals vom 23. November 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.lutherancathedral.ru, lutherancathedral.ru
  2. a b Lutherischer Dienst, 4/2014, S. 16
  3. Dietrich Brauer zum Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche Europäisches Russland (ELKER) gewählt, gustav-adolf-werk.de, Meldung vom 11. März 2011.
  4. Russlands Lutheraner haben einen neuen Erzbischof, idea, Meldung vom 19. September 2014.